Einer geht net

  • 8O
    Nabendnabend:-)
    Frage:
    2 Rechner, 1xp home spanisch, 1xp prof. deutsch, verbunden mit DSL
    router.
    DSL funktioniert bei beiden einwandfrei.
    Zugriff von prof. auf Home auch kein Problem.
    Andersrum jedoch keine Chance"Zugriff verweigert"!
    Ping geht von beiden Seiten ohne Probleme durch auch Firewall(nicht intern) meldet "da kommt ne IP soundso", an der Firewall liegts nicht geht auch nicht bei Deaktiviertem.
    Schick ich ne Verknüpfung mit einer meiner Dateien "rüber" kann vom "HOME" über diese zugegriffen werden.
    Verzeichnisse =freigegeben


    Danke, das Heinz

  • Hallo!


    Hast Du auf dem Rechner mit dem XP Home bei den Ordneroptionen (Explorer/Extras) die "Einfache Dateifreigabe" und wenn ja, hast Du dort den Haken weggegeben.


    Ich habe in einem Netzwerk von drei Geräten eines mit XP Home, dort habe ich aber diese "Einfache Dateifreigabe" gar nicht und komme nicht auf die beiden anderen Geräte. Keine Ahnung, ob es das bei XP Home vielleicht gar nicht gibt. Bei den beiden XP-Pro Geräten habe ich diese "Einfache Dateifreigabe" deaktiviert und alles klappt bestens. Weiters haben alle Geräte denselben User und dasselbe Passwort beim Login (weiß nicht, ob das zwingend notwendig ist, aber mir wurde bei einem Problem punkto Zugriff gesagt, ich solle das so einrichten und seither geht es).


    Beste Grüße
    Gerda

    Viele Leute sind der Ansicht zu denken, dabei ordnen sie nur ihre Vorurteile neu.

  • Hallo.


    XP Pro ist etwas sicherer was Netzwerk betrifft. Du musst auf den Pro-Rechner ein Konto erstellen (eingeschränkt) das entweder dasselbe ist wie das Konto auf der Home-Version oder der Home-PC-Nutzer muss sich mit den erstellten Konto anmelden.


    Auf beiden Rechnern muss das TCP/IP Protokoll installiert sein. Ein Heim- oder Firmennetzwerk einrichten per Asisstent und dabei die Datei- und Druckerfreigabe aktivieren.


    Möglich wäre auch das die verschiedenen Sprachversionen sich stören, glaube ich aber kaum.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • Hi an alle Wissenden und Leidenden,


    ich habe eine Situation, die zum Porblem mutiert.


    Drei XP Rechner im Netz mit DHCP


    alle drei Rechner sind auf jedem Rechner in der Arbeitsgruppe zu sehen.


    Jetzt kommt der Wahnsinn:


    Rechner 1 kann auf Rechner 2 zugreifen (umgekehrt nicht)


    Rechner 3 kann auf Rechner 2 zugreifen (umgekehrt nicht)


    Rechner 2 kommt nicht auf 1 und 3


    Rechner 3 kommt nicht auf 1 und 2


    Alle Einstellungen habe verglichen. Ich dachte, stellst mal alles so ein wie auf Rechner 2
    und gut ist´s .


    Das ist zum Kotzen. Muss wohl den Anschluss verloeren haben. Bis vor meiner 2 jährigen Pause
    habe ich an die zweihundert NT und W 2000 Server ins Netz gehängt. Was kann man da wohl falsch machen?


    Gruss an die Wissenden und Leidensgenossen


    Winfried

  • Hi an alle Wissenden und Leidenden,


    ich habe eine Situation, die zum Problem mutiert.


    Drei XP Rechner im Netz mit DHCP


    alle drei Rechner sind auf jedem Rechner in der Arbeitsgruppe zu sehen.


    Jetzt kommt der Wahnsinn:


    Rechner 1 kann auf Rechner 2 zugreifen (umgekehrt nicht)


    Rechner 3 kann auf Rechner 2 zugreifen (umgekehrt nicht)


    Rechner 2 kommt nicht auf 1 und 3


    Rechner 3 kommt nicht auf 1 und 2


    Alle Einstellungen habe verglichen. Ich dachte, stellst mal alles so ein wie auf Rechner 2
    und gut ist es


    übrigens alle rechner gehen über Rechner 1 ins Internet, das geht


    Das ist zum Kotzen. Muss wohl den Anschluss verloeren haben. Bis vor meiner 2 jährigen Pause
    habe ich an die zweihundert NT und W 2000 Server ins Netz gehängt. Was kann man da wohl falsch machen?


    Gruss an die Wissenden und Leidensgenossen


    Winfried