Pagefile

  • So, also das mit der Systemwiederherstellung hat ganz gut geklappt.
    Nun zum Pagefile: Es ist 398 MB groß und das von anfang an, es war also schon direkt nach der Instalation so groß.
    Kann ich die Größe dieser Datei irgendwie beeinflussen oder sie gar löschen? Brauche ich die Datei unbeding? Ich habe jetzt zwar eingestellt, dass sie bei jedem Shutdown gelöscht wird aber an den 398 MB ändert das nichts.


    Greetz from Joey

  • Hallo Joey-1.


    Das einstellen, das die Pagefile beim Herunterfahren gelöscht wird, bezieht sich nur auf den Inhalt nicht auf die Größe.


    Die Größe der Pagefile lässt sich so ändern:
    Systemsteuerung/System/Erweitert/Oberster Button Einstellungen/Erweitert und dann unter Virtueller Arbeitsspeicher und Ändern drücken.


    Was soll die beste Größe sein, nun da gehen die Meinungen auseinander.
    Ich habe 512MB Hauptspeicher und meine Pagefile auch auf 500MB eingestellt aber die minimalste und die maximalste Größe. So das sie permanent dieselbe Größe hat und nicht fragmentiert und sich in einzelnen Stücke über die Festplatte verteilt. Auch habe ich sie auf ein anderes Laufwerk als die systempartition verlegt, was auch besser sein soll. Das geht natürlich nur wenn man mehrere Partitionen hat.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • also von microsoft als standard wert wird immer das 1,5fache des physischen arbeitsspeichers vorgeschlagen


    optimale pagefile sys:


    - auf anderer festplatte (partition reicht nicht) als auf der wo das system drauf liegt
    - ausreichende startgröße, sodass die datei nach möglichkeit nicht erweitert werden muss (wegen fragmentierung), am besten ab und zu mal im taskmanager nachsehen wie hoch der maximale verbrauch war und danach dann die startgröße festlegen

    - yeah -