BlueScreen bei Aufruf von Standby oder Ruhezustand

  • Hallo,
    wie oben angegeben stürzt mein MD8800 mit XP Pro mit einem BlueScreen ab, sobalt ich in den Ruheziustand wechseln möchte.

    Jetzt hab ich mal folgendes schon gemacht:

    RAM (2GB) getestet und OK (mit Linux Boot CD und Programm)
    HDD getestet und OK (Windows Bordmittel)
    da ich letzteren nicht soo vertraue, habe ich die beiden Dateien pagefile und hiberfill gelöscht und danach die Platte ordentlich defragmentiert. So ... wenns schon nicht am RAM liegt muß es doch an der Platte liegen ... beide Dateien wieder angelegt (diesmal an anderer Stelle) und siehe da ... nix wars immernoch :confused:

    Hat jemand eine Idee woran das noch liegen könnte :question:

  • Super !
    Herzlichen Dank für diesen Link !!

    Ich hab allerdings nur ca.1 Sekunde Zeit zu gucken, aber vielleicht bekomm ich raus was da steht.

  • Blue schrieb irgend wann einmal:


    Zitat:


    Neustart verhindern:

    Der Computer wird möglicherweise unmittelbar darauf neu gestartet, wenn er darauf konfiguriert ist, bei Auftreten eines Systemfehlers automatisch neu zu starten. Wenn Sie diese Option deaktivieren möchten, damit der Computer nicht neu gestartet wird, drücken Sie während des Startvorgangs die Taste [F8], wählen Sie mithilfe der Pfeiltasten die Option Automatischen Neustart bei Systemfehler deaktivieren, und drücken Sie die [EINGABETASTE].

    Acer Aspire Quad Q9300 2,5 GHz
    HDD 750 GB
    Ram 4 GB
    Vista Home Prem. SP2 64-bit

  • Also das Ganze spielt sich im Zentel Sekundenbereich ab.
    Wenn der PC in den Ruhemodus geht schliest er den Desktop und zeigt an Ruhemodus ... dann kommt der Bluescreen und danach Bootet er.
    Also keine Chance für mich was zu sehen. Ich dachte zuerst ich könnte das vielleicht abfotografieren, aber Nee keine Chance.

  • POST# 4


    Automatischen Neustart bei Systemfehler deaktivieren

    Acer Aspire Quad Q9300 2,5 GHz
    HDD 750 GB
    Ram 4 GB
    Vista Home Prem. SP2 64-bit

  • Auch wenn du so schnell lesen könntest, das ist im HEX-CODE, da verstehst du sicher nix!


    Da gibts n nettes Programm das nennt sich "BlueScreenReader.exe", das listet dir die kürzlichen BlueScreens auf, und liest den HEX-CODE aus, bei mir hat sich z.B.: ergeben dass der BlueScreen beim starten von NFS-HP nicht vom system, nicht vom Spiel, sondern von der Grafikkarte kommt!
    Hier: einfach entpacken und schauen, villeich noch mal nen BlScr. provozieren, und dann einfach starten.


    BluescreenReader.zip


    viel Glück damit!

    Think Outside The Desktop! - also am Bildschirmrand (Haftnotizzettel)