soundkarte

  • hi,



    ich hab ein Problem und zwar kann ich ganz plötzlich nichts mehr auf meinem PC hören. Im Fehlermeldung steht, dass sehr wahrscheinlich meine Soundkarte nicht installiert ist.Ich hab es versucht zu installieren, aber es kann leider nicht installiert werden.als Fehlermeldung kommt folgendes:Fehlerkennung = 0x80040256, Lösungskennung = 0x00000000
    könnt ihr mir vielleicht helfen?


    bye

  • Hallo Gast,


    bau die Soundkarte erstmal aus und stecke sie in einen anderen Slot. Starte dann Windows.


    Freddie

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)

  • Yo, cool bleiben.


    Einige Dinge solltest du schon wissen.
    Vielleicht hast du gar keine extra Soundkarte, sondern eine die direkt auf dem Mainboard sitzt...?

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)

  • Google spuckt dazu ne ganze Menge aus: http://www.google.de/search?q=…p;oe=utf-8&lr=lang_de
    So als Ansatz könntest du mal posten ob du im Gerätemanager gelbe Fragezeichen hast( Rechtsklick auf Arbeitsplatz, Eigenschaften, Hardware, Gerätemanager). Natürlich ist es auch wichtig zu wissen ob du nen Soundchip oder ne Soundkarte hast. Erzähl mal bischen über deinen Pc - Fertig-Pc? eventuell vom Aldi? Schau auch deine Unterlagen durch, wenn da ein Büchlein für die Soundkarte dabei ist wissen wir auch schon mehr.


    hyrican

    Man muß nicht alles wissen,man muß nur wissen wo man es findet!!!Kein Support per PN!!!

  • Also. ich denke, wer nicht mal weiß, was ein SLOT ist bzw. WO überhaupt die Soundkarte ist, der sollte den PC erst gar nicht aufschrauben, sondern einen Fachmann rufen.
    Man hat als unwissender schneller einen größeren Schaden angerichtet, als einem lieb ist.
    NOCH könnte eine Reparatur relativ preiswert sein.

  • Zitat von Starfight

    Also. ich denke, wer nicht mal weiß, was ein SLOT ist bzw. WO überhaupt die Soundkarte ist, der sollte den PC erst gar nicht aufschrauben, sondern einen Fachmann rufen.

    Ich sag nur "Learning by Doing". Kann nicht jeder studieren um nen Pc aufschrauben zu dürfen. Mit der nötigen Vorsicht( bei Dingen mit denen man sich nicht auskennt ist das wohl selbstverständlich) bleibt das Risko im vertretbaren Rahmen.


    hyrican

    Man muß nicht alles wissen,man muß nur wissen wo man es findet!!!Kein Support per PN!!!

  • Wenn einer zuviel Geld hat, kann er das ja gerne machen.
    Du weist sicher selber, wie schnell man mal ein Mainboard gekillt hat. Und billig sind die Dinger ja nun auch nicht gerade.


    Und ob so jemand in der Lage ist, sich vorher mit einer ERDE zu verbinden, um eine mögliche statische Energie abzuleiten und so den schnellen Tot von diversen Chips zu verhinden, nach, ich weiß nicht.


    Ich denke, in solchen Fällen sollte man lieber die 25 Euro für einen Fachmann investieren und hat danach wieder ein funktionierendes System. Immer noch besser, als einen haufen Elektronikschrott.

  • Nein, ich weiß nicht wie schnell man ein Mainboard schrottet denn meins läuft. Und das obwohl ich schon mehrfach drinrumgewerkelt hab( unter anderem Umbau in ein anderes Gehäuse) auch ohne das ich den Begriff "Slot" für den Steckplatz wußte*grins*.
    Um die Soundkarte umzustecken ist die Erdung auch nicht zwingend erforderlich, mit ein wenig Vorsicht gelingt das umstecken leicht ohne leitende Teile zu berühren. Ansonsten ists ja nicht schwer mal kurz an die Heizung zu fassen, denke dieses Wissen ist mittlerweile auch recht verbreitet.
    Allerdings scheinst du den Usern gelegentlich sehr wenig zuzutrauen hab ich das Gefühl, erinnere mich da grad an den Thread wo es um Dienste ging und du hochgegangen bist weil man das Sicherheitscenter durch deaktivieren des entsprechenden Dienstes abschalten wollte.
    Naja, sei es wie es wolle, der User hat sich bisher nicht wieder gemeldet, vielleicht hat er sein Problem ja schon auf die eine oder andere Art gelöst. Vielleicht hat er ja tatsächlich nen Fachmann kommen lassen falls er nach dem abschrauben der Seitenwand beim Anblick der vielen "elektronischen Dingelchen" Panik gekriegt hat...


    hyrican

    Man muß nicht alles wissen,man muß nur wissen wo man es findet!!!Kein Support per PN!!!

  • Zitat von hyrican

    Nein, ich weiß nicht wie schnell man ein Mainboard schrottet denn meins läuft. Und das obwohl ich schon mehrfach drinrumgewerkelt hab


    Ich ging auch mehr von WISSEN aus, das man sich erwerben kann, als wie von "aus eigener Erfahrung"


    Zitat

    Um die Soundkarte umzustecken ist die Erdung auch nicht zwingend erforderlich, mit ein wenig Vorsicht gelingt das umstecken leicht ohne leitende Teile zu berühren.


    Und wie schnell hat man mal die Kontakte am PCI Anschluß berührt oder aus versehen mal einen Chip auf der Karte berührt oder auch nur die Kontakte an der Unterseite.
    Ich würde es nicht tun, ohne geerdet zu sein.


    Zitat

    Ansonsten ists ja nicht schwer mal kurz an die Heizung zu fassen, denke dieses Wissen ist mittlerweile auch recht verbreitet.


    Dann sollte dein Wissen auch so weit gehen, das es absolut nichts bringt, eine gestrichene Heizung anzufassen.
    Nein, es bringt auch nichts, mal eben den Wasserhahn zu berühren und danach wieder 5 meter über den Teppisch zu latschen, der einen wieder statisch aufläd.


    Zitat

    Allerdings scheinst du den Usern gelegentlich sehr wenig zuzutrauen hab ich das Gefühl


    Nein, ich kenne nur das gejammere derer, dich sich zuviel zugetraut haben und danach alles im Eimer ist.
    Ich habe beinahe täglich mit solchen Leuten zu tun.


    Zitat

    erinnere mich da grad an den Thread wo es um Dienste ging und du hochgegangen bist weil man das Sicherheitscenter durch deaktivieren des entsprechenden Dienstes abschalten wollte.


    Ich bin nicht hochgegangen, ich habe nur darauf hingewiesen, das durch das abschalten falscher Dienste Windows evtl nicht mehr gebootet werden kann.


    Zitat

    Naja, sei es wie es wolle, der User hat sich bisher nicht wieder gemeldet, vielleicht hat er sein Problem ja schon auf die eine oder andere Art gelöst.


    z.B: Mainboard gehimmelt. :-)

  • Hast Du gestern den Bericht auf RTL betreffend WLAN Netzwerke gesehen ?
    RTL Reporter fährt mit einem "Fachmann" durch die Statt und sucht nach offenen WLAN Netzwerken. Bei den meisten hat er zugriff auf die Festplatte und damit auch alle Daten, oftmals auf Korrespondenz und sogar Bankdaten.
    Und fast immer war die Antwort: "Ja, mein Sohn hat das eingerichtet"
    Genau DAS sind die, die ich meine. Die, mit den gefährlichen Halbwissen. Die, die glauben, alles zu wissen und alles zu können und am ende dann nur Schrott produzieren.


    Ja, ich mache auch War Driving. Ja, ich scanne auch nach offenen Rechnern im Internet. Ja, cih setze mich möglichst mit den Leuten in Verbindung.
    Es ist erschreckend, was man alles anstellen könnte, wenn man nur ein wenig mehr kriminelle Energie aufbringt.


    Und genau dieses gefährliche Halbwissen killt auch oft genug ganze Computer.

  • Nein, ich werd jetzt nicht auf Details deines Posts eingehen sonst spammen wir hier noch seitenlang rum. Ich denk aber es besteht ein Unterschied zwischen dem Steckplatzwechsel einer Soundkarte und einem ungesicherten WLan-Netzwerk( den Bericht hab ich in Teilen gesehn, interessiert mich auch nicht sonderlich weil mir klar war was da kommt). Ich find es jedenfalls überflüssig als Tip gleich den Fachmann anzugeben. Da könnten wir das Forum dichtmachen und Adressen von Fachleuten auf die Startseite setzen. Das ist nicht der Sinn des Forums.


    hyrican

    Man muß nicht alles wissen,man muß nur wissen wo man es findet!!!Kein Support per PN!!!

  • Sorry, aber das ist Quatsch hyrican.
    Niemand fordert, das Forum zu schließen und Überflüssig wird es ganz sicher auch nicht.
    Ich finde nur, wer nicht mal weis, wie man eine Soundkarte Identifiziert, der sollte wirklich besser die Finger weg lassen.
    Es dürfte wohl den meisten klar sein, das die Karte, an der die Lautsprecher angeschlossen werden, zwangsläufig die Soundkarte sein muss.


    Und einen wirklichen Unterschied zwischen "Steckplatzwechsel" und "WLAN einrichten" sehe ich da nicht wirklich. Beide haben keine Ahnung von dem, was sie da tun. Etwas übertrieben gesagt. :-)


    Aber wenn Du dir so sicher bist, das er das ohne Probleme hinbekommen kann, dann gib Ihm doch ne ANleitung, wie er es zu machen hat und die Garantie, das Du im falle eines falles für entstandene Schäden haftest. :-)