CPU nach einer Stund Spielen auf 50 Grad ?

  • naja 43 und 50 ist schon nen grosser unterschied oder ? sie war sogar schon mal auf 56 Grad denn habe ich die kiste erst mal aus gemacht .

  • Hallo


    Generell kann man das so sehen das AMD-CPU's in höheren Temperaturen arbeiten als Intel.
    Durchaus als legitim gelten Temperaturen von 20 - 60 Grad. Sogar 70 sollen möglich sein wobei ich persönlich ab 55 Grad mir Sorgen machen würde. Vielleicht nicht gerade um die CPU, aber die anderen Geräte werden dadurch auch in Mitleidenschaft gezogen und da gibt es vielleicht weniger hitzebeständige Teile.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • hatte mir extra nen CPZ kühler für ne 3000 er Cpu gekauft habe die wärme leit paste auch dazwischen gemacht von daher kann ich mir das nicht erklären das die temp. so hoch kommt

  • Guten Morgen,


    na, wie wäre es mit einer Zusatzkühlung? Oder mal en anderes Programm, das die Temperatur misst, einfach testen.


    Hast du nicht mal angefragt den Fühler selbst einzubauen? Hat das auch richtig funktioniert?


    50 Grad sind auf alle Fälle kein Grund aus dem Fenster zu springen um den PC noch einzuholen um ihm noch eins mitzugeben... :lol:


    Gestern hatten wir es hier noch von Netzteilen, aktiv / passiv / leise und super gekühlt etc..


    Für Grafikkarten gibt es auch geile Lüfter und Zusatzlüfter ebenso. Besorg dir ggf. PLatz im Gehäuse, damit der Luftstrom auch wirklich kühlende Wirkung hat... :wink:

  • Hallo


    Man sollte den ermittelten Messergebnisse nicht unbedingt blind vertrauen.
    Wenn du deinen PC mal stundenlang laufen lässt, eventuell einen Film codieren (das beansprucht die CPU) und du keine Probleme feststellst solltest du es einfach dabei belassen.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • ok denn Danke ich erst mal alle um eure Antworten hat mir wirklich erst mal geholfen aber wenn die CPU 60 Grad hat denn könnt ihr glauben denn melde ich mich nochmal. :)

  • Moin,


    ich hab im Normalbetrieb etwa 48 - 50 Grad. Das ist völlig i. O.


    Beim Thema Gehäuselüfter wäre ich vorsichtiger. Sehen zwar nett aus, aber zuviele davon können sich gegenseitig behindern.
    Lüfter in Seitenwänden halte ich für nicht so effizient.
    Am besten fährt man wohl mit zwei Gehäuselüftern: vorne, unten rein und hinten oben raus.
    Nach meinen Basteaktionen, habe ich damit die besten Ergebnisse erzielt...


    Freddie

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)