ICH HASSE AOL

  • Hallo!


    Hoffe auf Hilfe. Gestern hat sich AOL 9.0 verabschiedet. Hat fest behauptet, es könne nicht mehr starten, man solle den Rechner noch mal neu hochfahren. Getan und selbe Nachricht erhalten. Dann haben wir nochmal versucht 9.0 zu installieren, aber da hat er sich aber nur einen Wolf installiert. Nun ist nada-nöppes-nix mit 9.0.
    Also wieder AOL 8.0 installiert - von da aus nochmal übers Net probiert zu installieren - aber nix da.


    Eigentlich hatten wir einen Sockenschuss, weil wir DSL über AOL genommen haben. Wir dachten es würde besser, wenn wir von Modem aus wechseln. Aber das war wohl ein blankes Wunschdenken.
    ICH HASSE AOL!!! Und wenn der Vertrag in einigen Monaten ausläuft werden wir diesen Dreck in den Orkus schießen! Gebt mir den Verantwortlichen in die Hände und ihr könnt morgen in der Zeitung lesen was der Kreatur schreckliches wiederfahren ist! Platze vor Wut und danke für jede Hilfe!!!
    Gruß AOL-Hasser Moni

  • Hallo AOL-Moni,


    du bist nicht allein...aber muss man denn gleich hassen?


    Hier gibt es ein paar Mitglieder und Gäste, die auch AOL haben. Es geht also schon, ist eben "Einstellungssache".


    Ich habe T-Online und auch da fluchen die Leute ringsherum...aber ich bin erfolgreich drin... :wink:


    Aber nun wollen wir dir helfen. Verrate etwas über deinen PC, das BS, die Servicepacks, die Zugangsart (welches Modem, welcher Router), was hast du für eine Firewall, welchen Virenscanner...


    Warst du bislang mit AOL 8.0 erfolgreich im Netz oder gab es Probleme...

  • hey hey hey,
    nix gegen aol ich bin kunde da :D
    also nochmal zusammenfassung:
    du bist von aol über normales 56k modem auf aol dsl umgestiegen.
    dann hast du auf einmal diese fehlermeldung erhalten.
    also wenn du aol dsl bestellt hast bekommst du entweder einen router oder ein dsl modem zugeschickt und einen dsl splitter; hast du diese komponenten? ausserdem brauchen wir infos über os, system, usw.

    Nur weil man viel postet heisst das noch lange nicht, dass man Ahnung hat!

  • Also jetzt die Storry im Detail:


    1. Ich nutze den AOL-Browser 9.0 in Kombination mit einem DSL/analog Anschluß seit längerer Zeit.


    2. Gestern ließ sich der Browser mit der beschriebenen Fehlermeldung nicht mehr starten.


    3. Mehrere versuche AOL 9.0 von verschiedenen AOL-CD's neu zu installieren schlugen fehl. Die Installationen waren nicht lauffähig.


    4. Habe dann AOL 8.0 installiert und komme damit ins Netz (könnte sonst diese Kram ja nicht schreiben).


    5. Habe versucht den Versionsupdate auf AOL 9.0 direkt aus dem Netz zu ziehen. Instalation schlägt fehl mit Fehlermeldung "Das einige Komponenten nicht gefunden werden!" Hilft mir aber nicht da nicht gesagt wird welche.


    Summa sumarum: Schätze irgendwelche dll sind zerschossen, kann aber nicht herausfinden welche.


    Hatte jemand schon Mal so ein Problem?


    MfG Moni

  • Hi nochmals,


    also AOL 9.0 ging, du hast ja geschrieben, "seit längerer Zeit".


    Dann plötzlich nicht mehr. Was hast du davor verändert? Irgendetwas downgeloadet, eine neue Firewall, Norton installiert etc.?


    Hast du die 9.0 Version erst sauber deinstalliert, bevor du mit der Neuninstallation begonnen hast?


    Hast du einen anderen Browser getestet?


    Zunächst empfehle ich dir den Sicherheitscheck

  • Hi


    seit längerer Zeit meint einige Monate.


    Nein, vor der Fehlermeldung wurden keine Downloads gemacht. Ich nutze zwar ZoneAlarm als Firewall aber auch da haben sich in den letzten Monaten keine Änderungen ergeben. Es wurde auch sonst keine neue Software installiert.


    Nach dem die ersten Neuinstallationen von AOL 9.0 nicht lauffähig waren habe ich auch alle alten Komponeten von AOL deinstalliert und dann versucht neu zu Installieren. Keine Besserung!


    Andere Browser: Ja habe ich getestet. Habe Netscape 7.1 installiert. Funktioniert auch!


    Nur AOL 9.0 weigert sich hartnäckig zu laufen!
    :evil:


    MfG Moni

  • Hast du XP Home oder Pro? SP1 oder Servicepack2.


    Schon mal ohne ZoneAlarm mit der XP-eigenen Firewall getestet?


    Eventuell im Hintergrund automatische Updates heruntergeladen?


    Warte mal noch bis ein AOL-Nutzer sich meldet oder nutze derweil die SUCHE-Funktion hier und gib AOL ein.


    Ich mache mich mal schlauer...

  • Dann würde ich das SP2 downloaden. Dann ist auch die XP-Firewall, und die ist dabei, auf aktuellem Stand.


    ZA ist immer für ein Problemchen gut...


    Bitte aber den Sicherheitscheck machen, ja?

  • Hallo AOL-Hasser,
    Habe AOL 9.0 ,Dsl 2000,Windows XP-Home SP 2 auf neusten Stand.
    Habe vor kurzen die Optimized Dial-In repariert und mir die neuste Jawa-Version runtergeladen.
    Es läuft wie meistens Astrein bei mir.
    Aber wenn Du so mit dem PC umgehst wie Du schreibst wundert mich nix.
    Fahr dich erst mal wieder auf normal und dann eins nach dem andern.
    Punkt nächstes .Hast Du die Windows Firewall deaktiviert die geht nähmlich gar nicht mit AOL.
    Und so kommt eins zum andern was man beachten und machen muß und da hilft keine Hektick.



    Sundance

  • Hallo Moni,


    zum einem hast Du recht,die AOL Software hat Fehler,speziell die AOL Version 9.0.Erste Korrektur,es handelt sich bei dieser Version keinerlei um einen Browser sondern ganzsichallein um eine Zugangssoftware.Teile des IE ( Internet Exlorer ) sind in diese Software integriert.Zum zweiten Date erst einmal Dein System ab! Mit Deiner Altmodischen Konfigurtion kommst Du eh nicht weiter.Also XP Servicpack II drauf.Teile von AOL 9.0 benutzen die neusten Treiber die im SP 2 enthalten sind.Zum dritten:es gibt eine Funktion im den Windowsexplorer die heißt schlicht und einfach AOL Back benutze diese Funktion und Du wirst sehen es hilft.Unter Sart--->Suchen--->Dateien und Ordner o.g.Begriff eingeben wirst Du sicherlich Erfolg haben.Viertens und Letzens überlege doch mal,wenn Du gleich jeden killen willst,durch Dein eigenes Unvermögen ??!!!
    Jedes System ist anders und jedes System erfordert eine eigene Konfiguration!



    schönen Sonntag noch! mfG :lol:

  • ich glaube Du irrst Dich.Sicherlich kann man auch ohne AOL Zugangssoftware Online gehen ABER:Du erfährst da weder Deinen Kontostand,noch weißt Du wieviel Volumen Du bereits verbraten hast.




    :lol: mfG*Nachttraeumer*

  • Hm, das wußte ich nicht. Find es aber ne ganz schöne Schweinerei das man so gezwungen wird deren Software zu benutzen. Naja, dann klink ich mich mal wieder aus...


    hyrican

    Man muß nicht alles wissen,man muß nur wissen wo man es findet!!!Kein Support per PN!!!

  • Hi,


    erstmal Dank für eure Mithilfe.


    Ich habe den Rechner ein paar Tage mit bösen Blicken gestraft und ungefähr 7391x mit AOL 9.0 bombadiert. Offenbar war es genau dass, was AOL verlangt: Wiederholen Sie den Vorgang bis Sie bereit sind Amok zu laufen.


    Ohne irgendwas getan zu haben, läuft es nun wieder. Bei meiner Suche im Net (mit AOL 8.0 ging es noch) habe ich festgestellt, dass mehrere dieses Problem haben - leider ohne Lösungsvorschlägen. Es ist einfach ein völlig überforderte Software. Früher hieß es es, das Kabel zu meinem Modem sei zu lang O-Ton eines AOL-Fuzzis!!! Nun weiß ich, dass es mit DSL NICHT besser geworden ist und ich bald bei einem neuen Anbieter mein Geld für eine Flatrate biete.


    Nochmals danke und euch mehr Glück!


    Gruß Moni (nicht Amok-laufend, aber nun wissend, dass ALLES was mit Amerika zu tun hat einfach Schrott ist)

  • Hallo Gast Moni,
    niemand hat behauptet AOL sei der ultimative Zugang,ich kenne aber sehr viele bei denen es einwandfrei läuft,mich eingeschlossen.
    Also ,das Glück wirst Du besser gerauchen können und das wünsche ich Dir auch.
    Mit welcher Zugangssoftware auch immer.
    Nur Rechner die geplegt und immer auf den neusten Stand gehalten werden (SP2 u.s.w. )können auf dauer funktionieren.
    Ich denke auch das es nicht die Software ist die überfordert ist.


    Sundance

  • Mal nochmal zum Thema AOL,
    wie ich schon bereits sagte, benutze ich das flatrate angebot auch.
    Ich hatte kurze Zeit einen Volumentarif und das wurde bei mir so geregelt, dass meine mutter die zugangssoftware als einzige installiert hatte, um den kontostand nachzugucken. nach 2 wochen war der traffic dann irgendwie doppelt so hoch O.o und wir haben uns für die flat entschieden. da wir über einen router ins internet gehen brauchen wir keine zugangssoftware, denn wir haben uns vorher einen benutzernamen erstellt, mit dem sich der router bei aol einloggt. ich persönlich habe nur manchmal probleme mit aol, in der form, dass ich manchmal zu bestimmten ip addressen keine verbindung bekomme. ich persönlich würde von aol gerne umsteigen, aber meine eltern wollen das nicht und solange ich keine weiteren probleme habe, bleibe ich wohl bei aol...


    Mfg Spywear :wink: