WinXP Hilfe- und Support

  • Hallo


    Ich habe das SP1 von WinXP installiert
    alles läuft einwandfrei.


    Nur wenn ich auf Hilfe- und Supportcenter
    danach auf das Icon Support klicke
    meldet sich mein Norton Antivirus
    Warnmeldung: Bösartiges Skript entdeckt


    Objekt FileSystem Object
    Aktivität GetSpecialFolder


    Ihr Computer wurde angehalten. Folgendes Skript muss geändert werden:


    Datei helpctr.exe


    Wie möchten Sie vorgehen?


    Aktion Dieses Skript stoppen (empfohlen)


    Ich habe danach den ganzen Computer mit den
    Norton Antivirus auf Viren überprüft
    er hat nichts gefunden.


    Hatte von Ihnen schon diese Meldung
    und wer kann mir helfen.


    Lion

  • Hallo


    Das Erste was mir einfällt, ist ein Update.
    Das SP1 ist noch so neu, das der Virenscanner bei der veränderten
    Datei Alarm schlägt.
    Um sicherzustellen das es harmlos ist, würde ich einen zweiten Scanner
    installieren und mit aktuellen Virensignaturen drüberlaufen lassen.


    Michael

  • Entweder es ist ein Fehler im Service Pack oder du hast wirklich ein Virus.
    Da ich auch SP1 installiert habe und gleich den neuen Patch (siehe News), auch Norton Anti-Virus mit neusten Update, treten bei mir die Fehler nicht auf. Das einzige ist das die Firewall meldet das das Hilfe und Support Center sich mit dem Internet verbinden will.


    Lass doch mal die Dateiprüfung laufen unter START/AUSFÜHREN/cmd und in den geöffneten Fenster "sfc/ scannow" eingeben.


    Gruß Peter.

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • Hallo Peter


    Danke für die Antwort


    Ich habe es so gemacht


    START/AUSFÜHREN/cmd und in den geöffneten Fenster "sfc/ scannow" eingeben


    Aber es hat nichts gebracht es hat mir keine Fehler gemeldet.
    Die Meldung ist immer noch die gleiche, wenn ich auf
    Hilfe- und Supportcenter danach auf das Icon Support gehe


    Lion :oops:

  • Eine weitere Möglichkeit wäre es vielleicht deine Norton Anti-Virus Einstellungen zu überprüfen.


    Dort kann man Scripts blockieren oder freigeben.
    Ich habe zwar auch die Einstellung auf "Bösartige Scripts" blockieren, aber auch auf "Benachrichtigung" nicht auf "Automatisches Blockieren."


    Eventuell liegt es auch am deaktivieren des "Hilfe und Support Dienstes" was aber unwahrscheinlich ist.


    Letzte Möglichkeit wäre eine Online-Virus-Untersuchung bei Symantec.


    Gruß Peter.

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • Hallo Gast.


    Hat es geholfen?


    Würde mich intressieren.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • Hallo miteinander



    Ich habe bei Microsoft um Support angefragt für die
    Warnmeldung: Bösartiges Skript entdeckt,
    bekam aber diese Antwort.


    Sie machen kein Support für Kunden mit vorinstallierter Software
    Wenn Sie Fragen zu vorinstallierten Software (OEM-Version) haben,
    wenden Sie sich bitte an den Hersteller Ihres PCs oder Ihren
    Fachhändler


    Also ich habe das Problem noch nicht gelöst.


    Mfg Lion 8O :x

  • Hallo miteinander


    Diese Antwort habe ich von meinem Computerhersteller (Athena)
    für die Warnmeldung: Bösartiges Skript entdeckt erhalten.


    zu Ihrem 1. Problem, dieser Scriptfehler wird lediglich von Norton Antivirus als
    Warnung angezeigt, ein "Bösartiges Skript" ist nicht gleich ein Virus.
    Es ist eine Strukturfolge von Befehlen, die für Norton Antivirus noch unbekannt sind.
    Diese Meldung kann im Pulldownmenü ignoriert werden,
    wir haben dies nachvollzogen und es konnte ohne eine Einschränkung weitergearbeitet werden.


    Gruss Lion :P