Kein Bildsignal mehr nach Bootscreen

  • Grüße liebe win-tipps-tweaks Gemeinde ;-)


    Ich habe mir am Mittwoch folgendes neues System zugelegt:


    Mainboard: Gigabyte EP43-DS3
    CPU: Intel Core 2 Quad Q6600 95W
    Graka: Asus Radeon 4850 1GB
    RAM: Corsair 2Gb DDR2 800
    Netzteil: BeQuiet 600W Straight Power


    Nun zu meinem Problem:


    Nach der Installation von Windows XP lief zuerst alles prima. Nachdem ich dann XP AntiSpy und Kaspersky 7 installiert hatte war das leider nicht mehr so =(. Nun bekomme ich sehr oft (nicht immer) nach dem Bootscreen von XP kein Bildsignal mehr und der PC bootet auch nicht weiter. Außerdem dauert es auch sonst sehr lange bis (wenn es mal klappt) der Mauszeiger erscheint ( ~ 15 Sek ).


    Die neusten Grafikkartentreiber sind schon installiert. Deshalb schließe ich ein Problem mit der Grafikkarte aus, da diese auch in Spielen problemlos nutzbar ist. Z.B. läuft CoD 4 auf der höchsten Auflösung und den höchsten Grafikdarstellungen =). Obwohl ich den PC immer wieder gestartet kriege nervt dieses Problem und ich wäre für ein paar Tipps dankbar =).


    Lg Marcel

  • Hast du denn auch die aktuellen Chipsatz-Treiber installiert? Da es sich hier um recht neue Komponenten handelt kann es auch ein Kompatibilitätsproblem sein. Ich hatte sowas damals auch schonmal und da war der Arbeitsspeicher das Problem. Zumindestens manchmal. Mal gings gut und mal wieder mies!

    ASUS G1


    Vista Home Premium

  • Schon mal vielen Dank für deine Antwort =)


    Nach dem installieren der aktuellsten Chipsatztreiber kam zumindest bei den letzten 2 Neustarts immer ein Bild nach dem Bootscreen, wenn auch wieder mal erst nach ein paar Sekunden =(.
    Was meiner Meinung allerdings dagegen spricht ist, dass dieses Problem erst nach der Installation von Xp AntiSpy und Kaspersky Internet Security 7 aufgetreten ist....


    Nun ja jetzt kommt gerade ein weiteres, neues Problem hinzu. Der PC hängt sich ab und zu nach dem Booten (Windows und die Programme sind dann schon fertig geladen) einfach auf und reagiert auf nichts mehr, da hilft dann nur noch der Reset Knopf =( Brauche dringend Hilfe :(


    Noch zu Ergänzung zu meinem Rechner. Das Betriebssystem läuft auf einer nagelneuen Maxtor 250GB S-Ata Platte.

  • Liegt es vielleicht an irgendwelchen Temperaturproblemen? Hast du eventuell die Wärmeleitpaste des CPU vergessen!?


    Was hast du denn noch für Komponenten in deinem Rechner?!
    Vielleicht liegt es auch daran, dass dein Netzteil mit 600W zu schwach ist.

    ASUS G1


    Vista Home Premium

  • Wärmeleitpaste hab ich nicht vergessen die ist drauf. Naja ich glaube nicht, dass das Netzteil zu schwach ist. Habe mich deshalb vorher erkundigt. Habe in vielen Komplettsystemen mit stäkeren Grafikkarten auch nur 600 Watt Netzteile gesehen.


    Ein Temperaturproblem ist es denke ich auch nicht. Habe ja während dem Betrieb keine Probleme, so läuft der PC ja einwandfrei. Wenn es ein Temperaturproblem wäre, dann würde das Problem ja nicht direkt beim Booten, sondern erst nach ner Stunde oder mehr auftreten


    Sonst hab ich noch ne 120 GB S-Ata Platte von Maxtor. Einen DVD Brenner von Sony (der ist schon was älter) und halt den CPU Kühler der in der Prozessor Box dabei war. Mein Gehäuse ist auch ganz neu das hat 2 120mm Kühler.

  • Okay!


    Ich habe da eine Vermutung. Und zwar hat es etwas mit dem Netzwerk zu tun. Ich glaube, dass du vielleicht eine lose IP hast und Kaspersky auch noch rummeckert. Das könnte ich mir jetzt vorstellen. Denn Kaspersky greift ja auch ziemlich ins Netzwerk mit ein und da kann es sein, dass der sich aufhängt oder so. Vielleicht mal deinstallieren und nen paar mal neustarten und testen...

    ASUS G1


    Vista Home Premium

  • Zitat

    ... nach dem Bootscreen von XP kein Bildsignal ...


    Und wie lautet der Text beim Bluescreen??

    Acer Aspire Quad Q9300 2,5 GHz
    HDD 750 GB
    Ram 4 GB
    Vista Home Prem. SP2 64-bit

  • Hmm das stimmt ich könnte mal testen, ob es nach der Deinstallation von Kaspersky klappt. Bloß was soll ich machen wenn das so ist ?^^ Ich mein ne Security Software wollte ich schon drauf haben :-P


    Hmm ich hab nie erwähnt, das ein Bluescreen kommt^^
    Ich sag ja kein Bildsignal mehr, nen Bluescreen kommt nicht. Ich hatte mal nach einem Neustart diese Meldung hier:


    ImageShack - Hosting :: fehler1kf6.png

  • Falls es an Kaspersky liegt nutze ein anderes Programm^^ Mich persönlich nervt es einfach nur. Das ist aber nur meine Meinung. Aber durch die Deinstallation könnte man wenigstens prüfen ob es das Kaspersky ist ;-)

    ASUS G1


    Vista Home Premium

  • Kaspersky war es nicht, der Fehler trat auch danach wieder auf. Somit können wir auch die Chipsatztreiber ausschließen =(


    Kann mir jemand was zu dem oben aufgeführten Fehlermeldung sagen? Diese Fehlermeldung kam, nachdem ich den resetknopf gedrückt habe als kein Bild mehr nachdem Bootscreen kam. Es hieß: "Windows wird nach einen schwerwiegenden Fehler wieder ausgeführt".


    Ich vermute es liegt an Xp Antispy, das irgend eine Option die aktiviert habe nun dieses Problem ausgelöst hat. Nur Xp Antispy kann man ja nicht einfach deinstallieren, damit werden die Sachen die es verändert hat ja nicht rückgängig gemacht^^


    Ich glaube da hilft mir nur eine komplette Neuinstallation von Windows, wenn keiner ne weitere Idee hat =(

  • Wenn ich mich nicht irre konnte man bei XP-AntiSpy sogar alles auf den Ursprungszustand stellen. Dies solltest du vielleicht mal ausprobieren und testen. Du wirst sicherlich dort etwas deaktiviert haben, was irgendeine Software braucht. Zum Beispiel dein Catalyst Center. Und das hängt ja wieder mit der GraKa zusammen. ^^ Normalerweise funktioniert das auch alles ohne das Center, aber wie wir alle wissen funktionieren PC´s sowieso nie wie sie sollen ....

    ASUS G1


    Vista Home Premium

  • Hi,


    hab den Sitz der Grafikkarte überprüft, die sitzt so wie sie sitzen sollte ;-)


    In XP Antispy hab ich die Einstellungen auf Systemstandard zurückgesetzt und ein paar Neustarts gemacht. Es hat trotzdem sehr lange gedauert bis der Mauszeiger nach dem Bootscreen erschienen ist, auch wenn sich der PC nicht aufgehangen hat.


    Mir ist heute allerdings etwas anderes aufgefallen. Als ich den Bildschirm erst nach dem Hochfahren eingeschaltet habe (der PC hätte eigtl. schon in Windows sein müssen) kam vom Bildschirm die Meldung, dass die empfohlene Auflösung 1280x1024 bei 60 Hz ist. Das ist genau die Einstellung die ich benutze, aber das heißt ja auch, dass der Computer immer noch ein Bild an den Bildschirm sendet, wenn gleichwohl auch ein Bild, dass der Bildschirm nicht darstellen kann.


    Könnte es denn daran liegen, dass ich einen analogen Bildschirm (den Samsung SyncMaster913N TFT) verwende?
    Meine Grafikkarte hat ja nur einen DVI Ausgang der durch einen Adapter analog umgewandelt wird.

  • Was für eine Maus benutzt du denn!? Gibt es dafür Extra-Treiber? Hast du sie installiert?


    Ein Ziel haben wir ja schonmal geschafft ;-)


    > Immerhin bleibt dein Rechner nicht mehr hängen am Anfang^^

    ASUS G1


    Vista Home Premium

  • der durch einen Adapter analog umgewandelt wird.



    Hallo
    Das mag ich jetzt garnicht glauben.

    Wichtig ist nun genau zu wissen ob du ..nur..einen Adapter oder wirklich einen Wandler hast.

    Diese Wandler sind aber meines Wissens sehr Teuer.