AMD Athlon - Intel P4

  • hallo!


    Ich habe wahrscheinlich eine etwas komische Frage:
    Ich stehe kurze davor, mir einen neuen PC zuzulegen,
    und habe daher die neusten PC-Daten/ Leistungsangaben studiert.


    Doch eines macht mich vollkommen stutzig:
    Warum hatt ein Atholon XP 3200 nur 2,2 Gigaherz,
    und ein Pentium 4 so um die 3,2 Gigaherz?


    Da ist ja 1 Gigaherz Unterschied!!!
    Und jetzt kommts: der Athlon 3200 (also der mit "nur" 2,2 GH)
    kostet um einiges mehr als ein P4 mit ~ 1 GH mehr!!!


    Kann mir das jemand erklären? Vielleicht nutzt der P4 nicht die gesamten 3 GH, oder der Athlon kann die 2,2 GH "besser" einsetzen,
    bzw. verwerten,.... nur so kann ich mir den Unterschied erklären...

    + wenn ihr euch zwischen Intel oder Athlon entscheiden musstet, welchen würdet ihr nehmen (Athlon 3200 oder Intel P4 3 GH)


    Ich weiss die Frage passt nicht so ganz in das Forum,
    aber ich hoffe trotzdem zumindest ein paar
    Tipps zu bekommen,


    vielen Dank schon im vorraus, Matthias

  • hi...



    es ist so das der ghz ebi intel nicht reelle ghz sind wie bei amd...
    ausserdem ist der namensgebung bei amd nicht auf der cpu-geschwindigkeit, aber auf der stepping-geschwindigkeit basiert...


    um alles zusammen zu fassen und auch noch kurz zu halten, kann gestellt werden das beide prozessoren der gleiche "ghz-stepping-geschwindigkeit" haben... ich habe versucht es einfah zu halten...
    ausserdem ist es so das der p4 den du erwähnst kein 64-bit ist, aber der 3200+ der teurer ist, schon... sonnst wäre die preisverhältnisse genau das gegenteil... ;)
    am besten stöberst du mal bei http://www.computerbase.de rum... da findest du verschiedene gute reviews mit benchmarks und das vereinfacht der auswahl, entscheidung ein wenig...


    und vielleicht empfiehlt sich folgender artikel auch noch für dich:
    neue preise bei amd



    gruss...



    franky...