XP Home oder Professional oder warten auf das neue Windows

  • Hallo,
    angeblich soll ja XP Professional viel besser sein als XP Home. Stimmt das auch für mich und das was ich mit dem PC anstelle: Office Anwendungen, Fotos erstellen, überarbeiten und verwalten, eigene Videos bearbeiten, alte Schallplatten auf CD brennen, Emails schreiben und im Internet stöbern.
    Oder soll ich auf das neue Windows Betriebsystem warten. Zurzeit habe ich XP Home.
    Gruß, Rivasol

    MEDION ERAZER X 7312 D,
    Windows 8.1 Pro
    Intel Core i7 920 2,67 GHz, 3,00 GB RAM,
    Grafikkarte ATI Radeon 4870, 512 MB
    BIOS American Megatrends Inc.
    Fritz!Box 7270
    KIS , FF + IE immer neueste Version


  • Hey, du bist ja aktiv, super, komm aber nicht durcheinander, ja?


    Hast du ein großes Netzwerk, dann kauf dir PRO.


    Hast du ein kleines bis gar kein Netzwerk, behalte HOME!


    Jetzt kommt erstmal e-XPerience alias Longhorn alias weiß der Geier. Warten wir mal ab, was das alles kann...

  • Für alle genannten Anwendungsfälle ist Dein Home vollkommen ausreichend.
    Pro bietet (wies der kaiser schon andeutet) nur Vorteile wenn man die vollen Sicherheits - und Netzwerkfähigkeiten von Windows braucht und ist (eigentlich) eher für Firmenumgebungen vorgesehen.
    Für Dich macht die Investition aber kaum Sinn, du wirst die "erweiterten" Fähigkeiten von Pro kaum vermissen. Nebenbei bemerkt kann man Home mit ein paar Tricks fast alle dieser Skills verschaffen.


    Auf ein neues OS zu warten könnte sich a) hinziehen und b) als problematisch herausstellen. Das neue Longhorn hat jedenfalls bis dato EXTREME Hardwareanforderungen und sollte es wirklich TCPA realisieren ist die entsprechende Hardware sogar zwingend.


    Gruß und viel Spaß mit der Home-Edition


    Tobias

    Ihr aber, wenn es so weit sein wird
    Daß der Mensch dem Menschen ein Helfer ist
    Gedenkt unserer
    Mit Nachsicht.


    (Berthold Brecht - An die Nachgeborenen)

  • Soweit ich da richtig informiert bin und die Sache korrekt einschätze, ist mit Longhorn nicht vor Mitte 2007 zu rechnen. Die offizielle Ankündigung geht zwar von Ende 06 aus, aber naja.
    Ausserdem hätte man dann ja erst ein Betriebssystem, dass noch gar nicht richtig Anwendergetestet ist, bzw. nackt und ohne Patches. Bis das mal richtig läuft...!? Ohne Service Pack 1 ist XP ja auch nicht wirklich zu gebrauchen (wobei das SP1 das Minimum an Patchausstattung bedeuten sollte. Wer ohne SP2 unterwegs ist, handelt auch nicht wirklich vernünftig).
    Also bis dann erstmal das erste Service pack für Longhorn da ist, dürfte nochmal ein wenig Zeit ins Land streichen.


    Mit anderen Worten: behalte Home.


    Freddie

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)