Verfügbare Tastenkombinationen in Windows XP

  • Verfügbare Tastenkombinationen in Windows XP


    Shortcuts mit der Windows-Taste:


    [Windows-Taste] » Startmenü öffnen
    [Windows-Taste] + [E] » Explorer
    [Windows-Taste] + [R] » Ausführen
    [Windows-Taste] + [D] » Desktop anzeigen
    [Windows-Taste] + [F] » Datei suchen
    [Windows-Taste] + [M] » Alle Fenster minimieren
    [Windows-Taste] + [Pause] » Systemeigenschaften
    [Windows-Taste] + [Tab-Taste] » Task wechseln
    [Windows-Taste] + [F1] » Windowshilfe


    Shortcuts mit der Alt-Taste:


    [Alt] » Menüleiste der Anwendung aktivieren
    [Alt] + unterstrichener Menübuchstabe » Menüpunkt aufrufen
    [Alt] + [Leertaste] » Systemmenü des aktiven Fensters
    [Alt] + [Leertaste] + [X] » Fenster Maximieren
    [Alt] + [Leertaste] + [N] » Fenster Minimieren
    [Alt] + [Leertaste] + [W] » Fenster Wiederherstellen
    [Alt] + [Return] » im Explorer: Menü
    [Alt] + [Tab] » laufende Tasks anzeigen und wechseln (mit zusätzlicher [Shift] links herum)
    [Alt] + [Esc] » zwischen laufenden Tasks umschalten (mit [Shift] links herum)
    [Alt] + [Druck] » Screenshot vom aktiven Fenster
    [Alt] + [F4] » Anwendung bzw. Windows beenden
    [Alt] + [-] » Systemmenü des aktuellen Unterfensters
    [Alt] + [Pfeil unten] » Öffnet einer Drop-down Liste


    Shortcuts mit der Strg-Taste:


    [Strg] + [C] » Kopieren
    [Strg] + [X] » Ausschneiden
    [Strg] + [V] » Einfügen
    [Strg] + [A] » alles markieren
    [Strg] + [S] » Speichern
    [Strg] + [N] » neues Fenster öffnen
    [Strg] + [Esc] » Startmenü anzeigen
    [Strg] + [O] » Öffnen
    [Strg] + [P] » Drucken
    [Strg] + [Z] » rückgängig machen
    [Strg] + [Tab] » zwischen Fenstern in einem Programm wechseln (mit Shift links herum)
    [Strg] + [F4] » Aktuelles Unterprogramm schließen
    [Strg] + [Esc] » Startmenü anzeigen
    [Strg] + [Pos1] » zum Anfang eines Dokuments gehen
    [Strg] + [Ende] » zum Ende eines Dokuments gehen
    [Strg] + [Einfg] » Kopieren


    Weitere Tastenkombinationen:


    [Shift] + [Einfg] » Einfügen
    [Shift] + [Tab-Taste] » rückwärts durch Optionen
    [Shift] + [F10] » Kontextmenü öffnen
    [Shift] + [Entf] » Endgültig löschen
    [Entf] » Löschen
    [Esc] » aktuellen Vorgang abbrechen
    [Leer-Taste] » einfacher Mausklick
    [Return-Taste] » aktiven Button anklicken
    [Tab-Taste] » vorwärts durch Optionen gehen
    [Menü-Taste] » Kontextmenü öffnen
    [Druck] » Screenshot vom gesamten Bildschirm
    [Pos1] » zum Anfang eines Dokuments/ Feldes gehen
    [Ende] » zum Ende eines Dokuments/ Feldes gehen
    [„Bild Pfeil oben“] » eine Seite zurück blättern
    [„Bild Pfeil oben“] + [Strg] » Dokument anfang
    [„Bild Pfeil unten“] » eine Seite vorwärts blättern
    [„Bild Pfeil unten“] + [Strg] » Dokument ende
    [F1] » Hilfe anzeigen
    [F1] + [Shift] » Direkthilfe anzeigen
    [F5] » Im Explorer: Ansicht aktualisieren
    [F10] » Menüleiste aktivieren

  • Sehr Nützlich. Danke :sehrgut:


    Ist schon recht merkwürdig!!


    Dazumal ... unter Dos arbeitete man nur mit solchen "Befehlen", und alle (viele) haben sich gefreut, das nun endlich Windows bzw. Betriebsysteme kamen die mit der Maus gesteuert werden konnten.


    Und nun.. dass. Die Kürzel kommen wieder....


    Und somit wieder 100te Kombinationen merken :D

    Acer Aspire Quad Q9300 2,5 GHz
    HDD 750 GB
    Ram 4 GB
    Vista Home Prem. SP2 64-bit

  • Zitat

    ...und alle (viele) haben sich gefreut, das nun endlich Windows bzw. Betriebsysteme kamen die mit der Maus gesteuert werden konnten.


    Das tue ich auch heute noch :D


    Wenn man aber mal keine Maus zur Verfügung hat (bzw. die mal grade kaputt ist) ist es schon nützlich, wenn man XP auch mit der Tastatur steuern kann :sehrgut:


    Gerade die Kombinationen mit der Alt Taste sind u.U. sehr wichtig, wenn das System die Maus nicht erkennen will und man versucht da was zu retten bzw einzustellen damit es wieder geht.

    Wer nicht weiss wovon er redet sollte besser die Klappe halten.
    Also: Schnauze Welt!