RAm-Problem

  • Hi,



    seit etwa Tagen beobachte ich die systemleistung vom rechner etwa genauer... mir ist nämlich aufgefallen mein system nicht mehr so schnell reagiert (aber geht nur um um winziche sekundenbruchteilen)


    zB. beim öffnen programmen im startmenue, brauch ich öfter 1 sekunde vor die programmliste erscheint...


    ich teste nun auch seit 2 tagen neue opera 7.10 aus...


    aber was mein problem eigentlich ist ist das bei ein normal laufen von windows (alle doofe MS mist entfernt aus autostartliste im registry) und WMP9.0 (mp3 abspielen) mit 2 oder 3 offene inernetseiten saugt mein system zwischen 300 und 400 MB RAM...



    System:


    AMD Athlon XP 2500+ (barton, 512kb L2-cache)
    1024 MB DDR RAM 333 Mhz
    IBM 120 GB (3 Partitionen 40GB, kein lust auf binair rechnen, und immer mindestens 15GB frei)
    Samsung SW-252B Cdbrenner (Master)
    Toshiba SD 1712 DVDlaufwerk (Slave)
    Leadtek WinFast A280TD My Vivo (GeForce4 Ti4800SE)
    Creative Soundblaster Audigy2
    Funktastatur
    Funkmaus
    Bios hat aktuellste Treiber (hab ich an gedacht Juergen)
    Win XP Pro
    Auslagerungsdatei steht auf 1534MB standard mit maximal 3000MB eingestellt
    (hab auch kein virtuelle laufwerken)


    So ich glaube am System kanns nicht liegen...
    Da ich weiss das die My Vivo controllern zwischen 50 und 80MB brauchen (auch bei inaktivität) sind die natürlich deaktiviert...


    Hab dann mal laufende Prozessen angeguckt und da ist mir aufgefallen das Opera bis zu 150.000K virtueller arbeitsspeicher benutzt...


    hab dann mal bei opera alles runtergestuft (verlauf usw.), cache gelehrt etc...


    hab im registry auch eintrag gemacht always unload dll?s, was geholfen hat aber die leistung nicht befordert hat...


    ich weiss das es programmen gibt die ram bereinigen (zB Free RamXPPro, die man selbst so einstellen kann das die jeder viertelstunde bereinigen), aber die lasten wahrend bereinigen den arbeitsspeicher 20 bis 30 sekunden aus


    ich weiss auch das man/frau ein vbs befehl dazu herstellen kann... aber das möchte ich nicht...


    ich hab viel arbeitsspeicher, aber 200 - 250 MB wäre für mich akzeptabel...
    wo gehen die andere hin???
    es kann doch nicht sein das allein opera daran schuld hat...
    das beschäftigt mich...



    gruss...



    franky...

  • Hi.
    Ich hab schon öfter gelesen das Opera sich mit der Zeit ne Menge Arbeitsspeicher reserviert.Eine Lösung hab ich auf die Schnelle aber nicht parat.Kannst ja hier: http://sub1.schau.net/forum/opera/2/?pos=0 mal wühlen,vielleicht findest du was.Ansonsten einfach dort posten,da muß man sich nicht anmelden.Normalerweise kriegt man dort auch superschnell eine Antwort.


    hyrican

    Man muß nicht alles wissen,man muß nur wissen wo man es findet!!!Kein Support per PN!!!

  • Hi hyrican,


    hab gerade neue opera 7.11 gefunden... soll etwa bugs beheben...
    aber finde es einfach komisch und so kann natürlich selbst den IE superschnell sein, bei +- 125 MB dll im arbeitsspeicher...
    aber wie tut opera das bei systemen die 256 oder noch weniger haben???



    gruss...



    franky...

  • Hab mir auch schon die 7.11 geholt.
    Ich glaub das ist etwas komisch bei Opera-bei wenig vorhandenem RAM nimmt es wenig,bei viel vorhandenem RAM nimmt es viel oder so ähnlich.Hatte da vor ner Weile mal was drüber gelesen,war auch in irgendeinem Opera-Forum aber weil mich ein paar Millisekunden nicht stören hab ichs wieder vergessen.Sorry.


    hyrican

    Man muß nicht alles wissen,man muß nur wissen wo man es findet!!!Kein Support per PN!!!

  • oke hab dort dieses gefunden:


    Warum auch nicht, wenn noch 450 MB frei sind und Opera dadurch schneller arbeitet? Nimm doch mal einen 64 MB Speicherriegel, dann wirst du feststellen, dass Opera noch immer sauschnell ist, Mozilla aber grottenlangsam. Solange genügend freier Speicher vorhanden ist, bedient sich Opera auch. Again, warum nicht?


    glaub prob ist damit geklärt, aber hab seit etwa wochen einfach versucht um maksimum aus die kiste zu holen (ohne overclocking), aber war eigentlich so gedacht das ich im hintergrund (zb bei encoding von al mein dvd?s immer noch so 250MB hatte)


    mal gucke was ich mit opera mach...
    teste fleissig weiter...
    glaub den rechner ist hier fast die gleiche test unterlegen wie bei redaktionen von magazinen...


    danke...

  • Nochmal kurz wegen Opera 7.11-ich glaub ein Update lohnt nicht.Angeblich haben die Bugs gefixt die Opera durch bestimmte Seiten zum Absturz bringen,ich hab aber immer noch Seiten bei denen sich Opera schließt.Brauchst also nich extra neu installieren.


    hyrican

    Man muß nicht alles wissen,man muß nur wissen wo man es findet!!!Kein Support per PN!!!

  • oke gut zu wissen... hab auch das problem mit opera das ich die hälfte der images auf gewisse seite nicht zu sehen kriege...
    glaube schalte zürück um auf IE mit CrazyBrowser erweiterung...


    gruss...



    franky...

  • Hast du mal versucht diese Seiten mit der Kennung als IE aufzurufen?
    Wenn dir Opera nicht gefällt nimm Mozilla,der macht eigentlich keine Probleme.Vom IE halt ich gar nichts egal mit welcher Erweiterung*grins*.


    hyrican

    Man muß nicht alles wissen,man muß nur wissen wo man es findet!!!Kein Support per PN!!!

  • hab heute neue und vielleicht auch letzte mozilla heruntergefahren und kommt dieses WE auf die testbank...


    tja IE, viele seiten sind immer noch nur für IE geschrieben und dann mit kleine multi-tab erweiterung...
    muss sagen crazy browser gefallt mir gut... spam- und popupkontroll auch gut... aber da hat jalt jeder seine vorlieben...



    franky...