leistungsindikatoren

  • Hallo


    ich wollte eine leistungindikator "RAS Bytes empfangen/s" hinzufügen aber anstatt den beschreinemdn Namen des Leistungsindikator wie Z.B Prozessor%Zeit oder so zeigt er mir nur irgendwelche nummern an. Ich kann also überhaupt keinen lEISTUNGSINDIKATOR IM sYSTEMMONITOR HINZUFÜGEN:
    Was kann ich noch tun ??


    Gruß Alex

  • hi,


    erstmal hier schreiben welches BS du hast :wink:
    wenn es XP home ist haste wohl Probleme. Weil Laut microschrott keine RAS Dienste in der Home version implementiert sind.
    Ich habe zwar ein Paar wenige gefunden aber die werden fast komplett unbrauchbar wenn man das SP1 drauf zieht.


    Gruß Horst

    Gruß Horst


    Mein PC
    Bitte benutzt eine aussagekräftige Betreffzeile! Danke :) Und gebt bitte Bescheid, wie ihr es gelöst habt. Damit andere auch gleich eine Lösung haben.

  • Also zum BS ich hab die Home Edition. Zum problem hab ich selbst gelöst. Wie ? Ganz einfach ich hab noch einen Rechner auf dem Proffessionell läuft. Da hab ich mittels des DOS-Befehls lodctr/s:"backup 1.txt" die Leistungsindikatoren gesichert auf Diskette kopiert und auf dem anderen Rechner mit lodctr/r :"backup 1.txt" wieder hergestellt und siehe da es hat geklappt. Jetzt klappt auch der Speedmanager von Telekom der nämlich auf den Leistungsindikator RAS Bytes empfangen/s zurückgreift. Wenn ich nach der Aussage oben gehe dass in der Home diese Dienste nicht zur Verfügung stehen, dann würde ja auf keiner Home Edition der Speedmanager laufen.


    Eins muss ich noch los werden dieses Problem habe ich lese und staune mit der Windows-Hilfe gelöst.


    Gruß Alex :D