Icon der LAN Verbindung ist Dauergast in der Taskleiste

  • Es ist zum Mäusemelken !!


    Ich klicke mit der rechten Maustaste auf die untere, graue Leiste -
    Ein kleines Fenster öffnet sich und ich drücke auf Eigenschaften –
    Öffnet sich Eigenschaften von Taskleiste und Startmenü –
    Ich klicke auf Infobereich anpassen – und bei LAN-Verbindung
    ändere ich das Verhalten von
    Ausblenden, wenn inaktiv auf Immer ausblenden.
    Drücke Okay und der Icon ist in der Taskleiste nicht mehr sichtbar.
    Bis zum nächsten Start des Rechners.
    Dann ist der Icon wieder da.
    Kann XP sich denn eine so kleine Einstellung nicht dauerhaft merken ?


    Und dann habe ich noch eine Frage zum Infobereich, da gibt es zwei Gruppen,
    die aktuellen Objekte und die Vorherigen Elemente.
    Kann ich Icons aus der Liste der Vorherigen Elemente dauerhaft löschen ?
    Ich sehe keinen Weg, wie.


    Über einen Hinweis zu diesen kleinen Problemchen freue Ich mich sehr.


    Grüße, El Bavaro.

  • Hallo elbavaro,


    hier mein letzter Beitrag zu diesem Thema im Forum:


    DSL verursacht eine Startpause von Windows XP und oder LAN-Verbindung zeigt keine Konnektivität etc. in der Taskleiste??? Ihr möchtet das Icon in der Taskleiste weghaben weg haben ohne Angst haben zu müssen, dass es durch bloßes Deaktivieren zu Fehlern kommt?


    Problemlösung:


    Wenn Ihr Rechner über DSL mit dem Internet verbunden ist und bei jedem Systemstart eine Gedenkminute einlegt versuchen Sie doch einfach einmal den folgenden Tipp.



    Gehen sie zuerst einmal in Ihre Systemsteuerung und dort auf Netzwerk- und Internetverbindungen. Hier gehen Sie auf Netzwerkverbindungen und dann die LAN-Verbindung mit der rechten Maustaste anklicken. In dem Kontextmenue gehen Sie auf "Eigenschaften"


    In nun geöffneten Fenster schauen Sie nach "Diese Verbindung verwendet folgende Elemente. Dort deaktivieren Sie alle Elemente bis auf den "QoS Paketplaner". Wenn Sie das alles geändert haben schließen sie wieder die Fenster, nach einem Neustart sollte Windows XP nun flüssiger starten.


    Wer McAffee verwendet den kann nach dem Neustart ein MCAffee-Fenster erwarten welches McAffee als Standard-Security-Center erkennt und darum bittet, dies zu bestätigen. Bei allen weiteren Neustarts startet McAffee wieder normal, XP fährt schneller hoch und eine Internetanbindung ist deutlich schneller erreicht. Ferner wird in der Taskleiste das nervige Lan-Icon nicht mehr angezeigt.

  • Und warum nicht einfach in den Eigenschaften der Lan-Verbindung den Haken bei "bei Verbindung im Infobereich anzeigen" rausnehmen?
    Ich würd diese Ausblendgeschichte eh komplett wegschalten und dafür in den einzelnen Programmen die Anzeige inm Systemtray wegschalten.
    Wegen der Liste -> http://support.microsoft.com/?…mp;spid=1173&sid=1172


    hyrican

    Man muß nicht alles wissen,man muß nur wissen wo man es findet!!!Kein Support per PN!!!