XP - Startmenü

  • Habe XP neu installiert und seit dem braucht mein Startmenü eine
    Ewigkeit bis es die einzelnen Verzweigungen öffnet.
    Kann es sein, dass das Startmenü auf die Platte ausgelagert wird und
    nur on demand geladen wird ????



    CPU: Athlon 1800XP
    RAM: 512 MB
    MenuShowDelay in der Registry hab ich schon auf 0 gestetz; hilft nix :-(

  • hi,


    Die Navigation durchs Windows Startmenü läuft reltiv langsam ab, wenn du von einem Eintrag in den nächsten Springen willst um dessen Inhalt zu sehen. Dabei vergeht ca. eine halbe Sekunde. Du kannst die Geschwindigkeit aber ohne Probleme erhöhen - damit ist flottes Arbeiten garantiert! 1. Klick auf “Start” > “Ausführen” und tipp in die Befehlszeile “regedit” ein. Bestätige mit ENTER und ein Programm erscheint. 2. Du siehst jetzt eine Struktur vor dir, die der des Windows Explorers sehr gleicht. Ebenfalls mit Doppelklicken kannst du hier in die verschiedenen Ordner. Navigier auf diese Weise nacheinander zu dem Schlüssel “HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Desktop”. Im rechten Teilfenster siehst du einige Einträge. Doppelklick auf diesen mit dem Namen “MenuShowDelay” und trage in die erscheinende Zeile den gewünschten Wert ein. Falls der Wert nicht vorhanden ist, erstelle ihn indem du mit der rechten Maustaste ins rechte Teilfenster klickst und auf “Neu” > “Zeichenfolge”. Diesen gibst du dann den Namen “MenuShowDelay”. Die Werte reichen von 0 - 65000 und werden in Millisekunden angezeigt. Willst du also, dass das Menü nicht in 400 sondern in 200ms erscheint tippst du “200” ein klick auf “OK”. 3. Schließe das Programm und starte deinen PC neu. Danach hast du ein flottes Startmenü! . Du kannst auch 0 eintragen.


    Anwendun auf eigene Gefahr. Die Registry am besten Vorher sichern.


    Gruß Horst

    Gruß Horst


    Mein PC
    Bitte benutzt eine aussagekräftige Betreffzeile! Danke :) Und gebt bitte Bescheid, wie ihr es gelöst habt. Damit andere auch gleich eine Lösung haben.