Das win16-teilesystem verfügt nicht über genug Ressourcen

  • und kann nicht weiter ausgeführt werden ...


    diese meldung bekomme ich und dann wird das internet getrennt. habe ich wohl irgendwo eine falsche einstellung :?::?::?:

  • Hallo Gerda.


    16-Bit-DOS Programme werden von Windows in einer VDM ausgeführt. Sollten mehrere solche DOS-Anwendungen laufen, wird normalerweise nur eine VDM erstellt um Arbeitsspeicher zu sparen. Läuft jedoch irgendeine DOS-Anwendung instabil, stürzt diese ab und zieht die anderen laufenden Programme mit sich.
    Es kann dann folgende Fehlermeldung erscheinen:
    Das WIN16-Teilsystem verfügt nicht über genügend Ressourcen um weiter ausgeführt werden zu können. Klicken Sie auf "OK", schliessen Sie alle Anwendungen und starten Sie den Computer neu.
    Um dieses "Herunterziehen" zu umgehen müssen die DOS-Anwendungen in einen separaten VDM gestartet werden. Auch wenn dadurch mehr Arbeitsspeicher benötigt wird, so hat ein Fehler in einer VDM keinen Einfluss mehr auf die anderen VDM.
    Will man, dass 16-Bit Programme separate VDMs (Virtual Dos Machine) benutzen, dann kann man folgendes machen:


    Möglichkeit 1
    Man klickt auf Start, dann Ausführen und gibt regedit ein. In der Registry unter HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Control im Ordner WOW erstellt man einen neuen Wert (sollte der Eintrag nicht schon vorhanden sein) als neuer Zeichenfolge über einen Rechtsklick mit dem Namen DefaultSeparateVDM. Mit einem Doppelklick gibt man den Wert yes ein bzw. man ändert den Wert von no auf yes.
    Um diese Aktion wirksam zu machen, muss man sich nur wieder neu anmelden.


    Tipp: Ab Windows2000 Professional kann man diese Option so einstellen, dass der User selber entscheiden kann, ob eine Anwendung in einer extra VDM starten will.
    In der Registry unter HKEY_CURRENT_USER\Software \Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies im Ordner Explorer erstellt man einen neuen DWORD-Wert mit dem Namen MemCheckBoxInRunDlg und setzt den Wert auf 1.
    Klickt man nun auf Start und Ausführen, dann sollte nun eine extra Checkbox vorhanden sein, um diese Option für das jeweilige Programm, dass im getrennter Speicherbereich laufen soll, zu aktivieren.


    Möglichkeit 2
    Diese Fehlermeldung erscheint beispielsweise, wenn man eine Anwendung startet das auch ein 16-Bit-Programm verwendet
    SYSTEM/CurrentControlSet/Control/VirtualDeviceDrivers.VDD.
    Das Format des virtuellen Gerätetreibers in der Registrierung ist ungültig. Klicken Sie auf "Schliessen", um die Anwendung zu beenden.
    Um das Problem zu beseitigen löscht man den VDD-Eintrag unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control \VirtualDeviceDrivers. Man klickt anschliessend auf Start, dann Ausführen und gibt reged32 und erstellt am besagten Ort einen neuen VDD-Eintrag, als Dateityp, einen REG_MULTI_SZ-Wert und lässt den Inhalt einfach leer.



    Diese Hilfestellung habe ich einfach nur per Copy und Paste übernommen.
    Bei der Registry sollte man immer mit Vorsicht arbeiten und eine Kopie vorher erstellen.
    Soweit ich das jetzt beurteilen kann läuft noch ein Dos-Programm im Hintergrund das alles zum Absturz bringt. Sehe im Taskmanager nach welche Programme das sein könnten, deaktiviere alle Autostart-Programme usw...


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • Hallo Peter
    Habe Möglichkeit 1 gemacht. Esklappt auch ganz gut. Dieses Fenster kommt nur noch wenn ich über ein Programm welches ich installiert habe, bei dem ich einen Zugang zu einer Internetseite habe, an der ich für 1 Jahr Cliparts herunterladen kann, arbeite.
    Das geht dann eine halbe Stunde gut, dann ist wieder alles vorbei.
    Naja da kann man mit Leben.
    Trotzdem nochmals herzlichen Dank. Ich komme bestimmt bald wieder mit einer Frage. :oops:


    Tschau Gerda

  • jo peter bei deiner zweiten möglichkiet ist ein kleiner aber schwerwiegender fehler.es heißt regedT32(das T muss klein is nur zur verdeutlichung).du schreibst reged32 ohne T bloß dann klappt es nich.hatte das problem übrigens auch und es gerade behoben(hoffe ich).normalerweise tritt es bei mir erst nach 7 stunden im internet auf.wollen wir mal sehen ob es was gebracht hat.
    Tschö WishMaster

  • Hallo, ich bin Gast bei Euch, ich bin auf der Suche nach Hilfe, habe t-online, bin aber zufrieden, habe ab viel, viel Probleme mit meinem 16-Bit-Teilesystem oder 16Bit-Tasks - mir wird oft gesagt "das es vielleicht instabil ist, was soll ich tun? Frage?? Gabriela