AcronisHabe bei Ihnen erworben und installiert: Acronis True Image Home V.12.0.0.9809

  • Habe bei Acronis erworben und installiert:
    Acronis True Image Home V.12.0.0.9809:
    Recovery Manager aktiviert und bootet mit F11.
    Mit Image.iso bootfähige CD erstellt, alles o.k.
    Acronis Disk Director Suite V.10.0.0.2241:
    Installiert, wird aber nach Booten mit F11 nicht angezeigt.
    ISO-Image erstellt:
    In virtuellen Laufwerken und auf CD werden Daten nicht erkannt,
    aber die Inhaltsgröße in MB?
    Kann mir jemand helfen, der sich mit Acronis auskennt?
    Für jede Antwort Danke im Voraus.

  • Normaler weise wird bei der Installation des Programm-es gleich gefragt ob maneine Start CD brennen möchte, dies kann man auch nachträglich aus den Programm heraus tätigen. Sobald ich die CD einlege und den PC starte, startet auch Acronis mit einer eigener Oberfläche ohne dass ich eine F Taste drücke. Wichtig ist, dass Du im BIOS ein CD-DVD Laufwerk, als Startlaufwerk zur Verfügung steht.

    Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.

  • Ich habe den Rescue Media Builder gebrannt und er bootet auch. Also sind die Daten drauf.
    Merkwürdig ist allerdings, die CD zeigt im Explorer die Datengröße an ( 702 MB -frei 670 MB ) oder unter Eigenschaften 32 MB, aber nicht die Daten auf der CD?
    Auch das gemountete ISO zeigt keine Daten.


    Beim Recory Manager wird alles angezeigt


    Siehst Du bei Deiner CD die Daten?


    Habe es in 15 Jahren noch nie gehabt.


    Dank für die Antworten.

  • Es ist nicht möglich auf eine CD die Sicherung-s Daten zu brennen die Daten haben zirka eine Grösse von 4-8 Gb. (nur auf DVD) die Auslagerung Datei wird nicht ab gespeichert
    Ich habe auf meiner CD nur das Start ACRONIS Programm von ca. 5,6 MB das Backup von C:\ liegt bei mir auf der 2. Festplatte oder kann auch auf einer Externen USB Festplatte liegen. Nach dem Du ACRONIS startest kann man den Pfad durch suchen eingeben und das Backup zurück spielen.
    Am besten Du startest Acronis im normalen Betrieb und wählst Backup abspeichern und gibst den Speicherort vor, wenn möglich ohne Komprimierung geht schneller. Sollte eine Wiederherstellung nötig sein weiss das Programm den Pfad der abgelegten Sicherung.
    Bevor Du eine Sicherung ablegst solltest Du in der Registry alte Einträge entfernen am besten mit den Tool jv16 Power Tool, kannst Du bei uns Downloaden oder Du holst Dir eine neue 30 Tage Shareware Version.
    Ich würde Dir für die Zukunft das Unistall Tool Revounistaller (Freeware) empfehlen sobald Du mit den Tool ein Programm entfernst werden auch die da zu gehörigen Registry Einträge entfernt.

    Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.

  • Du hast mich sehr wahrscheinlich missverstanden?
    Es ist alles richtig, was du zuletzt geschrieben hast und wird von mir auch so gehandhabt. Es geht hier lediglich um das Bootprogramm des Acronis Disk Directors. Wenn ich das Bootprogramm als ISO-Image oder sofort auf CD brenne, werden die Programmdateien in den entsprechenden Laufwerken des Arbeitsplatzes nicht angezeigt, wohl aber die Gesamtgrößen.
    Wenn ich sie auf einen Stick erzeuge, sind sie zu sehen.
    Das ist mein Problem. Alles andere klappt ja jetzt.
    Anbei die entsprechenden Bilder in einer PDF.
    jv16 Power Tool + Revounistaller habe ich bereits

  • Ich habe mir mal meine Acronis Boots CD angesehen.
    Die Größe ist 16 MB, alle Daten sind zu sehen, ich nehme an bei Dir ist nichts geschrieben, geschrieben schon aber nicht erkenntlich, dies könntest Du aber mal mit den Programm "CDRoller" Shareware überprüfen ob überhaupt was darauf geschrieben wurde. Ich nehme an, dass der Brenner in Ordnung ist, ich hatte mal einen der hat zwar den Erfolg des brennen gemeldet die CD war Voll und zu sehen war nichts. (Brenner Leaser Defekt)
    Solltest Du eine RW CD (TEST) bei der Hand haben so lege diese mal ein, öffne TrueImage und versuche eine Bootsfähiges Notfallmedium zu erstellen mit der Zuweisung des Pfades zum Brenner.

    Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.