nach SP2 kein internet mehr am rechner im netzwerk????!!!???

  • Hi,
    also ich hab wieder willen das schei...drecks.... SP2 auf meine kiste gepackt damit ich Sims2 zum laufen bekomme. --->spiel läuft


    aberrrrrrrr:


    nach SP2 war mein Netzwerk total lahm gelegt. keine verbindung zu den rechnern untereinander und keine i-net verbindung vom client rechner.
    hab durch nervige ip vergabe und neue netzwerkinstallation geschafft das ich wieder von einem rechner auf den andern zugreifen kann.


    jedoch schaffe ich es nicht mit dem 2ten rechner wieder ins i-net zu kommen.
    beide rechner sind über netzwerkkarten verbunden und nutzen den selben i-net anschluss.


    hab folgendes versucht: ip vergabe, neue netzwerkinstallation, firewall an, firewall aus.


    gemeinsame nutzung der verbindung ist aktiviert!


    jemand ne lösung?



    PS: ich hasse SP2

  • Sorry, aber schau Dir mal deine Ausdrucksweise in deinem Posting an.
    Ich persönlich verspühre keine gesteigerte Lust, auf sowas zu Antworten.


    Das SP2 läuft bei mir und sehr vielen anderen wunderbar und einwandfrei. Das es bei einigen Probleme macht, kann passieren, weil auch MS unmöglich sämtliche möglichen Software und Hardware Konstelationen vorraussehen, geschweige den testen kann.
    Wenn Du meinst, wegen irgendwelcher Probleme ber Dir das SP2 als "Dreck" und "scheiss" bezeichnen zu müssen, dann ist zumindest für mich klar, das ich hier lieber nicht helfe.


    Sorry, ist meine Einstellung.

  • Und wieso bist Du dir da sooooo sicher, das es nicht an der Hardware oder einem verkonfiguriertem Sytem liegt ?
    Deine Aussage "Vorher lief doch noch alles" erinnert mich immer an meine Kunden, die mit Ihrem defektem Rechner vor mir stehen und sagen "Kann ja irgendwie nicht sein, Gestern lief noch alles".
    Toll, das es gestern noch lief. Heute ist er aber kaputt.


    Stelll Dir einfach mal vor, das XP bisher irgendwo ein Problem hatte, was ein findiger Programmierer mit einem kleinen Tool ausgebüglet oder verbessert hat. Lief auch alles Super.
    Nun hat das SP2 aber genau dieses Problem behoben und beist sich nun mit diesem Tool. Schon ist ein Problem entstanden, was es VOR dem SP2 nicht gab.


    Viele möchtegern Programmierer schreiben zwar gute und Hilfreiche Programme, scheren sich aber einen drekc um Vorgaben von MS. Sowas nannte man früher Dirty Hacks. Man versuchte, mit mehr oder weniger guten Tricks ein bestimmtes Ergebnis zu erreichen, was aber nicht immer ganz Betriebssystem Konform war. Bisher mögen solche Programme immer gut funktioniert haben, aber seit SP2 nun eben nicht mehr.


    Ich könnte Dir noch zig andere möglichkeiten aufzählen, warum bisher bei einem User alles funktioniert hat, seit SP2 aber nicht mehr.
    Tatsache ist und bleibt, das es bei den meisten keinerleit Probleme gegeben hat und das sich bei vielen, die Probleme hatten, diese meist durch eine Neuinstallation beheben liesen, was in meinem Augen eindeutig darauf hinweist, das deren System instabiel war oder durch ein unsauberes Programm/Treiber verseucht war.



    Und nicht zu vergessen die vielen Registery Hacks, die mancher User in dein System integriert hat und ein SP2 auch aus der Bahn werfen können.

  • Na ja, wir wollen jetzt mal was vernünftiges rein schreiben. Also es ist so. Vor einem so großen Update wie SP2 sollte man vorher entweder alle Daten sichern oder gleich ein Festplatten-Image erstellen. So ein Update wie SP2 empfehle ich vor allem lieber nur bei einer Neuinstallation, wenn man zu viele Einstellungen mit Netzwerk gemacht hat. Oder man ist so geduldig und riskiert den Versuch der Installation und dann muss man alle Einstellungen eben neu konfigurieren. Welche das sind, kann man wirklich schlecht in einem Forum erklären, weil es tausende sein können. Und man kann nicht wissen, was der eine oder andere schon in Registry aktiviert, bzw. deaktiviert hat.


    Ist doch logisch oder?


    Also immer dran denken, sichern, sichern, sichern!

  • ok ok ok....


    aber eine frage hab ich noch:


    kann man die icp/ip einstellungen so verändern (registry z.b.)
    das die downlaodrate beim generellen download oder beim filesharing erhöht wird?
    ein bekannter hat mir gesagt das man bei SP2 in der registry die einstellungen wieder extra freigeben muss weil es sonst langsamer ist als vorher.
    ich merke zwar keinen grossen unterschied aber wissen würd ich das schon gern.


    Ps: hab unter der suchfunktion im forum nix gefunden


    pps: für die die an meinem ersten thread etwas auszusetzen hatten:
    es ist doch verständlich wenn man wütend ist wenn nach einem update die ganze kiste lahm liegt und nach 6 versuchen kein erfolg zu sehen ist.

  • Zitat von Hacke-Dan

    kann man die icp/ip einstellungen so verändern (registry z.b.) das die downlaodrate beim generellen download oder beim filesharing erhöht wird? ein bekannter hat mir gesagt das man bei SP2 in der registry die einstellungen wieder extra freigeben muss weil es sonst langsamer ist als vorher. ich merke zwar keinen grossen unterschied aber wissen würd ich das schon gern.

    Es gibt da verschiedene Wege, jeder hat etwas anderes ausprobiert und ist damit zufrieden. Ich zähl mal kurz auf.
    -mit Winsockfix die Winsock reparieren lassen
    -mit XPAntiSpy die Verbindungen erhöhen( basiert auf einem Hack der bekannt ist unter dem Namen "Patch von vllord")
    -ein Registrypatch von Nightstalker der mittlerweile auch auf der KazaaLite-Startseite erwähnt wird
    Das sind so die Methoden die mir bisher bekannt sind.


    hyrican

    Man muß nicht alles wissen,man muß nur wissen wo man es findet!!!Kein Support per PN!!!

  • Zitat von hyrican

    einem Hack der bekannt ist unter dem Namen "Patch von vllord"


    soll eine kritik sein :) aber genaugenommen heißt er lvllord :wink:

    wieviele ms-angestellte braucht man um eine kaputte glühbirne zu wechseln ?
    keinen, bill gates erklärt die dunkelheit zum marktstandard