Gangl Software sinnvoll?

  • Hello!



    Ich hab grade ein bisschen über verschiedene Softwares recherchiert. Einfach, um zu schauen, was es so gibt und wie ich meine Firma noch ein bisschen optimieren kann (vor allem im Bereich Mails und Erreichbarkeiten etc), weil ich denke, dass das bei einem Online Shop sinnvoll wäre.


    Jetzt bin ich auf Gangl gestossen und wollte einfach mal aus Neugier fragen, ob das hier einer kennt und was sich mit der Software in der Firma geändert hat mit der Software.


    Liebe Grüße!

  • Hi bluevelvet (super Nick übrigens!)


    Gangl bietet verschiedene Softwares zur Systemoptimierung an. Vor allem solche, die den Arbeitsalltag erleichtern, vor allem verschnellert. Das heisst, es gibt verschiedene Manager, die so Dinge wie Signaturen verallgemeinern oder Passwörter oder so. Zum Beispiel der Out of Office Manager oder Absence Agent: Mitarbeiter haben Kunden, um die sie sich kümmern und für die sie der Ansprechpartner sind. Wenn diese Mitarbeiter krank werden, ist das meistens unvorhergesehen.


    Dann kann man entweder nicht an die notwendigen Unterlagen oder findet sie eventuell nicht (ist mir schon einige Male passiert). Das ist dann für den Büroalltag eher suboptimal.
    Der Absence Manager sorgt nun dafür, dass alle auf alles zugreifen können. Oder der Disclaimer Agent. Wenn die Mail Signaturen alle vereinheitlicht werden, macht das schlicht einen professionelleren Eindruck, das liegt ja auf der Hand.

    Der Anwender steht immer im Mittelpunkt - und da steht er jedem im Weg!

  • Noch als kleiner Nachschlag:


    Wie ist es um deine Firma bzw. deinen Online-Shop denn bestellt? Also wieviele Mitarbeiter hast du, wie seid ihr strukturiert usw.
    Sachen wie der OutOfOfficeManager machen natürlich nur bei einem etwas größeren Unternehmen Sinn, das man ohne digitale Hilfe kaum mehr im Überblick halten kann.


    Anders finde ich es zB bei dem DisclaimerAgent, der die Signaturen angleicht und verwaltet. Ich habe es schon zahlreiche Male erlebt, dass man innerhalb einer Firma die Signatur ändert (Telefonnummern, Adressen, etc. etc.) und dann von einzelnen Mitarbeitern vergessen wird, es umzustellen. Und das würde ich selbst bei einem kleinen Unternehmen vermeiden wollen, da es natürlich ziemlich amateurhaft aussieht, wenn beispielsweise in jeder Mail der Geschäftsführer der Firma anders heißt :p

    Der Anwender steht immer im Mittelpunkt - und da steht er jedem im Weg!