Festplatte für "normale" User sperren

  • Hallo!


    Ich habe mal folgende Frage: wenn PS's XP Prof. im Netzwerk genutzt wird und man den "normalen" User (nicht den Admin) zwingen möchte, das er nur noch seine Daten auf das Netzlaufwerk speichert, muss man ja die Platte sperren.... Ich weiß nicht genau ob ich das mit der Dateifreigabe machen kann oder ob es anderster zu machen ist? Ich habe mal gehört das es bei XP eine Datei gibt, die man entweder löschen oder änder muss, so dass der User nichts mehr auf der Platte speichern kann...


    Kennst sich da jemand aus und kann mir helfen?


    Viele Grüße


    Markus

  • Dateifreigabe ist schon richtig. Und wenn Du die einfache Dateifreigabe abschaltest, dann kann Du eine ganze menge Rechte einstellen.
    Du kannst Problemlos sagen, das z.B. das Betriebssystem weiterhin auf C: schreiben darf, der Benutzer aber maximal lesen drauf zugreifen darf. Er darf dann z.B. auch keine Programme mehr starten.


    Öffne mal die Online Hilfe von Windows, gibt dort DATEIFREIGABE ein und lies mal ein bisschen.

  • Hallo Starfight,


    danke für deine Antwort! Wie schalte ich denn die einfache Dateifreigabe ab? Habe mir die Windowshilfe mal angeschaut, aber fande da jetzt nicht genaueres drin, war mit aber auch gesagt vieles unverständlich.... Ich kenn die Datei- und Druckerfreigaben, da haben sie auch was dazu geschrieben, aber die haben da ja nichts mit zu tun, oder?
    Wäre toll wenn du mir ne kurze Erläuterung schreibst, wie ich die Platte sperren kann, so dass nur noch das System und evt. ein paar Programme Zugriff haben, aber der User seine Dokumente (Word, Excel) auf dem Netz speichern muss.....


    Im Vorraus schon mal vielen Dank!

  • hi,


    arbeitsplatz --> NTFS-Laufwerk--> Eigenschaften--->(ganz rechts) Kontingent


    Dann weiterlesen.

    Acer Aspire Quad Q9300 2,5 GHz
    HDD 750 GB
    Ram 4 GB
    Vista Home Prem. SP2 64-bit

  • Helloween
    Kontingente sperren nicht die Platte, sonder schränken nur den Platz pro User ein.



    Zum Sperren (resp. Verweigern des Zugriffs) gehst du erstmal in einem belibigen Ordner unter Menü Extras-Ordneroptionen. Da Reiter Ansicht. Haken bei Einfache Dateifreigabe verwenden entfernen.
    Dann in den Arbeitsplatz, zu sperrendes Laufwerk markieren, Rechtsklick, Freigabe und Sicherheit...
    Auf dem Reiter Sicherheit kannst du einstellen welcher User Zugriff auf das Laufwerk (und die untergeordneten Ordner und Dateien) erhalten soll und wer nicht. Unter Erweitert kannst du das ganze etwas feiner einstellen und die Vererbung (d.h. das weitergeben nach unten) von Rechten aktivieren oder deaktivieren.


    Gruß
    Tobias

    Ihr aber, wenn es so weit sein wird
    Daß der Mensch dem Menschen ein Helfer ist
    Gedenkt unserer
    Mit Nachsicht.


    (Berthold Brecht - An die Nachgeborenen)