Mailabruf nicht möglich

  • Ein Bekannter von mir, hat Probleme mit der Mailsoftware von T-online 5.0. Er kann Mails verschicken, aber keine Mails abrufen. Es erscheint dann ein Fenster in dem folgendes steht:
    Fenstername: Microsoft Visual C++ Runtime Library
    Runtime Error!
    Program: C.\Programme\t-online\T-online_Software_5\EMail\Mail.exe
    abnormal program termination
    Button: OK


    Mit klick auf OK, beendet sich das Programm. Merkwürdig ist auch, das auch unter Outlook Mails verschickt werden können, es können aber keine Mails empfangen werden (auch keine Testmails an die eigene Adresse). Bis heute Mittag funktionierte alles Problemlos.


    Kann es sein, dass der private Provider (der auch die Webside betreut) den Mailabruf blockieren kann? Zwischen beiden gibt es Unstimmigkeiten und mein Bekannter möchte seinen Provider wechseln.


    Für Eure Tips bedanke ich mich im voraus


    Frahin

  • Hallo Frahin.


    Die Fehlermeldung kann etwas damit zu tun haben das vielleicht die "Microsoft NET Framework" nicht installiert ist. Ist aber nur eine Vermutung. Man kann über die "Update-Funktion" dies herunterladen.
    Hole dir auch mal die "Visual Basic Runtime 6.0". Goggle mal danach ist ein kleine Datei auch auf vielen Heft-CD's vorhanden.
    Nicht vergessen nach einen Virus, Trojaner und sonstiges mal suchen zu lassen, oder einfach mal die T-Online Software deinstallieren und neu installieren (vorher den Internet EXplorer auf den aktuellsten Stand bringen).
    Na klar ist es dem Provider möglich euch den Zugang zu sperren oder die Mails zu blockieren aber damit würde der Provider sich nicht Vertragsgerecht verhalten und ich glaube nicht das es daran liegt. Kann man bei T-Online nicht mit dem Internet Explorer bei T-Online die Mails einsehen ohne das Mailprogramm zu benutzen? So wie bei Web.de als Beispiel? Falls ja probiere es mal so.


    Falls ihr schwerwiegende Probleme mit dem Provider habt, eventuell einfach abwarten bis ihr beim neuen Provider seid, aber wie gesagt ich glaube nicht das es daran liegt. Vielleicht einfach eine falsche Einstellung im E-Mailprogramm? Schaut euch mal in der "FAQ" bei T-Online um.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • An die Neu-Installation von T-online hatte ich auch sofort gedacht, aber als ich dann Outlook eingestellt hatte und hiermit die Mails abholen wollte und das auch nicht klappte, machte mich das schon etwas stutzig. Es hat bgisher auf jedem Rechner geklappt die Mails aus T-online über Outlook abzurufen. Seltsam kommt es mir vor, dass ich mit beiden Mails verschicken kann, aber mit beiden kann ich keine neuen Mails abrufen.

  • Zitat

    Bis heute Mittag funktionierte alles Problemlos.


    Wenn du/ihr nichts gravierendes verändert habt, wartet noch ein bischen ab, evtl. liegts ja doch am Provider. Kommt alles vor.
    Oder mal dort anfragen.

  • Hi!


    Hast du/ihr vielleicht in den Systemsteuerung/Verwaltung/Dienste was verändert?
    Klingt für mich so, als ob der Mailzugriff da auf einen solchen zugreifen muss aber nach einem Timeout abgeschossen wird...
    (sofern eure Zugangsdaten korrekt eingegeben sind)

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)