Editor speichert keine Dateien mehr

  • hiho ich bins mal wieder :P


    hab mal wieder n problem:
    hab die C: platte formatet (is nur windwos drauf)
    und hab die d: platte gelassen.ich hab die registry exportiert und nach dem formaten wieder importet.
    Jetzt hab ich n paar fehler aber die meißten hab ich hinbekommen.
    aber jetzt wenn ich im editor was schreib und speichern will,
    drück ich speichern und der macht nix! nix ! NIX ! :evil:
    ich denkj mal das des was mit der registry zu tun hat.
    wäre froh, wenn jemand von euch den registry eintrag für mich hat.
    MfG Rotfigsel :?

    Das Leben is hart,
    aber Windows-Probleme
    sind noch viel härter :lol:

  • Versuche mal den alten Trick von ME.Vorher sichern.
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\User Shell Folder


    den Eintrag "Recent" löschen-Neustart


    Du darfst bei XP niemals mit Exportieren und Importieren die Registery sichern.Sonst legst Du Dir eine Bombe.
    Du sicherst die Regy ,aber nicht die Zugriffsrechte,selbst Du als Admin hast nicht auf alle Schlüssel Zugriff.
    Der hardwareabhängiger Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE verhält sich bei dieserArt von Sicherung wie ein Tier.Dein PC wäre nur noch Schrott.Wichtige Einstellungen wie Benutzer-und Gruppenrichtlinien schmieren ab ins Nirvana.
    Wenn Manuell dann nur die Zweige...HKEY_CURRENT_USER......
    und HKEY_LOCAL_MACHINE\Software.
    Weil die Mannheimer besonders nette Leut' sind stell ich Dir das prächtige Tool für Reg-Backup vor.ERUNT heißt es und Du findest es auf der Seite:
    http://home.t-online.de/home/lars.hederer/erunt
    Freeware und Deutscher-Textdatei/Anleitung.
    Für funktionierende Backups solltest Du Dir eine kleine Fat 32 Partition können.Es zahlt sich aus.Dort liegen dann die Programme mit ihren Images und wenn alle Stricke reißen,hast Du noch immer Zugriff über den DOS-Promt mit Schreibrecht.


    So das wärs;
    Gruß Bit