Sporadische "Aufhänger" unter XP-Home

  • Hallo Leute,


    mich belastet seit einiger Zeit folgendes Problem unter XP:


    Gelegentlich reagieren verschiedene Programme nicht mehr, bedeutet z.B. Word hängt sich auf beim speichern, CorelDraw hängt sich auf beim öffnen, IE reagiert nicht mehr, diverse andere Proggis lassen sich gar nicht mehr öffnen (allerdings ohne Fehlermeldung, es passiert einfach nichts), Soundblaster ist urplötzlich verschwunden etc.


    Das Problem tauchte urplötzlich auf, obwohl ich die Tage keine Software, kein Tool oder irgendwelche Bugfixes oder Treiber installiert habe.


    In der Ereignisanzeige meldet sich natürlich die hungapp (Programm reagiert nicht mehr, Stillstandadresse 0x0000000., damit zusammenhängend die faultrep.dll)


    Um gleich verschiedene Varianten auszuschließen, die ich mittlerweile getestet bzw. womit ich „experimentiert“ habe:


    BIOS, nicht geflascht, Standartwerte – o.k
    XP > SP1 und Patches
    Alle Treiber aktuell
    RAM getestet – o.k.
    Festplatten – o.k.
    Virus – Nein
    AdAdware checken lassen – o.k.



    Mein System:
    MB ASUS P4P800, Chipsatz 865; LAN onBoard, Sound onBoard
    P4 2,4MHz
    1024 MByte RAM PC 400
    ATI Radeon 9600pro
    Soundblaster Live 5.1
    Zusätzliche Netzwerkkarte installiert
    XP Home, SP1


    Wie bereits erwähnt, treten diese Probleme sporadisch auf. Mal läuft der Rechner ein Tag gut, das andere mal fliegt fast alles weg.
    Hat jemand eine Idee, was die Stillstandsadresse angeht oder noch andere Sachen in petto?


    Danke euch und viele Grüße


    Olaf

  • Mein Freund hatte sowas, bei im war aber RAM schuld.
    Nach dem er deffekten Baustein raus genommen hat, war alles wieder ok.
    Aber wenn du sagst, dass RAM ok ist... :roll:


    Schon mal BS neuinstalliert? Oder diesen f*.dll neu draufgespielt?

  • Hallo,


    ich will Dir nicht den Mut nehmen, aber da hast Du jedemenge Arbeit vor Dir.


    Wie ich sehe, hast Du die Hardware getestet.


    Überprüfe zunächst bitte einmal die CPU Temperatur, und schalte wenn möglich die 2. Netzwerkkarte ab.


    Bringt das nichts, melde Dich wieder.


    Gruß
    Jupp

  • Hallo Olaf.


    Mittlerweile habe ich gehört das die Speicherbestückung sehr vorsichtig gewählt werden muss bei diesem Board.
    Es sind 4 Sockel vorhanden, stimmts?
    Beide Speicheriegel (du hast doch zwei?) müssen von der selben Art sein.
    Einseitig bestücke oder beidseitig bestücke Riegel.
    Um in den Genuß des Dual-Channel zu kommen müssen sie auf Abstand gesteckt werden. Entweder den 1 und 3 Steckplatz oder den 2 und 4 Steckplatz.
    Eventuell ist das Timing deines Speichers zu stark eingestellt.
    Gehe ins Bios und ändere das mal auf Automatisch wenn vorhanden.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • @ bobbixx


    Jipp, könnte eine unendliche Geschichte werden - aber ich bleibe vorerst noch am Ball. :roll:


    Die CPU- und Boardtemp steht im Normalbetrieb bei knapp über 30 Grad, das ist easy. Die 2.te Netzwerkkarte ist off.


    @ Peter
    Die RAM-Bänke sind korrekt belegt. Das Timing stand auf Auto (by SPD), ich habe es jetzt erst einmal hoch gesetzt - mal gucken... :?


    Gruß


    Olaf

  • Halllo Olaf.


    Mit welchen Frontsidebustakt läuft den das Board?
    Laut Asus kannst du diesen in 1MHz Schritten einstellen.
    Der Speicher darf laut Asus nur "Non-ECC" sein.
    Es wäre gut wenn du diesbezüglich ein paar Informationen
    hier schreiben könntest wie deine Bios-Einstellungen sind.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • @ Peter
    Ich habe den "ollen Kasten" jetzt zerlegt (keine Angst, nicht wörtlich nehmen... :lol: ) und mir gestern ein komplett neues System gekauft, zumal ich den Rechner auch beruflich nutze und mir es nicht erlauben kann, weiterhin ein "fertiges" Teil hier stehen zu haben, mit dem ich nicht vernünftig arbeiten kann.


    Ich danke allen für ihre posts. :)


    Thx und Gruß


    Olaf

  • Hallo Olaf.


    Schön wenn man mit einem neuen System solche Probleme aus dem Weg schaffen kann :lol:


    Viel Spaß damit.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.



  • Ja - die einfachste (...und teuerste) Lösung... :?


    Nochmal Danke für die Mühe.


    Gruß


    Olaf