Bootdiskette

  • Das letzte System, welches eine Bootdiskette benötigte war Windows 98. Dort war die Angelegenheit einfach im Windows Explorer zu erledigen.


    Aber welches Programm braucht einen Treiber für ein DVD-Laufwerk?
    Dieses wird meines Wissens vom BIOS erkannt - und damit ist es im System implementiert.


    Vielleicht solltest Du uns mehr Informationen zukommen lassen.

  • Diskette einlegen, Rechtsklick aufs Diskettenlaufwerk - Formatieren - Haken setzen für MS-DOS Startdiskette erstellen.
    Um die Firmware Deines DVD zu flashen musst Du noch die Firmware und das entsprechende Programm vom Hersteller auf die Diskette kopieren.


    Gruß
    Tobias

    Ihr aber, wenn es so weit sein wird
    Daß der Mensch dem Menschen ein Helfer ist
    Gedenkt unserer
    Mit Nachsicht.


    (Berthold Brecht - An die Nachgeborenen)

  • .... ich lerne gerne dazu:


    wofür braucht mein DVD- LW oder -Brenner eine Firmware?


    Ich bekam das gute Teil in einem Plastiksackerl (retail) ohne Disketten und Handbuch, und - es funktioniert.


    Auch mein Brennprogramm hat keine Probleme mit dem LW.


    Wozu also nützt die Firmware ??


    ... kann ich damit vielleicht aus einem Singl-Layer- einen Double-Layer-Brenner machen ?

  • Moin.


    Manchmal haben CD/DVD-Laufwerke Probleme bei der Erkenneung bestimmter Rohlinge. Ein Firmware-Update kann da Abhilfe schaffen.
    Sogar die Wandlung von Single- zum Dual-Layer kann ggf. möglich sein. Zumindest wird von meinem DVD-Brenner behauptet, dass es mit einem zukünftigen Firmware-Update möglich zu könnte...


    Freddie

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)

  • Ein weiterer Vorteil von Firmware ist der Ländercode. Ees gibt nach wie vor DVD-Laufwerke mit dem europäischen Standard Regionalcode2. Mit Firmware ist dann auch Ländercode 0 möglich. Es gibt noch mehr Vorteile, aber dies wird als Beispiel genügen