Funkmaus geht auf einmal nicht mehr

  • Hi,


    meine Funkmaus hat auf einmal ihren Geist aufgegeben. Ich habe ganz normal gearbeitet und auf einal ging sie ab wie Harry und raste selbstständig kreuz und quer über die Bildschirmfläche. Dann blieb sie in einer Ecke stehen und rührte sich nicht mehr. Habe einiges probiert, aber kein Erfolg. Die Tastatur (auch Funk, beides von Aldi TEVION) geht einwandfrei. Nun arbeite ich wieder mit einer Kabelmaus.


    Woran kann das liegen? Die batterien müssten eigentlich noch OK sein. Die Maus leigt hier auf meinem Schreibtisch rum und leuchtet...


    Grüße vom Fuppesfan, ratlos

  • Die Batterien müssten noch OK sein? Schon Probiert oder nur eine Vermutung? Würde ich als erstes mal testen.

    Ihr aber, wenn es so weit sein wird
    Daß der Mensch dem Menschen ein Helfer ist
    Gedenkt unserer
    Mit Nachsicht.


    (Berthold Brecht - An die Nachgeborenen)

  • Hallo.


    So auf Anhieb lässt sich da nichts sagen.
    Können die Batterien sein. Kann ein Defekt sein. Können elektromagnetische Felder sein. Können Störsignale sein von Geräten die Laufen oder in der Nähe sind.


    Im Gerätemanager die Maus mal deinstallieren und neu installieren.
    In der Systemsteuerung mal die Problembehandlung aufrufen.
    Die Funkfrequenz mal ändern wenn möglich.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • hallo StS.metamensch ,
    haste dir deine Maus mal angesehen ?
    Ist da irgend so ein kleiner Reset-Knopf ?
    Drück mal da drauf.


    Sundance

  • Kann StS.metamensch nur zustimmen.
    Wenn die Maus einen Anfall bekommt, ist es meistens die/der Batterie/Accu.


    Bei ca. 15-25% Restleistung geht es los mit der Zickerei, trotz Leuchten des Abtasters. Resets bringen da wenig. Frische Accus schon mehr.

    hope dies last


    tschöö... ast