Übergroße CD's brennen

  • Hi zusammen!!!


    Wenn man mit Nero VCDs oder SVCDs brennt, kann man ja die Brenmethode Disc-at-Once verwenden und so auch mehr auf eine CD brennen wie eigentlich möglich.
    Kann das dem Brenner schaden und wieviel MB kann man eigentlich mehr brennen als bei der normalen Methode???


    thx, Phil

  • hallo,


    so wie ich das weiss, liegt das nicht am modus, sondern am format der vcd und svcd.


    Ansonsten musst du grössere CDs nd ein endsprechendes programm nehmen.

    Acer Aspire Quad Q9300 2,5 GHz
    HDD 750 GB
    Ram 4 GB
    Vista Home Prem. SP2 64-bit

  • Hallo Phil,


    überbrennen kannst du genau soviel, dass nichts mehr geht...


    Hast du einen 700Mb-Rohling und 10 Prozent mehr Daten, dann kann es passieren, dass diese Daten nicht mehr lesbar sind, kann, muss aber nicht.


    Vom Überbrennen halte ich gar nichts. Ich habe auch keine Kohle für den Blue-Laser und 60 Gb-Rohlinge (Cebit-Neuheit) aber 90 Minuten-Teile habe ich wenn ich die benötige schon. Hast du einen Film und willst dir eine legale Kopie fertigen, dann lieber drei CDs brennen und sehr gute Qualität als Überbrennen und das Bild setzt immer wieder aus oder dein DolbyDigitalSound setzt aus und deine Lautsprecher sind bald membranlos...


    Hast du nur drei bis fünf Prozent "Überschuss", dann rate auch ich zum Überbrennen.


    Am besten ist ein Formatwechsel !!!


    Da wird sauber komprimiert und dann wird aus einem 1,5 Gigabyte-Streifen eine 800Mb-MVCD die auch funzt


    MVCD

  • Also wenn ich dann nur ca. 5 % mehr auf eine CD brenne wie möglich, kann das dem Brenner nicht schaden.
    Dann werd ich mir mal den Link über MVCDs durchlesen.


    thx, Phil