Corona Zeiten überstehen

  • Hey zusammen,


    momentan ist es ja leider so, dass wir wegen Corona wieder einmal einen heftigen Rückschlage erleben.

    Ich gehe auch wirklich nur raus wenn ich muss und mich bringt die Langeweile um. Ich gehe nur raus wenn ich muss und schütze mich wirklich so gut es geht.


    Neue Masken habe ich mir hier besorgen können.

    Die Masken sind wirklich sehr qualitativ und auch die Preise sind in Ordnung.

    Gut finde ich, dass die Ohren durch den elastischen Bund nicht spannen oder abstehen, zudem sind es FFP Masken, also die mit den guten Schutzklassen.


    Wollte euch fragen, wie ihr so die Tage rum bekommt ? Was macht ihr gegen Langeweile und was sagt ihr so bezüglich dem Virus ?

  • Als Pensionär hab ich viel Zeit - aber keine Langeweile. Das liegt einfach an den vielen Aufgaben, die Haus, Garten und Enkel mit sich bringen. Dazu kommen diverse Hobbys. Von Covid-19 bekomme ich da - außer bei Einkäufen - kaum etwas mit. Gelegentlich nervt das Tragen der Maske, aber solange man die nicht den ganzen Tag tragen muss, ist es ertäglich. Da Kontakte aus 2 Haushalten noch erlaubt sind, kommt auch die gelegentliche Kommunikation mit Anderen nicht zu kurz.


    Gruß

    Manni

  • Wollte euch fragen, wie ihr so die Tage rum bekommt ?

    Sehr, sehr schwer, denn ich bin es einfach nicht gewohnt, so viel Freizeit zu haben! Wirklich... so langsam fällt mir die Decke auf den Kopf! Habe schon alles durch, wette sogar ab und zu mal ;) Muss aber sagen, das es ganz gut klappt! Sollte man echt mal versuchen! Was den Wettanbieter angeht, da ist bet at home mein Favorit u. a. auch wegen dem bet at home Wettgutschein ;)


    Was das Thema Corona im Allgemeinem angeht, ich hoffe nur, dass das ganze bald ein Ende hat und wir wieder "normal" leben können!!!

    Mich kriegt ihr nicht, ich bin frei wie der Wind.

  • Ich schätze, mit der Rückkehr zur "Normalität" wirst du wohl noch 1 Jahr oder länger warten müssen. Wenn`s gut läuft, haben wir in einigen Monaten den Zustand von diesem Sommer. Immerhin besser als jetzt.


    Gruß

    Manni

  • Distance Learning an der Uni hilft sich beschäftigt zu halten aber die soziale Komponente fehlt doch sehr. Netflix, Amazon Prime und Steam helfen zwar bei der Langeweile aber nicht unbedingt bei der Produktivität. Also alles ein bisschen schwierig aber machbar


    Achja und natürlich das ps5 release und Black (friday) Week helfen auch bei der Moral zumindest

  • Hallo zusammen!


    Es scheint immer schlimmer zu werden anstatt besser.. Aber es hat auch seine Vorteile! Mehr Zeit Sport zu treiben, verschiedene Workouts auf YouTube! Mehr Zeit für unterschiedliche Hobbies also Kochen, Handwerken, Malen, Basteln usw.


    Des weiteren habe ich meiner Schwester zum Geburtstag ein Abendteuer Buch geschenkt, wo lustige Aufgaben stehen, wozu man ein Polaroid Bild schießt. Das macht wirklich Spaß! Ist aber etwas teuer, da es aus der USA kommt.


    Die Möglichkeiten sind eigentlich unendlich. Wenn man seine Zeit gut einteilt, kann man seinen Verpflichtungen gut nachgehen und neue Sachen entdecken.


    Persönlich habe ich das Sticken für mich entdeckt, neue Zumba Videos auf YouTube, und der größte Zeitfresser der Jugend- TikTok. Auch als Serien/ Filmjunkie habe ich neue Sachen für mich entdeckt! Sonic (auf Amazon Prime), Animes (Toradora, HunterXHunter, Haikyu, SevenDeadlySins, PetGirl, Your Name auf Netflix), das Damengambit (Serie auf Netflix), Sex Education (Serie auf Netflix) kann ich nur weiterempfehlen.


    Wünsche euch erholsame Tage!

  • Die Universität mit dem Fernstudienmodell hält mich immer noch produktiv. Homeoffice war anfangs interessant, aber jetzt brauche ich menschliche Interaktion mit meinen Kollegen. Gaming ist ein Ausweg, um mich bei Verstand zu halten.