Laufwerksbuchstaben

  • Servus miteinander,


    habe ein Problem habe 2 Festplatte mit einmal 2Partitionen und einmal 4Partitionen habe ein Floppy und zwei CD/DVD Laufwerke und eine mobile Festplatte (USB) mit 3Partitionen



    A: Floppy
    C: 1Partition 1 Festplatte
    D: 2Partition 1 Festplatte
    E: 1CD-Laufwerk
    F: 2CD-Laufwerk
    G: 1Partition Mobile Festplatte
    H: 2Partition Mobile Festplatte
    I: 3Partition Mobile Festplatte
    J: 1Partition 2Festplatte
    K: 2Partition 2Festplatte
    L: 3Partition 2Festplatte
    M: 4Partition 2Festplatte


    so also


    A, C, D passt
    E, F soll L, M werden
    G, H, I soll I, J, K werden
    J, K, L, M soll E, F, G, H



    weiß jemand wo ich das ändere

  • Hallo Sedlmase!


    Die Laufwerksbuchstaben kannst Du ändern über Verwaltung/Computerverwaltung/Datenträgerverwaltung - rechter Mausklick auf entsprechendes Laufwerk - "Laufwerksbuchstaben und Pfade ändern".


    Du wirst aber als freie Buchstaben nur ab N zur Verfügung haben, d.h. wenn Du Dir diese Änderung wirklich antun willst, mußt Du mal irgendeiner Platte das N geben und dann nach einem Neustart sehen, ob der Buchstabe so geblieben ist und Du nun den nicht mehr verwendeten zur Verfügung hast, um ein weiteres Laufwerk umzubenennen.


    Über den Windows-Explorer mit Rechtsklick auf das entsprechende Laufwerk/Eigenschaften kann man glaube ich nur die Bezeichnung ändern.


    Ob die Buchstaben schlußendlich so bleiben, wie Du das möchtest, kann ich Dir nicht sagen. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß sich die Laufwerksbuchstaben bei den externen HDDs ändern, wenn man sie zwischendrinnen - also während der PC noch läuft - abdreht und dann wieder aufdreht.


    Beste Grüße
    Gerda

    Viele Leute sind der Ansicht zu denken, dabei ordnen sie nur ihre Vorurteile neu.

  • [Ironie an]
    Ein klassiches Beispiel dafür, das viele Partitionen die übersichtlichkeit erhöhen.
    [Ironie aus]


    Sag mal. Wäre es nicht sinnvoller, ein paar Partitionen zusammen zu fassen und stattdessen lieber über Verzeichnisse für Ordnung zu sorgen ?
    Nichts gegen viele Partitionen. Aber 2 Platten und 6 Partitionen halte ich für stark übertrieben.


    Ach ja. Noch eins.
    Hättest Du mal die Windows Online Hilfe aufgerufen und LAUFWERKBUCHSTABE als Suchbegriff eingegeben, hättest Du die Lösung sofort parat gehabt.

  • @briad


    danke dir probier ich morgen mal aus.
    Ja im explorer kannst du nur die Bezeichnung ändern nicht aber den Buchstaben da dieser ja im System eingebunden ist.


    @Starfight


    Schlechten Tag gehabt? :lol:


    Naja ich nehms dir nicht übel 8)


    wegen den Partitionen das kommt daher das ich mehrere Benutzer drauf habe



    alles hat seine Gründe?!?!?!?!?

  • Nein, ganz im Gegenteil. Ich habe einen sehr guten Tag.
    Und je mehr ich hier Lese, um so besser wird er.


    Auch mehrere Benutzer sind keien Ausrede für das Partitions Chaos. Man kann nämlich auch sehr gut Verzeichnissen Rechte zuweisen. Und ja, man kann dabei auch bestimmen, wieviel Platz jedem User zur Verfügung stehen. Und das mit einfachen Mausklicks, ohne das ich erst die Partitionsgröße ändern muß, wenn einer mal etwas mehr Platz braucht.


    Also ich finde es übersichtlicher, wenn ich eine Festplatte habe, nennen wir diese mal D: und dann Verzeichnisse wie
    D:\Anton
    D:\Britta
    D:\Charlie
    D:\Doreen


    drauf habe, als wenn ich dann im Explorer 4 Partitionen habe, wo ich manchmal erst überlegen muß, wem den nun welche gehört.


    Mal davon abgesehen das weniger Partitionen auch weniger streß für den Rechner bedeutet, weniger Verwaltungsuafwand und damit mehr Geschwindigkeit und auch weniger RAM Verbrauch.
    Wenn ich noch was Nachdenke, fallen mir sicher noch mehr Vorteile ein, das ganze über Verzeichnisse anstattt Partitionen zu lösen, aber Du stehst offensichtlich auf das Chaos, also lass ich es. :-)


  • Hallo mein lieber Starfiht,


    mein lieber Scholli, hast aber ganz schön zugelegt mit deinen Beiträgen.


    soll ich dazu was sagen, neeee ich lass es lieber. Soll doch jeder selber wissen was sie/er mit seiner Platte anstellt. Ich bleibe aufjedefall dabei, mehrer Partitionen sind einfach bei der Wiederbeschaffung von Daten einfach besser/sicherer. Was machst du denn bei einem Plattencrash z.B.


    Gruß

    Geistig sind die selig Armen.

  • Das selbe, wie Du.
    Weil es keinen Unterschied macht, ob ich eine Platte partitioniere oder nicht. Crash ist crash und damit ist die Platte im eimer und nichts geht mehr.
    Oder denkst Du, bei einem Plattencrash geht nur eine Partition kaputt ?


    Mehrere Partitionen haben nur dann einen Vorteil, wenn man VERSEHENTLICH FORMAT X: eingibt. Dann wird nur eine Partition gelöscht.
    Dagegen helfe ich mir, indem ich meine Partition regelmäßig sichere.


    Also wenn Du schon von "meine Partitionen sind besser/sicherer" redest, dann solltest Du das auch Begründen können.
    Ich liefere IMMER Gründe mit, warum ich ein anderes Vorgehen für besser halte. Wäre toll, wenn Du das auch tun würdest.

  • Zitat von Starfight

    Das selbe, wie Du.


    Also wenn Du schon von "meine Partitionen sind besser/sicherer" redest, dann solltest Du das auch Begründen können.
    Ich liefere IMMER Gründe mit, warum ich ein anderes Vorgehen für besser halte. Wäre toll, wenn Du das auch tun würdest.


    Woher willst du wissen was ich bei einem Plattencrash mache.


    Nun zu der Begründung:


    1. ich habe keine Lust u. Zeit eine 160GB Platte zu sichern, was heutzutage standart ist. Der Passus liegt hier bei Lust u. Zeit
    2. ich habe keine Lust stundenlang auf ein Defrag zu warten. Eine große Systempartition fragmentiert sich demensprechend sehr schnell, je mehr du da drauf rum ölst.
    3. ich bevorzuge eine kleine Systempartition (10-15 GB max)
    4. ich schaffe mir eine bessere Übersicht (ich),
    sicher kannst du das mit deinen Verzeichnissen auch.


    Wie es bei mir so ungefähr aussieht hatte ich ja bereits vor einigen Tagen
    erwähnt.

  • Zitat von Anonymous

    Woher willst du wissen was ich bei einem Plattencrash mache.


    Mein Gott. Verstehst Du es den wirklich nicht ?
    Bei einem Plattencrash ist die Platte hin. Kaputt, ende aus vorbei. Damit dann auch ALLE Partitionen auf der Platte und auch alle Verzeichnisse auf der Platte.
    Logisch ?
    Es ist Banane, ob wir nun mehrere Partitionen auf einer Platte hatten oder nur eine. Die Platte ist hin und die Daten weg.


    Zitat

    1. ich habe keine Lust u. Zeit eine 160GB Platte zu sichern, was heutzutage standart ist. Der Passus liegt hier bei Lust u. Zeit


    Hat das jemand verlangt ?
    Habe ich irgendwo geschrieben, das ich eine 160 GB Platte nur in eine Partition aufteile ?
    Du Spinnst Dir da was zurecht, das ist traumhaft.


    Zitat

    2. ich habe keine Lust stundenlang auf ein Defrag zu warten. Eine große Systempartition fragmentiert sich demensprechend sehr schnell, je mehr du da drauf rum ölst.


    Das ist gelinde gesagt Blödsin. Partitionen fragmentieren gleich schnell, egal wie groß diese ist. Allein die Anzahl der Lösch/Schreibzugriffe bestimmt, wie stark eine Partition fragmentiert.


    Zitat

    3. ich bevorzuge eine kleine Systempartition (10-15 GB max)


    Und ? Irgendjemand hier, der dem widersprochen hat ?
    Habe ich genauso.
    Ich denke immer noch, Du saugst Dir dinge aus den Fingern, die niemand gesagt hast, machst dich drüber her und merkst gar nicht, das wir über was ganz anderes Reden, als über deine Partitionen.


    Zitat

    4. ich schaffe mir eine bessere Übersicht (ich),
    sicher kannst du das mit deinen Verzeichnissen auch.


    Naja, wenn 10 Laufwerksbuchstaben übersichtlicher sind, als Verzeichnisse mit Aussagekräftigen Namen, dann möchte ich nicht deinen Schreibtisch sehen, geschweige den deien Wohnung. :-)


    Zitat

    Wie es bei mir so ungefähr aussieht hatte ich ja bereits vor einigen Tagen erwähnt.


    Ja, aber offensichtlich nicht begriffen, das mein text an Sedlmase Adressiert ist und nicht an dich. Ich habe über seine art der Partitionierung gemosert, nicht über deine.


    So, und nun Schluß mit deinen Partitionen. Hat keinen Sinn mit Dir darüber zu reden.

  • Zitat von Starfight

    Das selbe, wie Du.


    Mein Gott. Verstehst Du es den wirklich nicht ?
    Bei einem Plattencrash ist die Platte hin. Kaputt, ende aus vorbei. Damit dann auch ALLE Partitionen auf der Platte und auch alle Verzeichnisse auf der Platte.
    Logisch ?
    Es ist Banane, ob wir nun mehrere Partitionen auf einer Platte hatten oder nur eine. Die Platte ist hin und die Daten weg.


    Diese Aussage ist grundlegend Falsch, es basiert lediglich auf deine eigene These. Wer mit dieser Einstellung eine defekt gemeinte Platte aufgibt ist selber schuld. Jeder der sich mit Datenwiederherstellung auskennt, weiß das es reichlich Möglichkeiten gibt wieder an die verloren gedachten Daten wieder ranzukommen. Die Anstrengung und die Kosten hierfür sollten dem Inhalt der Platte im Verhältnis stehen.


    Zitat


    Hat das jemand verlangt ?
    Habe ich irgendwo geschrieben, das ich eine 160 GB Platte nur in eine Partition aufteile ?
    Du Spinnst Dir da was zurecht, das ist traumhaft.


    Verlangt, du hast mich nach den Gründen gefrag. Trotzt eindeutiger Erklärung meiner seits der Gründe, hast du nicht ansatzweise erklärt warum gerade eine Verzeichnistrucktur Vorteile hat.
    Desweiteren behaubtest du das ich mir was zurecht Spinne, auch das ist nicht richtig. Du bist der jenige gewesen der alles auf die Systempatition draufpack. Ich denke du bist der Jenige der sich so langsam in Wiederspüche vertrickt.


    Das ist gelinde gesagt Blödsin. Partitionen fragmentieren gleich schnell, egal wie groß diese ist. Allein die Anzahl der Lösch/Schreibzugriffe bestimmt, wie stark eine Partition fragmentiert.


    Aufgrund dieser Behauptung, muß ich festellen, das du nicht im gerinsten Ahnung von Dateisystemen und deren Funktion hast. Dein Wissen basiert lediglich auf Fachzeitschriften evtl. Bücher.


    [/quote]
    Und ? Irgendjemand hier, der dem widersprochen hat ?
    Habe ich genauso.
    Ich denke immer noch, Du saugst Dir dinge aus den Fingern, die niemand gesagt hast, machst dich drüber her und merkst gar nicht, das wir über was ganz anderes Reden, als über deine Partitionen.


    Willst du uns eigendlich verarschen, erst behauptest du das du eine große Systempartition hast und alles draufpackst, in einem Beitrag hast du gar von Programmen wie Kliktel, der alleine 2 GB und Map and Guide der 4 GB platz braucht, gesprochen. Willst du dich hier als kompetent preisen? Und du willst mir erzählen ich sauge mir was aus den Finger.


    [/quote]
    Naja, wenn 10 Laufwerksbuchstaben übersichtlicher sind, als Verzeichnisse mit Aussagekräftigen Namen, dann möchte ich nicht deinen Schreibtisch sehen, geschweige den deien Wohnung. :-)


    Ich habe niemals erwähnt das ich 10 Partitionen habe, auch ich bin der Meinung wenn ptitionieren dann wenigstens alles strukturiert und nicht wild drauf los Ballert. Entweder kannst du nicht lesen oder du überfliegst alles nur und bist irgenwie ein Post Junky geworden. Sehe ich an der Anzahl deiner Beiträge die sich innerhalb von 2-3 Tagen fast um das 70 fache maximiert hat. Lesen dann Gehirnkasten einschalten. Deine persönliche Meinung über meine Einrichtung interessiert denke ich hier niemanden.
    Von sich auf andere schließen war immer schon des menschen Stärke.


    [/quote]
    Ja, aber offensichtlich nicht begriffen, das mein text an Sedlmase Adressiert ist und nicht an dich. Ich habe über seine art der Partitionierung gemosert, nicht über deine.


    Warum soll ich etwas begreifen was abselut nicht in meinem Ermessen liegt und unlogisch ist. Mir was aufschwatzen lassen, von jemand wie dir, lasse ich mir schon garinicht.


    So, und nun Schluß mit deinen Partitionen. Hat keinen Sinn mit Dir darüber zu reden.[/quote]


    Wann schluss ist entscheide ich, jederzeit werde ich meine Meinung zu irgendeinem Thema äußern, das kannst du nich ändern, sondern nur die OP's die für diese super Seite zuständig sind. Den Sinn und Vernunft einer Unterhaltung mus du erst einmal noch von grundauf lernen.


    Zum besseren Verstehen hier nochmal die Gründe extra für dich.


    Partitionen:


    Warum eigendlich Partitionen? Hat eigendlich folgende Gründe


    1. Mehrere Betriebssysteme verwendbar
    2. Mehrer Dateissysteme verwendbar
    3. Perfomance, im Sinne von weniger Fragmentierung bzw. schenllere Defragmentierung
    4. Übersichtlichkeit bzw Datentrennnung (Windows, Daten, Programme, usw.)
    5. Datensicherheit, falls eine Partition beschädigt wurde, sind Daten auf Anderen sicher.

    Geistig sind die selig Armen.

  • Ich sehe, Du hast NICHTS begriffen. Absolut nichts.
    Quoten = mangelhaft. Sieht ja grauenhaft aus.


    Nur eines noch dazu

    Zitat

    Wann schluss ist entscheide ich, jederzeit werde ich meine Meinung zu irgendeinem Thema äußern, das kannst du nich ändern, sondern nur die OP's die für diese super Seite zuständig sind. Den Sinn und Vernunft einer Unterhaltung mus du erst einmal noch von grundauf lernen.


    Dieser Satz zeigt mir, das Du wirklich ein sehr ernstes Problem hast.
    Wann ich es nicht mehr für wert halte, mich mit jemadem zu Unterhalten, das entscheide ganz alleine ich und nicht DU und auch nicht der OP. OP = Original Poster. Der hat mit dem Super Seite relativ wenig zu tun.
    ICH persönlich habe gemerkt, das mit Dir zu Diskutieren keinen Wert hat, das DU ein rechthaberischer kleiner Troll bist. Deswegen habe ich die Diskusion einseitig beendet.
    Schnallst nicht. Ich weis.


    Auf den rest gehe ich erst gar nich tmehr ein, da eh nur Unfug.




    PS. Wieder Ärgere ich mich, das es keien BAN Funktion für gewisse User gibt. Naja, muß ich den Troll halt Ignorieren.



    EOD = End of Diskusion.

  • Zitat

    Quoten = mangelhaft. Sieht ja grauenhaft aus.


    Klar wenn ich 24 Std. vor dem PC abhängen würde wie du, und miserabele Beiträge Poste, dann hätte ich auch die Zeit mich damit auseinander zu setzen.


    Zitat

    mich mit jemadem zu Unterhalten, das entscheide ganz alleine ich und nicht DU und auch nicht der OP. OP = Original Poster. Der hat mit dem Super Seite relativ wenig zu tun.


    Ich vermute mal das deine Englischkenntnisse miserabel sind, gau so wie deine Kenntnisse über PC Systeme


    Hier die Übersetzung für OP
    der , die von einem Programmierer erstellten Programme auf einem Computer laufen läßt


    Zitat

    ICH persönlich habe gemerkt, das mit Dir zu Diskutieren keinen Wert hat, das DU ein rechthaberischer kleiner Troll bist. Deswegen habe ich die Diskusion einseitig beendet.
    Schnallst nicht. Ich weis.


    Naja ich würde dir auch diese Bedeutung "Troll" erklären, aber ich lasse es lieber. Ich habe keine Zeit für Kindereien....


    Punkt.

    Geistig sind die selig Armen.

  • Sag mal "Morpheus1972" kann hier jetzt endlich Ruhe sein und die Konzentration auf dem tatsächlichen Sinn des Threads liegen?


    Das ist ja krank, was Du da von Dir gibst! :evil:
    Ist es Deine Absicht, daß Gäste sich gleich wieder verabschieden von hier, wenn Sie Dein Hickhack und Deine Beleidigungen lesen?


    Denk Dir Deinen Teil oder lass den Quatsch in der Laberecke aus, aber nicht in den Threads, wo Leute Hilfe suchen! Das ist so was von penetrant, was Du da aufführst .................


    Greets
    Gerda


    P.S.:
    Der richtige Wortlaut Deiner verstümmelten Signatur lautet übrigens:
    Seelig sind die Armen im Geiste, denn ihrer ist das Himmelreich :lol:

    Viele Leute sind der Ansicht zu denken, dabei ordnen sie nur ihre Vorurteile neu.

  • Hallo,


    1. morpheus1971


    2. ich habe damit nicht angefangen.


    3. du solltest dir zunächst die Komentare von ihm durchlesen, dann kannst du entscheiden was pentrant ist.


    4. wer Gründe erwartet und selber keine nennen kann,diese dann bekommt diese aber ins lächerliche dreht, ist selber eines anderen nicht wert.


    4. sehr wohl kenne ich mich mit den Versen der Biebel aus, es ist aber sehr aufmeksamm von dir.


    Gruß

  • Zitat von Anonymous

    Hallo,
    1. morpheus1971


    Sorry, wollte Dich wirklich nicht um ein Jahr jünger machen. Tut leid! 8)


    Zitat

    2. ich habe damit nicht angefangen.
    3. du solltest dir zunächst die Komentare von ihm durchlesen, dann kannst du entscheiden was pentrant ist.
    4. wer Gründe erwartet und selber keine nennen kann,diese dann bekommt diese aber ins lächerliche dreht, ist selber eines anderen nicht wert.


    Bitte ...... lass es jetzt endlich gut sein! Eine Diskussion, wer was wann wo warum gesagt hat bzw. wer warum wo angefangen hat BRINGT NULL!


    Zitat

    4. sehr wohl kenne ich mich mit den Versen der Biebel aus, es ist aber sehr aufmeksamm von dir.


    Na das wäre aber dann 5., oder? :wink:


    Es nervt einfach unendlich - und sicherlich nicht nur mich - wenn da der überwiegende Teil von Postings in einem Thread ein Streit ist, der ins uferlose geht und der Hilfesuchende in die letzte Ecke gestellt wird, wo doch der eigentlich darauf wartet, sinnvolle Antworten zu bekommen bzw. daß ihm geholfen wird. Diskussionen ok - aber das ging ja wohl wirklich eindeutig zu weit!


    Beflegelt Euch mittels pn - das juckt dann keinen und die Threads behalten den Sinn des vom Fragesteller angegebenen Thema's. DANKE!


    Greets
    Gerda

    Viele Leute sind der Ansicht zu denken, dabei ordnen sie nur ihre Vorurteile neu.

  • So Freunde, aus die Maus.
    Entweder ihr wendet euch dem eigentlichen Thema zu oder ich mache den Thread dicht.
    Ja, da hat einer ne Frage gestellt und nicht die Keulen ausgeteilt. :evil:



    @ Alle


    Es ist durchaus möglich sein Wissen weiterzugeben und das auch freundlich zu tun. Wir haben alle klein angefangen.


    Es wäre schön wenn ihr euch auf das Wesentliche konzentrieren könntet, nämlich Sedlmase an die Hand zu nehmen und ihm zu sagen wie es besser geht und wie er es macht.
    Ihr müllt mir die Datenbank zu mit Einträgen die die Welt nicht braucht.


    Ende der Laberei, weiter mit Helfen... :!: