Windows XP SP2 und der neue ALDI - Rechner

  • Also ich hab folgendes Problem. Ich will auf den Aldi - Rechner vom Mittwoch ein Windows XP Professional SP2 installieren. Allerdings schmiert mir das Setup, nachdem es alle Treiber geladen hat, immer mit dieser Fehlermeldung ab:


    Das ganze is n blue Screen oben steht der übliche allgemeine Scheiss,
    und unten das da:


    pci.sys - Adress F853COBF base at F8535000, Data Stamp 3b7d855c


    Kann mir da einer von euch weiterhelfen?


    Danke im Voraus!

  • Außer der üblichen Hilfe, nicht bei ALDI sowas zu kaufen bzw. sich danach dann bitte auch an deren eigentlich sehr guten Hotline zu wenden, dürfte es schwer werden, Dir zu helfen.


    pci.sys weist darauf hin, das es ein Problem mit dem PCI System gibt.
    Ob das nun der BUS selber ist, oder eine Einsteckkarte oder eine BIOS Setup fehlkonfiguration, das kann man so nicht sagen.


    1. alle PCI Karten rausziehen, bis auf die Grafikkarte, sofern eine vorhanden ist.
    2. Im BIOS Setup die SETUP-DEFAULTS laden
    3. neue Installation versuchen.

  • hi zombi3!


    ich hab evtl noch ne ganz andere theorie. ist die xp pro version die, die was beim kauf des rechners dabei war? wenn ja muß was vorliegen was auch starfight schon meint. falls nein kann es sein das nur die xp version geht die auch dabei war. der reg. code ist dann ans motherboard gekuppelt.


    gruß swape

  • Also auf dem Rechner war n XP home vorinstalliert!
    Ich will aber eine originale, allgemeine, nicht zu nem anderen Rechner gehörende Win XP prof Version mit integriertem SP2 installieren, dabei erscheint der oben genannte fehler!


    Das Bios ist im auslieferungszustand von aldi, d.h. standart!

  • Hallo Zombi3,


    da verstehe einer die Leute...Aldi ist bekannt dafür, dass ein PC so wie er ausgeliefert wird in aller Regel auch läuft. Veränderungen hasst der Aldi-PC. Das Bios ist schon auf die zugehörige XP Home fixiert und nachrüsten ist wie immer so eine Sache. Die Hotline ist übrigens nicht "zuständig", da du Komponenten ersetzt hast. Garantieansprüche hast du mit XP Prof leider auch nicht...


    Aldi bzw. Medion sind sehr kulant. Tausch die Kiste ohne Angabe von Gründen um, das ist tatsächlich möglich, und kauf dir einen PC, den du bedenkenlos in alle Richtungen erweitern kannst. Kostet dich garantiert nicht mehr!


    Sonst installiere mal das XP Home und wenn die Kiste läuft kannst du noch immer sauber deinstallieren. Dann erneuten Versuch wagen. Ich hoffe für dich, dass der PC nun überhaupt noch bootet, er sucht ja wohl schon verzweifelt das XP Home...

  • Zitat von Zombi3

    Ich will auf den Aldi - Rechner vom Mittwoch ein Windows XP Professional SP2 installieren.


    Das ist ja nun eine sehr dünne Info.
    War das die gesamte Fehlermeldung oder stand da noch oben eine Stoppnummer?
    Zusätzlich zur Home Version - wenn ja wo - installiert? Startet die Home noch?
    Oder Home gekillt durch Platte neu partitioniert.
    Lass Dich mal etwas aus.


    Zu den "Comments" von Starfight, Kaiserfive und Swape sach üsch jetzt mal nüscht weiter als...
    ...muss mich 1. outen, denn ich habe mir Den auch zugelegt und 2. gestern noch ein XP Proooo SPzwoooo auf diesen Rechner aufgespielt. In begeisternder, rekordverdächtiger Gesamtzeitzeit von 1ner Stunde. Nachträgliche Konfig inkl. Treiberinstall für die gesamte HW eingeschlossen.

    hope dies last


    tschöö... ast

  • Zitat von kaiserfive

    Hallo Zombi3,
    da verstehe einer die Leute...Aldi ist bekannt dafür, dass ein PC so wie er ausgeliefert wird in aller Regel auch läuft.


    LOL
    Da könnte ich hunderte Gegenbeispiele bringen.
    Bis vor nicht alzu langer Zeit waren die Zeitschriften voll von erbosten Leserbriefen. Sämtliche Zeitschriften brachten kurz nach erscheinen eines ALDI PC Seitenlange berichte, wie man das System Lauffähig bzw. optimal konfigurieren soll/muss/kann.


    Zitat

    Veränderungen hasst der Aldi-PC.


    Sag ich doch. Taugt nix das teil.


    Zitat

    Das Bios ist schon auf die zugehörige XP Home fixiert


    Und der Student, der das eingestellt hat, macht auch niemals Fehler.


    Zitat

    Die Hotline ist übrigens nicht "zuständig", da du Komponenten ersetzt hast.


    Komponenten ersetzt ? Welche den ?


    Zitat

    Garantieansprüche hast du mit XP Prof leider auch nicht...


    Wenn es vorinstalliert ist, sehr wohl.


    Es ist mir auch nicht bekannt, das man Windows ans Mainboard binden kann. Wie soll das den gehen ?
    Zumal denke ich, das dieses rechtlich erhebliche Probleme für ALDI bedeuten würde, da es durchaus Urteile gibt, die einen PC als OFFENES SYSTEM, das jederzeit erweiterbar ist, deklarieren.
    Nach deiner Meinung dürfte ich also nie ein anderes Betreibssystem aufspielen, geschweige den Komponenten tauschen.
    Das ist aber definitiv falsch. Das darf man sehr wohl.


    Ich würde momentan wie folgt vorgehen.
    Ins BIOS Setup gehen und die Setup DEFAULTS laden um definitiv fehleinstellungen auszuschließen.
    Danach von der WIndows CD booten und die Festplatten komplett neu partitionieren und Formatieren und dann nochmal eine Neuinstallation versuchen.

  • So...das Problem nachgestellt und löst sich, wenn Du eine WinXP Pro CD mit integriertem SP2 verwendest.
    Die Dateien haben schlicht eine zu alte Dateiversion.


    Falls Du einen Brenner hast kannst Du mit dieser Anleitung eine erstellen und mit dieser Anleitung dann brennen, oder schleppst die CD zu einem der einen Brenner hat.


    Dann sollte die Install ohne Probs durchlaufen.

    hope dies last


    tschöö... ast

  • Eine Parallelinstallation wäre ja auch denkbar gewesen. Da er aber nichts dazu schrieb und sich auch noch nicht weiter geäußert hat, bleibt nur warten.


    Shit, seh grade er hat es ja mit ner fertigen Pro-sp2 CD versucht. *shameonme* :roll:
    Trotzdem mal warten.

    hope dies last


    tschöö... ast

  • Tach, habe genau das gleiche Problem wie Zombie3.
    (Aldi Rechner, ->XP Prof. nachinstallieren)


    Um das ganze ein wenig einzugrenzen:


    Installation Windows XP Home: funktioniert.
    Installation Windows XP Professional: funktioniert.
    Installation Windows XP Professional incl. SP II l: funktioniert NICHT.


    liegt also am SP II in kombination mit irgendeiner ALDi-Rechnerkomponente.
    (Weil die Medion Teile hier so schlecht wegkommen: die Probleme mit SP II und Rechnerkomponenten gibt es bei fast allen Marken!)


    Ich werd eam Wochenende mal peu a peu die Komponenten abstöpseln bis die Installation funktioniert. (Ich tipp da mal ganz stark auf die Kartenleser)
    Wenns funktioniert, werd ich es einfach wieder einstöpseln.


    gruß
    mart

  • Zitat

    Installation Windows XP Professional incl. SP II l: funktioniert NICHT.


    ...liegt also am SP II in kombination mit irgendeiner ALDi-Rechnerkomponente.


    Also das bestreite ich energisch und die achja vorinstallierte XP-Homeversion integrated SP2 wurde dann wohl von echten Künstlern erstellt, oder wie?


    Die Install der XP-Pro-SP2(Final)-CD lief ohne Fehler durch bei mir. Lediglich die speziellere Hardware (Bluetooth, W-Lan-Karte, einige USB-Komps) musste nachträglich noch über den GM eingebunden werden, was auch ohne Probs durchlief. Da allerdings wurde nicht die XP-Pro-CD genommen, sondern die beigelegte App&Supp-Disk.


    Hmmm...hätte ein Protokoll erstellen sollen über den Installationsverlauf.

    hope dies last


    tschöö... ast

  • Zitat von Toe Jam


    liegt also am SP II in kombination mit irgendeiner ALDi-Rechnerkomponente.
    (Weil die Medion Teile hier so schlecht wegkommen: die Probleme mit SP II und Rechnerkomponenten gibt es bei fast allen Marken!)


    NE, sicher NICHT! Da bist Du auf dem Holzweg!
    Ich habe drei PCs mit SP2 "aufgerüstet", alle mit unterschiedlicher Hardware - NULL Probleme, egal ob SP1 drauf war oder nicht.
    Und ein PC wurde mit XP Pro samt integr. SP2 gerade erst neu aufgesetzt - alles funktionierte tadellos!
    Alles KEINE Medion. Was nun mit Deiner Behauptung?


    Beste Grüße
    Gerda

    Viele Leute sind der Ansicht zu denken, dabei ordnen sie nur ihre Vorurteile neu.

  • Also, hab grad über Google diese Seite gefunden und wollte auch noch meinen Senf dazu beitragen, hab nämlich genau das gleiche Problem: Aldi PC und XP Prof. drauf. Um das Ganze nochmal weiter einzugrenzen:


    Ich benutze XP Prof OHNE Service Pack (weder 1 noch 2) und es geht auch nicht, liegt also wohl definitiv am PROFESSIONAL. Wenn ich den PC mit der CD starte, fahren erst die Treiber hoch und bevor die Auswahl der Partition etc. kommen sollte kommt ein Bluescreen mit der bereits beschriebenen Meldung. Es gibt also gar keine Gelegenheit, irgendwas einzugeben. Das passiert sowohl mit installiertem XP Home als auch mit geputzter C-Partition.


    So, mehr kann ich dazu auch nicht sagen, vielleicht hilft das ja weiter, irgendjemand ne Idee?


    Gruß, Peter

  • Tja, der hilfreiche Tip, nicht bei ALDI zu kaufen, kommt ja wohl zu spät. :-)


    Naja, dann bau einfach mal ALLES aus, bis auf das MB, das RAM, die GraKa, eine HDD und ein CD-ROM.
    Nun hast Du deinen Rechner auf das aller nötigste reduziert.
    Wenn dann immer noch der Fehler kauft, dann Stück für Stück jede einzelne dieser Komponennten ersetzen, bis der Fehler weg ist.
    Ich persönlich würde dabei folgende Reihenfolge forschlagen
    1. Mainboard.
    2. RAM
    3. GraKa
    4. CD-ROM
    5. HDD


    Wenn der Fehler dann auch nicht weg ist, zu ALDI gehen und Reklamieren.

  • Zitat von PeterTheGreat


    Ich benutze XP Prof OHNE Service Pack (weder 1 noch 2) und es geht auch nicht, liegt also wohl definitiv am PROFESSIONAL.


    Bist Du Hellseher, daß Du da mit Worten wie "definitiv" herumwerfen kannst. Gehörst Du zur MS-Crew, daß Du solche Behauptungen aufstellen kannst?
    Was für ein QUATSCH!!! Wo sind dann die anderen zig tausend User, die XP Pro verwenden und - wenn es nach Deiner Aussage geht - auch dieses Problem haben müßten?
    Und warum gibt es andererseits zig tausende, die es nicht haben?
    Aber so weit wird nicht gedacht, einfach mal ne Behauptung rauslassen ohne viel zu denken.
    Kann mich Starfights Meinung nur anschließen!


    Greets
    Gerda

    Viele Leute sind der Ansicht zu denken, dabei ordnen sie nur ihre Vorurteile neu.

  • Zitat

    Tja, der hilfreiche Tip, nicht bei ALDI zu kaufen, kommt ja wohl zu spät.


    Beim letzten Aldi-PC hat das übrigens einwandfrei funktioniert :?

    Zitat

    Bist Du Hellseher, daß Du da mit Worten wie "definitiv" herumwerfen kannst. Gehörst Du zur MS-Crew, daß Du solche Behauptungen aufstellen kannst?


    Bist DU Hersteller, dass Du Dich dabei anscheinend persönlich angegriffen fühlst? Nein, ich bin kein Hersteller und Du hast recht: "definitiv" kann ich das nicht sagen, wenn ich allerdings hier lese, ist die einzige Gemeinsamkeit der Fehler an sich, sowie der Zusammenhang zwischen jetzigem Aldi-PC und Windows XP Prof. (egal welches SP und nicht XP Home). Daher kann ich schonmal die Schlussfolgerung ziehen, auch wenns tatsächlich nicht definitiv ist. Aber schönen Dank für Deine konstruktive Hilfe :cry: Hast Du sonst noch was Konstruktives beizutragen?


    Aber eigentlich würde ich ja gern eine Lösung finden, werde tatsächlich mal alle Komponenten ausbauen und mit ner alten PCI-Graka anfangen. Habe im Netz noch nen Tip gefunden, dass ein ähnlicher Fehler bei anderen Boards mit Intel 915 Chipset auftrat und es dort das Onboard-Netzwerk war. Werde das erstmal testen.


    Gruß, Peter

  • Zitat von PeterTheGreat


    IRRTUM, ich fühle mich NICHT persönlich angegriffen, aber ich kenne einige Leute, die sich GENAU DASSELBE Teil bei Aldi gekauft haben und NULL Probleme mit XP Pro haben! So Verallgemeinerungen, wie Du sie rauslässt, sind daher völlig aus der Luft gegriffen!
    Aber so etwas wiederholt sich leider hier im Board immer wieder, haben wir schon beim SP2 erlebt.


    [quote]Aber schönen Dank für Deine konstruktive Hilfe


    Oh, GERNE geschehen, nächstes Mal wieder - nichts zu danken, PeterTHEGREAT .................. :mrgreen:

    Viele Leute sind der Ansicht zu denken, dabei ordnen sie nur ihre Vorurteile neu.