eingeschränkte Konnektivität...

  • ... bzw. keine Konnektivität !


    Diese Fehlermeldung erhalte ich seitdem ich das SP2 auf meinem Laptop installiert habe. Ist ist nicht mehr möglich das Internet (LAN) zu nutzen.


    Hat jemand die gleichen Probleme und kann dabei helfen?


    Übrigens auf meinem Desktop-PC funktionierts einwandfrei!




    mfg

  • hi simi1



    http://www.tagesgeschehen.info…-oder-keine-konnektivitt/


    Zitat:


    SP2-Ärger: Eingeschränkte oder keine Konnektivität
    Bei vielen DSL-Benutzern ist nach der Installation des zweiten “Windows-XP-Servicepack” ein neues Symbol im Infobereich aufgetaucht. Es möchte darauf hinweisen, dass keine oder nur eine eingeschränkte Konnektivität für die Netzwerkkarte vorhanden ist. Wie sich herausgestellt hat ist alles halb so wild. Die Fehlermeldung tritt nur deswegen auf, weill nur ein geringer Teil der Netzwerk-Resourcen benutzt wird.


    Damit die Fehlermeldungen nicht mehr auftauchen muss man Folgendes tun:


    Von der Systemsteuerung zu den Netzwerkverbindungen wechseln
    Rechtsklick auf die benutzte LAN-Verbindung
    Eigenschaften aufrufen
    “Internetprotokoll” auswählen udn auf den Knopf “Eigenschaften” klicken
    Das Kästchen vor “Folgende IP-Adresse verwenden” aktivieren
    Unter “IP-Adresse” zum Beispiel 192.168.0.1. oder eine andere beliebige IP-Adresse eingeben
    Als Subnetzmaske 255.255.255.0 angeben
    So ist eine feste IP innerhalb des Netzwerks vergeben und die Fehlernachricht und das -symbol tauchen nicht mehr auf.

    Gruß PChexer77

  • Das Thema wurd ehier schon so oft behandelt, das die Suchfunktion garantiert einen treffer liefern muß.


    Spaßeshalber mal bei Google gesucht.
    114 treffer.
    Und gleich der erste Link hätte die Lösung gebracht.

  • Dann stellt man den Router so ein, das er KEIN DHCP mehr macht.
    Oder man sagt dem Router, das bestimmte Computer mit einer bestimmten MAC Adresse immer eine bestimmte IP bekommen sollen und andere Computer eben per DHCP eine zugewiesen bekommen.


    Diese Optionen sollten eigentlich alle Router können.

  • Hallo.


    Habe mehrere Rechner mit XP pro SP2 an einem Router mit DHCP. An keinem Rechner habe ich auch nur eine Netzwerkeinstellung vorgenommen. Alles so wie es installiert wird gelassen. Es geht alles einwandfrei. Wenn man schon irgendwelche manuelle Einstellungen machen muss, ist es oft schon alles vergurkt. "Ein Häkchen hier, eine IP da, eine Subnetz da"...
    Auf LAN Partys stell ich den Leuten auch immer alles auf Standard, damit es geht. Die selbsternannten Adminfritzen haben dann immer solange Einwände, bis es funzt.


    Grüße

  • Lukas, solange Du einen DHCP Server im Netzwerk hast, sollte es klappen, ohne das man was ändern muß.
    Aber wenn man Port Forwarding betreibt, bkeibt einem meist nichts anderes übrig, als irgendwo mit den IP's zu spielen. Man muß ja erreichen, das dieser eine Computer immer die selbe IP bekommt.
    Bei manchen Routern kann man das einstellen, bei manchen nicht. Bei letzteren hilft dann eben nur, feste IP's zu vergeben.


    Zudem verbinden sich die Rechner deutlich schneller, wenn man feste IP's vergibt. Mal ganz davon abgesehen, das das booten auch schneller geht.


    Und in großen Netzwerken ist es für einen Admin wesentlich einfacher das Netz zu warten, wenn alle Rechner feste IP's haben.


    Also schimpf nicht auf die Admins, die wissen meist schon, was sie tun.


    In gewissen Situationen bin ich auch für DHCP. Gerade dann, wenn man mit WLAN Notebooks ans Netz will/muss. Gerade dann ist eine feste IP Struktur meist hinderlich. Aber Gott sei dank kann man heutige Router problemlos so einstellen, das bestimmte Rechner eine feste IP haben und andere eine zugewiese bekommen. Das ist in meinen Augen der optimalste weg.

  • hi,
    ich hatte das gleiche problem und wollte deswegen kein neuen thread mehr aufmachen ;)


    hab auch alles so verfolgt wie es hier stand und schwups war die warnung wech :)
    nur....


    ... wenn ich meine scheisse t-offliine software aufmache(apropos t-offline software : weis jmd wie ich ne ddsl vebindung überdfü mach ? in xp ? )
    und verbinden will geht dies auch zieemlich schnell und er saggt mir das ich mit dem internet verbunden bin. nur dummerweise kann ich weder mit dem t-offline browser noch mir dem ie eine seite öffnen.
    plz help me :/

  • Zitat von goTAN

    weis jmd wie ich ne ddsl vebindung überdfü mach ? in xp ?

    Die Boardsuche oder Google wissen da immer schnell ne Lösung: http://www.dirks-computerecke.de/winxp_dsl_einrichten.htm
    Was dein Browserproblem angeht - hast du ne Firewall laufen, den Browsercache schonmal gelöscht? Funktionieren andere Progs die Verbindung zum Internet brauchen( Updates vom Virenscanner oder andere Tools...)?


    hyrican

    Man muß nicht alles wissen,man muß nur wissen wo man es findet!!!Kein Support per PN!!!