Media Player Classic

  • Hier möchte ich einen Freeware Klassiker von Player vorstellen manche kennen und schätzen ihn, aber die wenigsten wissen nicht was er Leisten kann. Für mich ist es der Player fast ohne Grenzen ich sage immer der spielt alles, das heisst für mich ich spare mir etliche andere Programm die ich nicht installieren muß. Hier habe ich eine Zusammenstellung gemacht um den Player kennen zu lernen.

    Media Player Classic


    ist ein aufgerüsteter Audio- und Video - Player im Stil des Microsoft-Originals Windows Media Player. Der entscheidende Unterschied: Im Gegensatz zu dem Original ist die vollkommen kostenlose Kopie von MP mit zahlreichen Funktionen aufgerüstet. Bei einer grösse von nur 2,2 MB ist es ein 1.A Programm.

    Diese Freeware spielt unter anderem DivX -Videos ab. Anders als der Microsoft Player, werden auf Wunsch die Dateien in unterschiedlichen Geschwindigkeiten angezeigt. Die Software spielt außerdem Videos synchron mit einer vollkommen unabhängigen Audio-Datei ab. Obendrein hat der Media Player Classic ein "Pan & Scan", mit dem das Bild an jedes nur erdenkliche Format angepasst wird. Damit lässt sich der PC etwa problemlos an einen Fernseher anschließen. Der Player spielt DVDs, Audio - CDs, Flash-Dateien, QuickTime und eine beinahe endlose Liste an weiteren Audio-, Video- und Bildformaten.
    Media Player Classic unterstützt die folgenden Formate:
    WAV, WMA, MP3, Ogg, SND, AU, AIF, AIFC, AIFF, MIDI, MPEG, MPG, MP2, VOB, AC3, DTS, ASX, M3U, PLS, WAX, ASF, WM, WMA, WMV, AVI, CDA, JPEG, GIF, PNG, BMP, D2V, MP4, SWF, MOV, QT.

    Der Media Player Classic kann VCD, SVCD und DVD ohne Installation zusätzlicher Software oder Codecs abspielen, hat eingebaute Codecs für MPEG-2-Video mit Unterstützung für Untertitel und Codecs für LPCM-, MP2-, AC3- und DTS - Audio. Er enthält außerdem einen verbesserten MPEG-Splitter, der Untertitel auf SVCDs unterstützt und direkte Wiedergabe von VCD’s und SVCDs mit Hilfe seines VCD/SVCD/XCD - Readers ermöglicht. Der MPC enthält ebenso eine Screenshotfunktion, die auch in der Lage ist, Screenshots mit Untertiteln anzufertigen. Insgesamt lassen sich fast alle bekannten Medienformate mit dem MPC abspielen, z. B. auch unvollständige oder bruchstückhafte AVI-Dateien.

    Im Gegensatz zum VLC Media Player, der ursprünglich für das Abspielen von Streaming Media entwickelt worden ist, ist mit dem MPC ein Frame by Frame abspielen möglich, indem man die Pfeiltasten benutzt.
    Alternativen zum Media Player Classic sind zum Beispiel KM Player, VLC Media Player und MPlayer.

    Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.

  • Hallo

    Ich kann den Player nicht aktualisieren, warum? Was soll ich tun? Sag es mir

    Ich mag den Player, aber ohne Aktualisierung werden nicht alle Formate abgespielt, ich muss einen anderen Player verwenden

    hier kannst du mr bet verifizierung machen

    danke im Voraus

    Einmal editiert, zuletzt von mishelAn ()

  • Die aktuelle Version des Players für Windows XP bis 10 (64 Bit) findest du im nachfolgenden Link. Gibt es auch für32 Bit. Solltest du eine ältere Version verwenden und ihn nicht aktualisieren können - deinstalliere die alte Version und installiere den neuen Player. Der Player unterstützt folgende Formate:


    AC3, AIF, AIFC, AIFF, ASF, ASX, AU, AVI, BMP, CDA, DTS, D2V, JPG, GIF, MIDI, MOV, MPG, MPEG (ES, MP3, MP4, PS, PVA, TS), MP2, MP3, MP4, M3U, OGG, PLS, PNG, QT, SND, SWF, VOB, WAV, WAX, WM, WMA, WMV.


    Wenn du andere Formate abspielen möchtest, wirst du auf einen andern Player wechseln müssen.


    https://www.chip.de/downloads/…nema-64-Bit_46637385.html


    Gruß

    Manni