Suche Erfahrungen mit "unmountable Bootvolume"

  • hmmm also ich hatte das problem mal an einem kundenpc. das wechseln der idekabel auf 80 polige hat nichts gebracht. ich hab dann die wiederherstellungskonsole geöffnet und "chkdsk /mbr" ausgeführt (ich glaube der befehl lautete so) und konnte das problem so lösen!

  • hi @all!


    bei mir kam der fehler während der installtion, nachdem die systemdateien auf platte geschrieben wurden und win xp zum neustart angesetzt hatte


    leider konnte ich mithilfe der wiederherstellungskonsole nichts erreichen


    habe folgendes herausgefunden:
    der fehler hängt mit dem udma-modus zusammen.
    normalerweise sollten bei einem neustart alle daten auf platte geschrieben werden. allerdings schaffte es xp nicht rechzeitig, alle daten zu schreiben und die partition ordnungsgemäß zu deaktivieren.
    ein teil bleibt nun im cache und der fehler erscheint beim nächsten neustart


    problemlösung:
    1. wiederherstellungskonsole: chkdsk /r
    2. wiederherstellungskonsole: fixboot
    3. wiederherstellungskonlole: fixmbr
    4. bios: caching deaktivieren
    5. bios: udma-modus deaktivieren/runtersetzen (ide ata100 auf ata 33)


    nur letztere problemlösung hat bei mir geholfen, indem ich bei meinem board (ga-7vrxp rev. 2.0) den udma-modus auf 33 reduziert hatte (ata 33)


    ich hoffe, ich konnte euch weiterhelfen


    greetz

  • Bei mir geht nix mehr auch keine wiederherstellungskonsole meine rechner hat sich nachts um 2:30 UHr aufgehängt und heut morgen seh ich die Fehlermeldung....
    Ich hab auch kein Disc laufwerk und wenn ich die XP cd reinhaue dann kommen bei mir diese 3 punkte:


    Taste Eingabe: um XP in ausgewählter Partition zu erstellen
    Taste E: um partition in einem unpartitionierten Bereich zu erstellen
    Taste L: um partition zu löschen


    so und nun ?

  • Tja, habe auch keine Wiederherstellungskonsolen-Option ... und keine Ahnung, was außer dem Formatieren bleibt - eure Tipps drehen sich ja eigentlich nur darum und die Kabelsache. Umso unangenehmer, weil bei den meisten das Problem danach eh wiederkam.

  • Hi!


    Besser spät als nie oder?


    Also, ich hab folgendes gelesen:


    Der oben genannte Stop-Fehler kann grundsätzlich zwei Ursachen haben:


    1. falsches Kabel. Verwende statt 40-polig 80-polig. haben die anderen ja schon geschrieben.


    2. Problem mit der Festplatte: Rettungskonsole starten, mit chkdsk Festplatte untersuchen und die Parameter /F oder /R benutzen, um die ggf. vorhandenen Fehler auch gleich reparieren zu lassen.


    Grüße

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)

  • hab da was gefunden...auf englisch..hat aber geklappt!
    When booting up to Win XP you may get a error that reads "Unmountable Boot Volume".
    This is probably because your boot.ini file is messed up.



    So, what do you do about it, panic and try to mount your boot in your computer......
    No that is probably not a good idea.



    You can boot to the XP cd and when you see the Welcome to setup press the letter R
    You will get a dos prompt - ich persönlich hatte mich erst noch als admin anmelden müssen
    und das chkdsk kannte er nicht. Hab dann fixboot eingegeben und da es deutsch war mit j
    bestätigt. Dann lief XP ohne Fehler
    Then type "chkdsk /p" without the quotes and hit enter
    When that is done type "fixboot" and hit enter
    "Y" and enter at the prompt
    Then type "exit" and hit enter
    The system will now reboot into Windows



  • Schau hier was MS dazu meint:


    http://support.microsoft.com/d…cid=KB;EN-US;q297185&



    Gruss
    desert

  • Zitat von retzor

    Bei mir geht nix mehr auch keine wiederherstellungskonsole meine rechner hat sich nachts um 2:30 UHr aufgehängt und heut morgen seh ich die Fehlermeldung....
    Ich hab auch kein Disc laufwerk und wenn ich die XP cd reinhaue dann kommen bei mir diese 3 punkte:


    Taste Eingabe: um XP in ausgewählter Partition zu erstellen
    Taste E: um partition in einem unpartitionierten Bereich zu erstellen
    Taste L: um partition zu löschen


    so und nun ?


    Bei mir ist es genau das Gleiche.


    http://8ung.at/chemikers-home/…tml#Reparaturinstallation


    Bei mir erscheint dieses Wiederherstellungssetup nicht nach dem Booten der XP CD.

  • Tja,


    ich hab das Problem auch, aber muss man da ins Bios rein oder net, wenn ja wie, ich glaube nämlich das es mein Bios verissen hat, die XP cd, ist die eigentlich bei Kauf eines PC dabei oder net?
    Bitte helfen, dringen!

  • Hi
    Vor zwei Wochen bevor ich in Urlaub gefahren bin wollte ich den Pc nochmal aufräumen! Staub wegwischen, Monitor reinigen, Tastatur reinigen und alles was man da so macht! Ich hatte wegen der spannung den Pc nartürlich vom stromnetz getan. Als ich dann meinen Pc starten kam UNMOUNTABLE_BOOT_VOLUME, aber dort sand nicht mit Sop oder so was ! was soll ich jetzt, hab keinen meinen PC zu formatieren ( viel zu viele wichtige Daten!!)



    Bitte helft mir!


    Simon

  • Heey Leute ich habe diese Fehler meldung auf einen schlag bekommen, ich war wie immer am homepage basteln als auf ein mal diese fehler meldung kam. jetzt kommt immer dieser blaue bildschirm mit der fehlermeldung und ich kann nicht mal mehr bios starten
    kann mir bitte jemand helfen.

  • omg schaffe auch schon ca 2 Stunden am PC um ihn wieder zum laufen zu bringen... ich hasse es... nichts hat bisher was genutzt, kein chkdsk kein /p kein /f kein /abc oder was weiß ich...
    muss mal nach den Failsafeeinstellungen schauen und nachsehen, ob es dann klappt, kam zwar schon häufiger, der Fehler, war bisher aber immer einfacher zu lösen wie jetzt...


    mal schauen, cu Chandler


    ps: 32 Stunden hab ich nicht für mein chkdsk gbraucht :) er hat in 10 minuten gehabt...

  • tjo mich hat es nun auch erwischt... mein raid 0 array bootet nun nicht mehr :( ... hab kurz den rechner NORMAL(!) runtergefahren und ausgeschaltet um das diskettenlaufwerk anzustöpseln (hatte ich beim letzten umbau vergessen anzustecken...)... danach ging nix mehr... es kommt noch "Windows XP Pro loading" mit dem blauen Ladebalken und dann kommt dieser bluescreen.... hab schon versucht das Bios auf standardwerte zu setzen. hat aber nichts gebracht... dann hab ich auf eine andere platte xp nochmal installiert aber sobald die Raid Platten dranhängen bleibt die Kiste beim booten stehen!! (habe die raid treiber natürlich installiert!)


    dann habe ich diese website hier gefunden und versucht den tipp mit chkdsk durchzuführen... leider komme ich nichtmal bis zur Konsole... wenn ich versuche die Konsole zu öffnen steht unten nur "überprüfe samsung 300gb hd" (oder sowas) und dann passiert nichts mehr... habe ca 1h gewartet aber es kam nix....


    ich fürchte das sich wohl eine meiner Raid HDs verabschiedet hat :(


    habt ihr vielliecht noch eine Idee was ich versuchen könnte?


    mfg


    ThB303

  • Hi all,


    hatte das Problem mit der unmountable Bootvolume auch...


    Habs gelöst indem ich die Festplatte kurz an meinem anderen Rechner angesteckt habe. Kurz darauf zugegriffen, dann wieder in Standart-Rechner eingebaut. Nun funktioniert alles wiedser einwandfrei.



    Rock on

  • Also Jungs ich sag einfach mal vielen dank!!!
    Es ist jetzt 3 Uhr Nachts und ich gurk jetzt schon seit 5 stunden an ner neuinstallation von XP rum.
    Erst ntdll.dll an scheinend auf nem kaputten Cluster gehabt und dann dieser scheiss Fehler!


    Bei mir hats auch funktioniert:
    Erst chkdsk /r
    dann fixboot
    und sicherheitshalber, auch wenn ich glaub das das nix ausmachen dürfte fixmbr.
    ALso Jungs macht weiter so und danke!!

  • Na und, scheiß auf dich und deine Fotos!!!


    Wärst du doch ein wenig schlauer dann würdest regelmäßig Datensicherung auf CDs machen.


    Jetzt mach doch folgendes du Depp: hol 'ne zweite HDD mit OS und lass deine defekte als slave laufen. Wenn Pech hasch, dann ist dein Disk im Arsch.
    Wenn das Lesen immer noch nicht geht verwende eine Ghost 8.0 Boot-Diskette um die Festplatte auf Image zu klonen. Du kannst anschl. Mit dem Ghost-Explorer die Punkt.GHO-Datei öffnen und alle deine Fotos retten.


    Peace, du Looser