Netzwerkproplem PC-Notebook

  • Hallo
    nach dem Verbinden von PC und Notebook über ein Cross-Over Kabel habe ich die Verbindung ganz normal eingerichte. In der Netzwerkumgebung des PCs Tauchen zwar beide Computer auf, wenn ich aber auf das Notebook klicke kommt die Meldung, dass nicht auf den Computer zugegriffen werden kann.
    Bei dem Notebook wird der PC gar nicht erst angezeigt.


    Diesen Fehler kann ich mir leider nicht erklären. Das Notebook ist neu und mit dem PC hat das Netzwerk sonst immer funktioniert.


    Arne


    (Da ich das Problem nicht einordnen konnte, habe ich es bei Hardware und Software geschrieben.)

  • Hallo ArneBanane.


    Da ich keine 2 PC's besitze kann ich nicht viel dazu beitragen, aber was mich stutzig macht:
    Musst du nicht Laufwerke, Ordner usw... freigeben damit überhaupt darauf zugegriffen werden kann?
    In XP gibt es einen Netzwerkassistenten der eine Netzwerkdiskette erzeugt und diese dann bei beiden PC's lädt um die Einstellungen anzupassen.
    Auch müssen beide PC's unterschiedliche IP-Adressen haben.
    Firewalls eingerichtet? Kabel funktioniert noch? Schon mal den Computer nach Computern suchen lassen?
    Wahrscheinlich hast du diese Fehlerquellen schon beseitigt, aber mehr fällt mir im Moment nicht ein. Hoffe ein wenig geholfen zu haben.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • Es sind ja schon beim erstellen des <Netzwerkes automatisch die Gemeinsamen Dokumente freigegeben worden. Aber ich komme gar nicht erst in die Übersicht was freigegeben wurde (in der Netzwerkumgebung kommt nach aufrufen des Computers die Felermeldung).


    Ich weiß nicht ob die Firewall aktiviert ist. Wie kann man denn das nachschauen?


    Arne

  • In den Einstellungen, unter Netzwerkverbindungen. Da hast du vermutlich eine Lan-Verbindung o. ä. Wenn du die öffnest, gelangst du zum 'Status von Lan-Verbindung'. Klicke da mal auf den 'Eigenschaften'-Knopf. Im neu geöffneten Fenster klickst du auf den Reiter 'Erweitert'. Da kannst du nun die Firewall deaktivieren. Wenn du schon mal dabei bist: Ich habe unter Authentifizierung alles deaktiviert, und unter 'Allgemein' im 'Internetprotokoll (TCP/IP)' müssen die IP-Adressen und die Subnetzmaske eingegeben sein.


    z.B. :
    PC : IP = 192.168.0.10, Subnet = 255.255.255.0
    Laptop : IP = 192.168.0.11, Subnet = 255.255.255.0


    Willst du mit dem Laptop via PC ins Internet, muss beim Laptop unter Standartgateway die IP des PCs stehen (192.168.0.10).


    Bei beiden Systemen muss dieselbe Arbeitsgruppe eingestellt sein. Kontrolliere dies unter 'Einstellungen' - 'Systemsteuerung' - 'System' - 'Computername'. Sonst mit 'Ändern' anpassen.


    Nun musst du nur noch die Laufwerke freigeben. Tu dies aber nicht mit dem Assistenten, sondern manuell. XP meckert dann irgendwas wegen Sicherheit, aber wenn du nur die beiden Rechner miteinander verbinden willst...
    Die Laufwerke sind standardmässig nicht freigegeben!
    Eine Freigegebenes Laufwerk solltest du dann im Explorer unter 'Netzwerkumgebung' - 'Gesamtes Netzwerk' - 'Microsoft Windows Netzwerk' - [Arbeitsgruppe] - [PC-Namen] sehen.


    Viel Erfolg!


    Gruss
    Mav

    => NEVER touch a running system!

  • ich hatte das bei mir so gelöst.


    auf dem Computer wo zugegriffen werden sollte habe ich ein
    Gastkonto eingerichtet.


    Dann musste dass noch unter Lan-->eigenschaften-->authentifizieren
    einstellen


    dann greift er zu
    um ganz sicher zu gehen, habe ich es noch mit dem ipx-protokoll versucht
    um andere fehler auszuschließen



    bei mir gabs dann das problem, dass sich die Netz-umgebung aufgehängt hat.

  • Hi,
    habe jetzt doch noch den Reiter Erweitert gefunden (er erschien nur wenn man die LAN-Verbindung von der Netzwerkbrücke entfernt). Hat mich aber auch nicht weitergebracht.


    Ich schau jetzt nochmal in anderen Foren.


    Arne