HILFE<< Ordner zur Datensicherung nicht zu öffnen

  • Hallo zusammen,


    folgendes:


    Ein PC lässt sich nicht mehr starten, auf ihm ist WInXP installiert, mit Benutzerkontenpasswort.
    Um nun eine Datensicherung vorzunehmen, wurde die Festplatte in einen anderen XP PC eingebaut. Hier lassen sich die ordner "Dokumente und Einstellungen" nun nicht öffnen. habe ich irgendeine Möglichkeit an meine Daten zu kommen?! Kann ich irgendwie meinen Benutzer und mein passwort vom ersten PC hier eingeben um an die ordner zu kommen.
    Brauche dringend Hilfe, weil wichtige Daten auf der Festplatte sind!


    Vielen Dank!!!!

  • Hallo,


    wieso läßt der sich nicht mehr starten?
    Schon die Wiederherstellungskonsole bemüht?


    Freddie

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)

  • du meinst jetzt das problem auf dme ersten rechner...


    also, der pc bootet wie gewohnt, dann kommt die anzeige, dass der pc nicht korrekt heruntergefahren wurde und ich bekomme die möglichkeit in den abgesicherten modus in all seinen varianten, in die letzte lauffähige version von windows oder normal ins windows zu gehen.
    egal welche option ich wähle, der pc starten sich danach wieder neu und dann kommt wieder die abfrage, also alles völlig beschissen.
    drüberinstallieren hatte auch nicht geklappt (also xp).
    was ist die wiederherstellungskonsole?!



    gibt es denn eine möglichkeit die passwortgeschützte systemfestplatte des fehlerhaften pcs in einem anderen pc zu öffnen?!

  • Hi,


    also zur Wiederherstellungskonsole darf ich dich hierauf verweisen: http://www.xp-tipps-tricks.de/…cle-artid-133-page-1.html


    Prinzipiell kannst du wohl eine Festplatte in einen anderen PC einbauen, diesen dann booten (natürlich dann nicht von der defekten Platte oder Partition) und dann sozusagen von aussen da rein gucken.


    Freddie

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)

  • bezüglich der festplatte: soweit bin ich ja schon, ich sehe die ordner - beispielsweise "desktop" - meiner defekten festplatte, aber ich kann sie n nicht öffnen, bekomme ne meldung, das keine zugriffsrechte etc bestehen.... da muss es doch irgendwo eine möglichkeit geben meine zugriffsdaten der alten festplatte einzugeben um in diesen ordner reinzukommen....

  • und wegen der herstellungkonsole: ich komme ja garnicht so weit. wie o.g. kann ich xp ja auch nicht drüberinstallieren, wiel das xp setup beim start schon abbricht.

  • Hm, also in Passwortfragen würde ich lieber nicht versuchen, da was zu knacken. (Hab ich abgesehen davon auch nicht die Kompetenz).
    Guck dir mal einige gesperrte Threads an, da wird das gut begründet.


    Du kommst nicht ins Setup, wenn du im BIOS (da kommst du doch rein oder?) dem CD-LW das Booten überläßt? Lass den Rechner ausschließlich von CD booten, stelle alle anderen Bootoptionen im BIOS ab.


    Mehr kann ich dir nicht helfen, denn da verläßt mich mein Latein erstmal. Sorry!



    Freddie

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)

  • Hey, ich unterstelle nichts, dir schon gar nicht.
    Aber ich hab da erstens keine Ahnung von und ausserdem ist das ein heikles Thema mit den Passwörtern.


    Hier taucht immerwieder die Frage nach dem Umgehen von vergessenen Passwörtern auf und es steckt sicher nie eine böse Absicht dahinter (weder beim Wunsch, das Passwort zu umgehen oder in Erfahrung zu bringen noch darin, die Hilfe zu verweigern)



    Oh, mann, ich hoffe ich quatsch hier keinen Scheiß!


    Freddie

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)

  • Hallo Nichtwisser.


    Das "NIE" eine böse Absicht dahinter steckt irgendwelche Passwörter zu umgehen oder sonstiges können wir nicht überprüfen und genau aus diesem Grund müssen wir jeden Hinweis oder Hilfe zu diesem Thema strickt beenden oder erst gar nicht zulassen.


    Hallo Jannemann.


    Bei einer Installation von XP wird jeden User eine eideutige User-ID zugewiesen die einmalig ist. Somit nützt es nichts sich an einem anderen PC mit demselben Passwort anzumelden weil die User-ID unterschiedlich ist. Baue die Festplatte wieder so wie sie war in den alten PC wieder ein, eventuell müsste es funktionieren oder hast du jetzt schon ein neues Betriebsystem installiert?


    Auf dein erstes Posting zu kommen:
    Es lassen sich die Ordner Dokumente und Einstellungen nicht öffnen, ja?
    Hast du deine Platte als zweite Platte eingebaut oder als Startfestplatte einfach in den PC gehängt? Hat er dieselbe Hardware wie der andere?
    Welche Einstellungen willst du aus diesen Ordner exportieren?
    Dafür gibt es den Assistenten zum Übertragung von Dateien und Einstellungen.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.