Datei lässt sich nicht löschen

  • Hi @ all!


    Mein Bruder hat sich eine Datei auf den Rechner geladen im *.jpg Format. Wenn er doppelklick macht kommt nur "Keine Vorschau Verfügbar" und löschen kann er sie auch nicht. Bei rechtsklick erscheint nur ein Teil der möglichen Menüpunkte und zwar sind das: Vorschau; Bearbeiten; Drucken; Senden an; Öffnen mit... . Über Entf klappts auch nicht und in Papierkorb schieben funzt auch net. Jetzt ist die Frage wie bekommt er das wieder weg?


    Gruß Eierkopp

    Bye Eierkopp


    Ich wurde von BloodyClash am 03.02.2005 in diesem Beitrag zu Jesus Christus ernannt!

  • Hallo Eierkopp,


    ich würde einen Löschversuch im abgesicherten Modus testen. Explorer starten - Datei markieren und über das Menü Datei den Befehl Löschen einsetzen. Einen Versuch ist es wert.


    Gruß
    Manni

  • Hi Manni!


    Danke erstmal für deinen Tipp. Aber im Abgesicherten Modus gehts auch nicht. Ich habs mal über Tune Up Utilities versucht und da den Shredder benutzt. Wenn ich Datei auswähle und dann auf weiter klicken will sagt der mir das das ne ungültige Datei ist und bricht ab...
    Ich weiß nicht mehr weiter... :confused:


    Gruß Ei

    Bye Eierkopp


    Ich wurde von BloodyClash am 03.02.2005 in diesem Beitrag zu Jesus Christus ernannt!

  • Wie gesagt das Problem besteht nicht auf meinem Rechner sondern im Zimmer nebendran bei meinem Bruder.


    Ich denke mal nicht das diese Quelle Vertrauenswürdig ist, weil so wie ich meinem Bruder kenne hat er sich das Teil über LimeWire eingefangen und da is ja jede menge müll im Umlauf.


    Zu deinem Link, ich habe mir das angeschaut und festgestellt das er Microsoft XP mit SP2 hat, also zu den "nicht betroffenen Systemen" gehört.

    Bye Eierkopp


    Ich wurde von BloodyClash am 03.02.2005 in diesem Beitrag zu Jesus Christus ernannt!

  • Nim eine beliebige Life-Linux-CD/DVD und lösche die Datei damit. Ich empfehle Sabayonlinux. ISO auf DVD brennen und Rechner damit starten - Du hast Zugriff auf Dein komplettes Dateisystem. Hinterher Rechner herunterfahren, DVD aus dem Laufwerk nehmen und wieder normal mit Windows booten.


    Grüße
    Funkenzupfer.



    P.S.: Nur neuere Distributionen kommen mit NTFS-Dateisystemen zurecht. Bei FAT32 kannst Du auch was älteres nehmen, z.B. Kanotix.

    \"Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.\" (Kurt Marti)

  • Hallo Eierkopp,


    vielleicht klappt`s ja mit Unlocker:


    Download - Unlocker 1.8.5 Deutsch - CHIP Online


    Wenn das auch nicht funktioniert, könnte es noch an den Zugriffsrechten für die Datei liegen. Vor einigen Monaten ließ sich ein kompletter Ordner nicht löschen. Das Problem habe ich seinerzeit wie folgt gelöst:


    Im Explorer wurde die betreffende Datei mit der rechten Maustaste angeklickt und in den Eigenschaften die Registerkarte Sicherheit aufgerufen. Seinerzeit war ich dort nicht verzeichnet, jedoch ein unbekannter Benutzer eingetragen, der daraufhin gelöscht wurde (das muss bei dir nicht so sein). Da ich als Benutzer nicht verzeichnet war, habe ich mich über die Schaltfläche Hinzufügen - und dort über Erweitert und Jetzt suchen - selbst hinzugefügt. Anschließen habe ich im unteren Teil der Maske über Erweitert in der Registerkarte Besitzer den fremden Benutzer durch mich ersetzt (hinzugefügt). Anschließen konnte ich den Ordner problemlos löschen.


    Hat dein Bruder lediglich die XP Home Edition wird die Registerkarte Sicherheit nicht angeboten (lediglich in der Professional Edition - bei Vista habe ich keine Informationen). Nach meinem Kenntnisstand geht das in der XP Home aber im abgesicherten Modus. Ich verwende dazu das Tool Fajo XP File Security Extensions:


    Home of FaJo.de


    Vielleicht bringt dich das ja weiter.


    Gruß
    Manni

  • Damit sollte es gehen, lade Dir die Datei " divfinst " (595Kb) herunter und lösche das Bild damit. Mit den Unlocker geht es nicht.

    Gruß Cuckoo

    Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.

  • Ich bedanke mich bei allen die geholfen haben.
    Der Link von Cuckoo hat das Problem letztendlich gelöst.


    Vielen Dank!


    Ps: Mein Bruder war so erfreut das ich nen Nackenklatscher kassiert habe ... :cool:

    Bye Eierkopp


    Ich wurde von BloodyClash am 03.02.2005 in diesem Beitrag zu Jesus Christus ernannt!