Partition Magic 8.0

  • Hallo,


    habe Partition Magic (mit Key) installiert und komme damit nicht klar, weil es in englischer Sprache ist. Meine Frage: Gibt es hierfür ein deutsches Sprachtool oder eine andere Möglichkeit, damit das Programm in deutscher Sprache ausgeführt werden kann?


    Vielleicht kann mir ja jemand helfen?


    Danke

  • hi silberstern...



    sorry für meine dämmliche bemerkung, aber warum hast du dir eine englische version vom partition magic gekauft wann du der englische sprache nicht genugend beherscht für software-benutzung :?::?::?:



    gruss...



    franky...

  • Könnte es vielleicht sein, daß jemand aus Deiner Familie, der selber nur Anwender ist und wenig Ahnung hat, versehentlich die englische Vollversion über eBay kauft, weil er nicht richtig schaut und somit leider keinerlei Umtauschmöglichkeit mehr hat, weil der Verkäufer ja keinerlei Gewährleistung gibt. Und Deine Bemerkung mit dem Key verstehe ich überhaupt nicht! Ich habe die Vollversion von PartitionMagic 8.0 mit Seriennummer (also Key), aber leider in englischer Sprache.

  • Ja, ist schon möglich, dass man bei Ebay so einen Fehler machen könnte. Aber du hast den Key extra erwähnt, als ob man nicht wüsste, dass bei der Software einer mit bei ist :)


    Hast du denn schon bei Symantec nachgefragt, ob sie deutsche Sprachpakete extra liefern oder ob sie die englische Version sogar gegen eine deutsche umtauschen? Sonst könntest du dir die deutsche Testversion runterladen und lernen, wie man damit umgeht und dann könntest du auch mit der englischen Version umgehen. Aber seit dem Symantec die Software übernommen hat, gibt es keine Testversion mehr davon, schade.

  • Habe die Version ja schon installiert, weil ich dachte, daß es relativ einfach ist, habe dann aber festgestellt, daß es doch schwieriger ist, als ich dachte. Umtausch ist wohl somit nicht mehr möglich, aber ich habe mir jetzt eine deutsche Bedienungsanleitung runtergeladen von der Seite von Symantec und Dein Tipp mit der Testversion ist auch gut! Werde ich runterladen und installieren und einfach mal üben. Wenn dann bei der nachträglichen Partitionierung etwas schief geht, nun gut, Bootdisketten habe ich erstellt und Systempartition sowie Daten gesichert. Im schlimmsten Falle sind es ein paar Stunden Arbeit.