Grafikkarte defekt?

  • Hallo Leute,
    mein Problem ist dass, sich auf meinem Bildschirm 4 senkrechte Streifen entweder in grün oder rot je nach Helligkeit, eingeschlichen haben. Diese Verzerrungen sind mal schwächer oder stärker. Andere Anwendungen funktionieren einwandfrei. Monitor, Netzteil, Lüfter, Wärmeentwicklung, sind in Ordnung.
    Bei normalen Betrieb kann der PC stundellang laufen, bei mehr Belastung der Grafik zB. Spiele, tauchen dann diese Verzerrungen auf. Meine Vermutung ist die Grafikkarte. Kann jemand diese Symthome bestätigen? Und was ist eine gute DankeKarte bis 100Euro? Mein System: MedionTitanium8080XL - IntelPentium 4HT 3000 MHz - Motherboard: MSI MS-7012(Medion OEM) - Grafikkarte: RADEON 9800 PRO - Secondary (128MB) Arbeitsspeiche: 512MB (DDR SDRAM) Kennt sich da einer aus ? Danke!

  • Hi
    hört sich nach einem Speicherfehler der Graka an.
    Kannst du die ggf in einem anderen Rechner testen?
    Hast du deine Graka übertaktet?
    Schon mal mit anderen Treibern versucht?
    Irgendwas im Bios verstellt?

    Gruß...
    DeinMuddn:cool:.

  • Hallo,
    NEIN, Nichts getan. Trat urplötzlich beim Autorennen auf. Wenn ich die Grafikkarte berühre, werden die Verzerrungen entweder stärker oder schwächer. Bin nicht ans Internet angeschlossen. Habe genug Speicherplatz, auch aktuelle Treiber.-Denke es ist die Grafikkarte.Bin zwar kein Profi, habe aber alle (denke ich) in Frage kommende Ursachen überprüft. Ausser Grafikkartenwechsel - keine Möglichkeit für mich. Sogar neues 550Watt Netzteil eingebaut. Denke meine Nase hat Recht.

  • Die Frage wr ja nicht ob du genügend Speicher hast.


    Sondern es könnte sein, daß nur der Speicher deineer Graka defekt ist.

  • versuche sie doch mal mit Sandra Lite oder Dr. Hardware zu testen.


    Haben wir hier in den Downloads unter Tools

  • Hallo Morascho,


    die erste Frage, die sich mir stellt, wenn ich das so lese:


    Dreht sich der Lüfter der Graka noch korrekt?? Oft genug sind die ausgenudelt und bringen nicht mehr genügend Kühlleistung. Wie sehen die Spalten des Kühlkörpers aus, haben die noch Durchgang oder sind sie zugesetzt (Staub)? Bei Spielen wird mehr Graphikleistung verlangt, da kann es evtl. nicht mehr ausreichen. Ein Staubsauger mit kleiner Düse wirkt manchmal wahre Wunder... Aber Vorsicht: Statische Entladungen durch geeignete Maßnahmen unterbinden (Erdung, Masseband). Gerät zweipolig netzfrei machen (Stecker ziehen!)


    Da Du schreibst, daß der Fehler auf Wackeln an der Graka reagiert, kann man ein Treiberproblem fast ausschließen. Andererseits steht da die Aussage, daß es bei anderen Anwendungen nicht auftritt. Seltsam. Da würde ich dann wieder eher auf die Treiber tippen.
    Zusammengenommen spricht das für ein Problem, das nur unter erhöhter Last, oder bei höherer Frequenz auftritt.


    Ist das Kabel zum Monitor in Ordnung, hat es Quetschstellen? Ändert sich auch etwas, wenn Du daran wackelst? Sind Stifte im Stecker verbogen oder korrodiert?


    Baue die Graphikkarte doch einmal aus und suche auf der Lötseite mit der Lupe nach Haarrissen in den Leiterbahnen. Auf der Bestückungsseite würde ich mir einmal die Elektrolyt-Kondensatoren (Elkos) sehr genau anschauen. Sind da aufgeblähte oder ausgelaufene dabei?
    Beim Wiedereinbau auf korrekten Sitz achten, Kontaktfehler können auch für das Problem verantwortlich zeichnen.


    Wenn da alles gut aussieht, teste als nächstes einmal mit dxdiag, unter "Start-->Ausführen" eintippen. Einfach mal alle verfügbaren Tests damit machen. Sind bei den 3D-Tests auch die Bildfehler zu sehen?


    Sind alle Spiele betroffen, oder nur ein bestimmtes?


    Nutzt Du für Spiele einen anderen Graphikmodus als für den normalen Desktop, auf dem die normalen Programme laufen? Dann kann auch noch eine falsche Einstellung (z.B. Bildwiederholfrequenz, Beschleunigung o.ä.) im Spiel zu solchen Fehlern führen. Treiber oder DirectX-Problem.


    Teste einmal andere Auflösungen im Spiel. Kannst Du in den Optionen des Spiels evtl. niedrigere Frameraten einstellen? Schraube wenn möglich auch mal an anderen Optionen wie z.B. Detailreichtum, Filter etc. herum, evtl. hat sich da mal was verstellt...


    Gibt es gelbe Ausrufezeichen im Gerätemanager (unter der Systemsteuerung), insbesondere bei der Graphikkarte?


    Gibt es passende Ereignisse in der Ereignisanzeige? (Wie man das nachschaut findest Du in unserer Rubrik Tipps und Tricks)


    Zur Aida-Analyse schreibe ich jetzt nichts mehr, das macht morgen bitte jemand anderes :) Spät genug für Heute.



    Grüße
    Funkenzupfer.

    \"Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.\" (Kurt Marti)

  • Hallo!
    Genau dieses Problem hatte ich auch mal mit der 9800 von ATI. Bei mir lag es 'nur' daran, dass die Kabelverbindung Monitor - GraKa locker war, also der Stecker mittels Adapter war nicht richtig eingeklinkt. Haste das schon mal überprüft?

    Keyboard not found. Press any key to continue...

  • Hallo Leute,
    heute Nachmittag habe ich auf eure Anregungen geantwortet, nur ist der ganze Text verloren gegangen. Jedenfalls DANKE an alle , bin Alles nachgegangen fast Alles. Mein PC arbeitet gut, bis ich ein Spiel einlege, oder einen Bildschirmschoner aktiviere. Immer wenn ich die GraKa mehr belaste entstehen so Störgrafiken. Nach Neustart ist wieder alles in Lot. Die GraKa habe ich noch nicht ausgebaut und überprüft. Lüfter läuft aber. Monitor plus Anschlüsse können es nicht sein. Schließe auch die Thermik aus. Treiber ? Warum lief alles ein Jahr perfekt ? Wie gesagt, vor 2 Minuten gab es wieder diese Grafikstörungen als ich ein Spiel testete (Skifahren) das ganze Bild war mit grün/roten Strichen und Punkten überzogen. Nach abbrechen des Spieles und ein wenig wackeln an der GraKa, kläuft der Rest wieder normal. Hilfe?? muß doch eine Neue her?` Ist Neuland für mich. Danke!

  • Bewegt sich der Sockel auf dem Mainbord beim Wackeln mit :?:


    Und ist die Graka wirklich ganz eingesteckt :?: Denn auch ein paar millimeter sind manchmal schon entscheidend.


    Und den Text von Funkenzupfer würde ich auch mal abarbeiten :!:

  • Hallo ,
    habe einige kleinere Spiele auf derFestplatte getestet , ging Gut. Glaube nicht an einem Kontaktfehler. Werde alle ATI Treiber deistallieren, und neu aufspielen. Ausserdem einige Programme löschen. Wenn nicht, werde ich die GraKa ausbauen und nachschauen. Sollte aber noch jemanden was einfallen, bin für jeden Tipp dankbar. Leute bedenkt aber bitte, bin kein Profi. Sollten Tipps zum Prüfen o. Ändern des System kommen, bitte genaue Angaben. Danke !! Melde mich bestimmt

  • Hallo Leute,
    habe von Euch angeregte Test`s durchgeführt. Steckprobleme, sowie Lüfter an der GraKa überprüft , den Gerätemanger durchgesehen, soweit alles in Ordnung. Unweigerlich steht fest: Wenn der PC normal arbeitet ist die Grafik in Ordnung. Sobald aber mehr Grafikleistung verlangt wird ( hauptsächlich Spiele ) treten Störungen auf. Gehe ich aber auf den Normalbetrieb zurück, stellt sich nach einigen Programmumschaltungen die normale Grafikanzeige wieder ein. Dies kann ich beschleunigen durch leichte Berührung an der GraKa. Möchte gerne fragen, wie ist das mit den Treibern, und dem Grafikspeicher der GraKa? Vielleicht liegt es ja hier.

  • Hallo Morascho,


    schau Dir doch mal die Stromverbindungen vom Netzteil zum Motherboard an. Sind alle Stecker fest auf dem Motherboard?


    Gruß Nappy

  • Hallo an Alle,
    heute ist erstmal Fasching. Werde mich morgen ans Werk machen. Temperathur ist echt ok. Habe sogar neue Wärmeleitpaste aufgetragen, den Lüfter auf der Graka gereinigt und überprüft. Der Vorschlag von Nappy klingt gut, habe doch ein neues Netzteileingebaut. Auch die Treiberfrage werde ich morgen erledigen, und melde mich dann. Auf jeden Fall erstmal ein Danke an Euch allen. Morascho

  • Hallo Leute,
    Habe bis heute alles durchgesehen. Da ich keine Fehler fand, eine neue GraKa. eingebaut. Fazit: Alles wieder im Lot. Bei der ganzen Angelegenheit habe ich wieder viel gelernt. Für eure Hilfestellung habt vielen Dank. Ich schaue gern hier rein. Bis dann,
    Morascho :lol: