Ordnersymbole nicht mehr so wie bei XP sondern wie bei Win98

  • Hallo!


    Habe WinXP Home auf meinem PC. Gestern habe ich mir das Prog "Tweak Ui XP 2.10." geladen. In diesem Programm konnte man unter anderem die Verknüpfungspfeile auf dem Desktop entfernen lassen.
    Doch plötzlich änderten sich die Ordner Symbole wie bei Win 98 oder ME. Waren also nicht mehr so im 3D-Effekt wie bei WinXP. :x
    Kann die Symbolveränderung auch nicht mehr mit dem Prog rückgängig machen.
    Bitte helft mir. :roll:

  • Hallo,


    ich kenne zwar das Programm nicht, aber das hat doch bestimmt so eine Art Wiederherstellungspunkt angelegt, bevor es die Änderung vollzogen hat.


    Mach das mal.


    Danach gehst du in die Regedit und löschst dort die Einträge IsShortCut, die du in den Einträgen lnkfile (kleingeschrieben mit kleinem "L") und piffile findest (um diese zu finden, benutzt du die Suchfunktion in der Registry).
    Damit kannst du ebenfalls die Verknüpfungspfeile entfernen und das sollte auch vernünftig funktionieren (bei mir hat es).


    Vorher natürlich sichern, falls da was schiefläuft (über Datei/exportieren).
    Wenn es dann nicht geklappt hat, wählst du die Regdatei aus und klickst doppelt drauf: Vorgang rückgängig gemacht.


    Gruß,


    Freddie

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)

  • Hi,


    also Tweak UI setzt keinen speziellen Wiederherstellungspunkt wie z.b. Tweak XP.


    Die Wiederherstellung würde ich aber trotzdem versuchen, wahrscheinlich funktioniert es danach wieder.


    Start > Programme > Zubehör > Systemprogramme > Systemwiederherstellung.


    Wähle einen Punkt, der vor der Veränderung liegt.


    Gruß
    Jupp

  • hallo bobbixxl,


    wie ist das, wenn das auch nicht klappt? Kann er dann nicht Tweak UI deinstallieren und damit auch die damit vorgenommenen Einstellungen ungeschehen machen?


    Ist mehr eine Notfalllösung und sehr unelegant...


    Freddie

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)

  • Hallo Freddie,


    das werd ich jetzt mal testen (vorher hatte ich noch nie einen Grund).


    Zunächst mal schnell sichern (für alle Fälle). In Kürze sage ich Dir dann ob das geht.


    Gruß
    Jupp

  • Hallo Lustbold.


    Fangen wir doch mal klein an.
    Die meisten Effekte lassen sich normal verändern ohne Tools oder sonstiges.
    Schau mal nach ob die Desktop-Farbtiefe bei 32Bit ist.
    Schon bei 16Bit gehen verschiedene Effekte nicht.
    Unter Systemsteuerung - System - Erweitert - Visuelle Effekte alle
    Häkchen anklicken danach müsste alles wieder normal sein.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • kann es denn am Ende so eine piselige Farbeinstellung gewesen sein?
    Gut klingts ja..., muss schon sagen


    Freddie

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)

  • Hallo zusammen,


    Test abgeschlossen - Die Einstellungen bleiben wie sie sind.


    Aber die Systemwiederherstellung funktioniert. Damit kann man alles rückgängig machen.


    Wahrscheinlich habe ich auch den Fehler von Lustbold. Im Internet stehen eine 64 und eine 32 Bit Version zum Download bereit. Die 64 er funktioniert nicht vernünftig.


    Also alles mit der Systemwiederherstellung rückgängig machen, und dann mit der 32 Bit Version von vorne beginnen.


    Gruß
    Jupp


    Übrigens Freddie; es lohnt sich Tweak UI einmal zu probieren (kostet ja nix).
    http://www.win-report.com/soft…rderby=titleA&show=10

  • Hallo!


    Erstmal Danke für Eure vielen Antworten. Also das mit dem Sytemwiederherstellungspunkt geht, nur habe ich gerade dafür formatiert und gleich nach der Installation wieder das Programm ausgeführt. Also wurde leider kein Wiederherstellungspunkt gesetzt. :(
    Und wenn ich das Prog deinstalliere, dann bleibt es leider auch so. :x
    Bei den "visuellen Efekten" klappt es leider auch nicht. :evil:
    So nen Mist wieder. Danke aber trotzdem für Eure Antworten.


    Tschaui

  • Hallo Lustbold.


    Nicht böse sein aber ehrlich gesagt frage ich mich warum du dieses Programm wieder
    eingesetzt hast und genau dasselbe Problem wieder produzierst?


    Deinstalliere das Tool und schau dich nach Alternativen um.
    Ich empfehle den "Registry System Wizard".


    http://www.soft-ware.net/system/steuerung/tuning/p02950.asp


    Damit dürfte das Problem bestimmt gelöst sein.
    Bitte sei vorsichtig mit solchen Tools und handel achtsam.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • Hallo Lustbold,


    ich schätze, die Frage von Peter musst du dir schon gefallen lassen... :D


    Na ja, mit den Hinweise aus diesem Thread schaffst du es bestimmt.


    Wenn das hilft, kannst du dich ja mal hier umgucken:
    http://www.beeicons.com/index.htm


    Hier gibts nämlich viele schöne andere Icons, mit denen du die Originale ersetzen kannst.


    Gruß,


    Freddie

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)

  • Danke Gast und Peter. Ist schon so eingestellt gast , habe nachgeschaut.
    Peter, Deinen Hinweis gehe ich nach, wird bestimmt erst am Wochenende, wegen der Arebit. Melde mich dann wieder.


    Tschaui