Beim Start Bildschirm dunkel

  • erstmal hallo zusammen :D und frohe ostern :D hab folgendes prob:wenn ich meinen pc starte kommt ein langer pipton und der monitor bleibt dunkel.wenn ich dann die reset taste am pc drücke fährt der pc normal hoch (kurtzer pipton)und alles läuft normal.es ist nicht immer der fall.ich weiss nicht was ich da unternehmen soll :?
    übrigens ich hab nen AMD2000+256DDR win xp sp1

    MfG Filmstier

  • Hallo Filmstier


    Habe mal in meinem BIOS-Handbuch nachgeschaut und Folgendes heraugefunden:


    Du hast wahrscheinlich einen Refresh Failure, d.h. dass bei dem Auffrischen des Arbeitsspeichers eine Unregelmäßigkeit auftritt.


    Abhilfe:
    1. Ziehe den Speicher einfach raus und stecke ihn wieder rein, denn es kann ein Kontaktproblem sein. RECHNER vorher ABSCHALTEN!!!
    2. Kontrolliere die Takteinstellungen im BIOS. Setze sie auf Auto-Configuration.
    3. Solltest Du mehrere Bausteine haben, tausche mal die Reihenfolge oder lass den Rechner immer nur mit einem laufen.
    4. Es könnte der Speicher defekt sein, dass wäre die schlechteste Möglichkeit.


    Hoffe, das hilft


    Juergen

    Juergen :: Mod i.R. ::

  • danke Jürgen für den schnellen return :D ich werd das mal schritt für schritt abarbeiten.zu punkt 3 eine frage meinst du da die speicherbausteine?

    MfG Filmstier

  • mir ist aufgefallen das das prop nur auftritt wenn ich über die desktopverknüpfung den pc herunterfahre.wenn ich ihn "normal"herunterfahre und wieder anschalte hab ich das prop nicht :?
    kann das sein oder ist das zufall :?:

    MfG Filmstier

  • also das was ich oben fest gestellt habe war quark.es hatte nichts mit der desktopverknüpfung tun :oops: :oops: ich hab den speicherbaustein rausgezogen und wieder reingesteckt und bis jetzt läuft alles wieder rund :D nochmals danke für den tipp

    MfG Filmstier

  • ich schon wieder :D es lief eine zeitlang alles rund :D heute ist das prob wieder aufgetreten :( meine frage ist nun wie kann ich den speicherbaustein überprüfen ob er defekt ist :? es ist bei mir nur einer vorhanden.gibts da vieleicht ein prog das das erledigt??
    übrigens die Takteinstellungen im BIOS ist ok.
    danke Filmstier

    MfG Filmstier

  • :oops: :oops: servus jürgen ich trau es mich garnicht zu schreiben :oops: aber es war nicht ein langer ton sondern 1xlang;2xkurz und das deutet auf ein prob der grafigkarte hin.ich hab mit einem kumpel die karte getauscht (zum testen)dann hatte er das prob und bei mir war alles ok.

    MfG Filmstier

  • Mein problem ist immer noch da :cry: :cry: nachdem ich meine alte karte eingebaut hatte .ich habe dann den pc zum hersteller zurück geschickt.die haben den pc überprüft und nichts festgestellt??????
    haben aber auf verdacht das netzteil getauscht :? jetzt hab ich den pc heut wieder bekommen und angeschlossen und hab den selben sche....
    wie davor :evil::evil: ich weis nicht mehr was ich tuen soll.

    MfG Filmstier

  • Hi
    das verstehe ich jetzt nicht ganz. Ohne die Graka war das Problem weg, nun hast Du die alte wieder eingebaut und das Problem ist wieder da.
    Was ist denn dann mit einer neuen Graka???


    Juergen

    Juergen :: Mod i.R. ::

  • servus jürgen :D nachdem ich dachte es wäre die graka hab ich sie zu meinem händler geschickt und bekam ohne probleme eine neue.aber es war wieder das selbe.also hab ich sie wieder zurückgeschickt und bekam wieder eine neue und hatte das selbe problem.dann nach tele.rücksprache mit dem händler hab ich den ganzen pc eingeschickt.jetzt hab ich den pc heut wieder bekommen und angeschlossen und hab den selben sche.... :evil:
    ich hab ein KuDoz7 Motherboard/geforce4mx440se graka

    MfG Filmstier

  • hast du auch mal versucht, die ram bausteine mit einem kollegen zu tauschen (um zu testen)???


    versuch das mal aber achte darauf, wieviel dein mainboard verträgt und wie hoch die getaktet sein dürfen.

  • Nein das hab ich noch nicht versucht.aber das pipen im award bios weist auf einen graka problem hin.und warum hat der hersteller nichts festgestellt???obwohl er den pc x-mal hochgefahren hat???soll ich den pc zurückschicken und auf eine wandlung bestehen??ich weis einfach nicht was ich tuen soll mich nervt das total ab :evil:

    MfG Filmstier

  • Hallo Filmstier.


    Sorry wenn ich mich hier mal mit reinhänge.


    Dein Problem ist festgestellt worden von dir selber.
    Das Bios gibt einen Grafikkartenfehler an. Du hast die Grafikkarte getauscht und alles funktioniert.
    Warum hast du den kompletten PC eingeschickt?


    Schicke die Grafikkarte zurück mit einer genauen Fehlerbeschreibung und Lösung. Verlange ein gleichwertiges Austauschmodel. Vieleicht ein Prduktionsfehler der Grafikkarte. Dokumentiere vielleicht noch den Einbau einer anderen Karte mit Bildern. Verlange auf alle Fälle ein anderes Modell für die Karte. Setze eine Frist damit du nicht ewig darauf warten mußt. Natürlich alles mit Einschreiben damit du Belege hast.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • servus peter sag nicht sorry ich bin für jeden tip dankbar :D der hersteller hat mir schon 3 grakerten(vom gleichen hersteller) geschickt und jedes mal hatte ich das gleiche prob.und dann nach tele rüchsprache mit dem hersteller sagte er mir das ich den kompletten pc einschicken sollte damit Sie das ganze system überprüfen können(bin halt kein profi).was dabei rausgekommen ist kannst du weiter oben lesen.ich werde nächste woche noch einen versuch starten und ein anderes graka modell verlangen.und wenn das auch nicht fruchtet werde ich auf eine wandlung des pc`s drängen

    MfG Filmstier

  • Hallo Filmstier.


    Bei dem heutigen "Kundensupport" kann man nicht viel erwarten.
    Ich will niemand in Verruf bringen, aber wer weis ob die dein PC richtig untersuchen.
    Ich würde auf alle Fälle darauf bestehen eine Grafikkarte eines anderen Herstellers zu verlangen.


    Kannst du vielleicht mal hier Posten welches Motherboard und welche Grafikkarte du den in den PC hast?


    Solltest du Systeminformationen brauchen empfehle ich das Tool "AIDA32". Es ist Freeware und Deutsch und sehr gut.
    http://www.aida32.hu/aida32.php


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • servus :D

    Motherboard
    CPU Typ AMD Athlon XP, 1666 MHz (6.25 x 267) 2000+
    Motherboard Name QDI KuDoZ 7(E)/KuDoZ 7 v2.0
    Motherboard Chipsatz VIA VT8366A Apollo KT266A
    Arbeitsspeicher 256 MB (PC2100 DDR SDRAM)
    BIOS Typ Award Modular (08/12/02)


    Grafikkarte NVIDIA GeForce4 MX 440 (64 MB)
    Grafikkarte NVIDIA GeForce4 MX 440 (64 MB)
    3D-Beschleuniger nVIDIA GeForce4 MX 440

    das hat mir aida 32 angezeigt :D

    MfG Filmstier

  • Hallo Filmstier.


    Also bei diesen Komponenten empfehle ich dir dringend alle Updates zu holen die verfügbar sind.
    1. Bios Update
    2. VIA Treiber Update (nennt sich Hybernation 4 in 1 oder ähnlich)
    3. Kein Direkt X 9 wird nicht unterstützt von der Karte. Beinhaltet Bugs.
    4. Bei Microsofts Betriebsystem mit AMD Prozessoren gibt es ein Bug aber Microsoft gibt den Patch nur auf Anfrage herraus. Frage mal Google. Vielleicht findest du was raus.


    Gruß Peter


    Etwas vergessen:
    Vielleicht liegts ja auch am Monitor?
    Man sollte doch die einfachsten Dinge nicht außer acht lassen. Kabel alle fest? Sitzt die Karte fest drin? Kabel defekt?

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.