Works Kalender öffnet nicht mehr

  • Hallo Leute. :D
    Ich habe ein Problem und zwar ging mein USB Massenspeichergerät nicht mehr, habe ein Targa Rechner 2400+ habe einen neuen Chipsatztreiber installiert und das Problem war gelöst.
    Seit dem geht mein Works Kalender nicht mehr auf wo ich meine ganzen Termine gespeichert habe.Beim Rechner hochfahren und beim starten des Kalenders erscheint die Fehlermeldung:


    Der Prozudureinsprungpunkt "GetlUMS" wurde in der DLL "MSDART.DLL" nicht gefunden
    am oberen blauen Rand der Meldung steht:
    Spring FLO_ADV_DAEMON: WksCal.exe Einsprungpunkt nicht gefunden


    Jetzt bräucht ich Dringend Eure Hilfe, aber bitte so erklären daß es ein nicht Spezialist :!: versteht.
    Im voraus herzlichen Dank
    Gruß charli :)

  • Einen Schnellen Tipp kann ich dir nicht bieten, aber ich würde in diesem
    Fal den Kalender neuinstallieren.
    Falls das geht, ich vermute du musst Works neuinstallieren.
    Ist wahrscheinlich besser als eine langwierige Suche nach dem Fehler.

  • Hast du Works denn vorher ordnungsgemäss deinstalliert oder einfach drüberinstalliert?


    Irgendwie kann ich nicht so recht vorstellen das es mit dem neuen Chipsatztreiber zusammenhängt.


    Besser wäre auch wenn du ein paar mehr Infos gibst.
    Version etc.


  • Sieht für mich so aus, als ob der neue Chipsatztreiber die 'MSDART.DLL' überschrieben hat. Eine DLL ist eine Programmdatei, in der bestimmte Funktionen allen Programmen zur Verfügung gestellt werden. So muß nicht jeder Programmierer das Rad neu erfinden - also wenn ich (als Programmiere) eine Datei auf die Festpaltte speichern will, muss ich nicht erst einProgramm schreiben, dass die Festpaltte anspricht und das Versziechnis ausliest, und guckt wo noch Platz ist etc. sondern ich rufe eine DLL auf (ich nmuß natürlichwissen welche :wink: ) und sage ihr: speichere die Datei XYZ.
    Diese DLL's werden ab und zu erneuert, d.h. es kommen neue Funktionen dazu. Und wenn jetzt ein Programm eine ältere Version installiert, dann fehlen evtl benötigte Funtionen. Und Deine Fehlermeldung hört sich ganz so an.


    Durchsuche doch mal Deinen Computer, dann solltest Du eigentlich mindestens 2 verschiedene MSDART.DLL"s finden. Wenn Du dann die im Verzeichnis \windows\system32 oder \windows\system durch die andere ersetzt, müsste es wieder funtionieren. Aber zuerst die richtige MSDART.DLL" umbenennen in zb. MSDART.DLL.alt". Falls es nämlich Probleme geben sollte, kannst Du sie einfach wieder herstellen.


    sheepdog