Festplatten abschalten die man nicht braucht ????

  • Hallo alle zusammen , wollte Euch fragen ob es da ein Tool gibt , mit dem man die Festplatten abschalten kann die man gerade nicht benötigt sonst laufen ja diese umsonst mit ??? Vielleicht gibt es da ja sowas in der Art , und es darf ruhig Freeware sein , hehe . Also dann danke schon mal an Euch , mfg Marco

  • Hallo,


    hab ich noch nie von gehört und kanns mir auch nciht vorstellen.


    Welchen Sinn soll das haben? Scheint mir auch nich ganz ungefährlich...


    Freddie

    Damit erklären wir zu Recht das Gute zu dem, wonach alles strebt. (Aristoteles)

  • hi...



    das einzigste was mir dabei einfallt ist die festplatten raus und in ein externes gehause mit usb-anschluss installieren...
    einmal so installiert (netzadapter nicht vergessen, weil ein usb-anschluss liefert nicht genugend strom für eine festplatte) kannst du die festplatte immer "sicher entfernen" und vom netz trennen...


    ein tool oder freeware ist mir dabei unbekannt...




    gruss...




    franky...

  • Hallo,


    das gleich Problem hatte ich bei mir auch. Ich wollte die 4 Platten am Raid abschalten, um unnötige Hitze zu vermeiden.


    Trotz vielem Suchen nichts gefunden; ist ja auch klar. Wenn die Dinger Strom bekommen laufen sie auch.


    Ich habe im Bios das Raid abgeschaltet, und mit Y-Kabeln so verkabelt, das das ziehen eines Steckers reicht um die Platten mitsamt Gehäuselüfter abzuschalten. Bei meinem Gehäuse ist das auch recht einfach (Chieftec), aber wenn Du jedesmal die Schrauben lösen willst; na ich weiß nicht.


    Gruß
    Jupp

  • .................wenn man unter eigenschaften von Anzeige ja auch den monitor ohne ihn vom strom abzuklemmen dazu bekommt damit er sich abschaltet standby also warum sollte dies denn nicht auch mit den festplatten auch möglich sein diese die man nicht braucht einfach in den standby modus zu versetzten und wenn man doch welche daten brauchen sollte einfach wieder drauf zugreifen zu können ohne den rechner runter zufahren um den strom wieder ran zu stecken , also wie ich sehe wird es wohl so etwas noch nicht geben , aber die variante mit usb ist auch nicht schlecht aber jedesmal wieder ranstöbseln ne ich dachte da eher ans schlafen schicken mit den platten also gut , danke euch aber trotzdem schon mal , mfg Marco

  • Zitat

    wenn man unter eigenschaften von Anzeige ja auch den monitor ohne ihn vom strom abzuklemmen dazu bekommt damit er sich abschaltet standby also warum sollte dies denn nicht auch mit den festplatten auch möglich sein diese die man nicht braucht einfach in den standby modus zu versetzten


    vielleicht weil diese option im "standby modus" nicht anwesend ist???
    auch ist mir dabei kein registry eintrag bekannt der es schafft um nur einzelne festplatten in "urlaub" zu schicken...



    gruss...




    franky...

  • hy, das mit dem usb festplattengehäuse ist die beste methode um die nicht benötigten platten auszuschalten, man braucht aber nicht den stecker immer zu ziehen, an den meisten usb gehäusen ist auf der rückseite ein schalter womit man die festplatten an und aus schalten kann und das klappt super,