Auf denWindows Installer-Dienst kann nicht zugegriffen werde

  • wenn diese meldung erscheint , ist doch der dienst deaktiviert.
    normal passiert sowas wenn man mit antixpspy arbeitet.
    schau mal in den Systeneigenschaften/ Automatische Updates
    steht da "Der Dienst"Windows-Update" ist nicht verfügbar" ?

  • Hallo.


    Dies habe ich bei Microsoft gefunden.
    Ich denke das löst das Problem


    Problembeschreibung


    Wenn Sie versuchen, Programme auf einem Windows XP-basierten Computer zu installieren oder zu deinstallieren, wird möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt:


    Fehler 1719. Auf den Windows Installer-Dienst konnte nicht zugegriffen werden. Dies kann auftreten, wenn Windows im abgesicherten Modus ausgeführt wird oder wenn der Windows Installer nicht korrekt installiert wurde.


    Ursache


    Dieses Verhalten kann auftreten, wenn Sie ein Programm, das die MSI-Paketdatei (.msi) des Windows Installer benutzt, installieren bzw. deinstallieren wollen. Microsoft Plus! für Windows XP verwendet zum Beispiel die MSI-Paketdatei.


    Lösung


    Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben:


    Achtung: Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors kann schwerwiegende, das gesamte System betreffende Probleme verursachen, die eine Neuinstallierung Ihres Betriebssystems erforderlich machen. Microsoft kann nicht dafür garantieren, dass Probleme, die von einer falschen Verwendung des Registrierungseditors herrühren, behoben werden können. Benutzen Sie den Registrierungseditor auf eigene Verantwortung. Microsoft kann keine Gewährleistungen oder Support für Probleme übernehmen, welche durch eine Manipulation der Windows- oder Windows NT-Registrierung verursacht wurden. Es ist Ihr eigenes Risiko, den Windows- oder Windows NT-Registrierungseditor Regedit.exe oder ähnliche Werkzeuge zur Manipulation der Windows- oder Windows NT-Registrierung zu verwenden.


    Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
    Geben Sie im Feld Öffnen den Dateinamen regedit ein und klicken Sie anschließend auf OK.
    Suchen Sie den folgenden Registrierungsschlüssel und klicken Sie darauf:


    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\MSIServer


    Doppelklicken Sie im rechten Fenster des Registrierungseditors auf ImagePath.
    Stellen Sie sicher, dass die Zeichenfolge im Feld Wert des Dialogfensters Zeichenfolge bearbeiten den richtigen Pfad zu der Datei "Msiexec.exe" beinhaltet. Der richtige Pfad lautet wie folgt (dabei steht C für das Laufwerk, auf dem Windows installiert ist):


    C:\Windows\System32\msiexec.exe /V


    Klicken Sie im Menü Datei auf Beenden, um den Registerierungseditor zu beenden.
    Starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus und registrieren Sie dann die Datei "Msiexec.exe". Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:


    Fahren Sie den Computer herunter und starten Sie ihn danach neu.
    Drücken Sie die Taste [F8], wenn die Nachricht Wählen Sie das zu startende Betriebssystem angezeigt wird.
    Wählen Sie in dem nun angezeigten Menü Erweiterte Windows-Startoptionen mithilfe der Pfeiltasten die Option Abgesicherter Modus und drücken Sie dann die [Eingabetaste].
    Wenn auf auf dem Computer ein Dual-Boot- bzw. Multi-Boot-System installiert ist, wählen Sie in der angezeigten Liste Microsoft Windows XP aus und drücken dann die [Eingabetaste].
    Melden Sie sich am Computer an.
    Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
    Geben Sie folgende Zeile im Feld Öffnen ein und klicken Sie dann auf OK:


    msiexec /regserver


    Fahren Sie den Computer herunter und starten Sie ihn danach im normalen Modus neu.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.