LAN Verbindung funzt nicht mehr...

  • Hallo ihr kompetenten menschen, hoffe ihr koennt mir helfen..
    in meinem wohnheim bin ich an ein LAN netzwerk verbunden, habe also eine direkte verbindung zum internet mit meinem laptop.
    letztens wollte ich bei einem freund mit meinem laptop mal ins internet.
    habe mein laptop (korrekt) an seinen router (linksys wlan 54mbit) geschlossen. neue internetverbindung erstellt. tcpip eingestellt so wie es sein sollte.
    aber es hat nicht funktioniert. dhcp hat mir keine zulaessige IP zuweisen koennen. (169... -ip gekriegt. also keine..)
    wlan hat auch nicht gefunzt, das gleiche problem. kriege keine ip... die netz verbindung wird erkannt, 100mbit verbunden. aber kein "ping" funzt, mein rechner versendet zwar pakete erhaelt aber keine.
    danach habe ich es aufgegeben.
    das lustige ist (!!!) es funktioniert jetzt bei mir im wohnheim auch nicht mehr, also kanns nicht am router liegen.
    gleiche fehlermeldung...
    am tag danach hatte dieser besagte freund auch plötzlich das gleiche problem. waehrend er im internet gesurft hatte war plötzlich sein netz weg.
    wir haben irgendein virus/wurm befuerchtet, aber virenscan / symantec wurmscan haben nix gebracht.



    HILFEEEEEEEEEEEEEEE...
    ich weiss echt nicht mehr weiter.

  • Hallo iSD.


    Erstmal wenn du in einem LAN-Netzwerk verbunden bist hast du keine direkte Internet-Verbindung. Die Verbindung stellt der Router her.
    Welche Internetverbindung hast du den erstellt als du mit deinem Laptop bei einem
    Freund ins Internet wolltest.
    Entferne alle Verbindungen bis auf das LAN-Netzwerk.
    Systemsteuerung - Internetoptionen - Verbindungen müssen alle Verbindungen weg.
    Unter LAN-Verbindungen - Haken setzen bei "Automatische Suche der Einstellungen"


    Solltest du auf dem Desktop - Netzwerkumgebungen - Netzwerkverbindungen eine
    Internet- oder Breitbandverbindungen haben so muss die gelöscht werden.


    Im Router auf automatische Zuweisung, wie beim Betriebsystem TCP/IP Protokoll, der
    IP-Adresse einstellen. Viele Router antworten nicht auf Ping-Anfragen, lässt sich meistens irgendwo einstellen.


    Sollte nichts davon funktionieren dann starte doch mal den Netzwerkassistenten der eine Diskette erstellt. Halte von dem aber nicht viel.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • hallo,


    wenn es sich um den Medion Router handelt, wundert mich gar nichts.


    ansonsten hast du evtl. vorhandene Wep-Schlüssel korrekt eingetragen?
    Ist vielleicht beim Router DHCP deaktiviert?


    Freddie

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)

  • @Nichtswisser


    Zitat

    wenn es sich um den Medion Router handelt, wundert mich gar nichts.


    Ja, ich hatte auch Deinen "speziellen" 8) Lösungsweg gelesen.


    Kurz und knackig. :twisted: *muah*gg* Wär' ne Variante.

    hope dies last


    tschöö... ast

  • sowas kommt mir nicht mehr ins haus!!! da kannst du einen drauf lassen.


    jetzt hab ich den netgear wgt 624 und alles klappte sofort (sofot, sage ich. ICH war also nicht zu blöd, das Teil zu konfigurieren!).


    Das kann doch nicht wahr sein, dass medion zu blöd ist...


    Ich muss aufpassen, sonst schreibe ich mich in rage :evil:


    Freddie

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)