MSOffice Word 2003 Grammatikpr. immer wieder auf Englisch

  • Hallöchen zusammen!


    :? Ich versuche gerade einen Brief mit MS-Office Word 2003 zu schreiben doch die Grammatikprüfung raubt mir den letzten Nerv.


    Ich habe schon "1 Million mal" versucht die Einstellung auf Deutsch zu verändern.
    Die Änderung wird auch zunächst angenommen.
    8O Wenn ich jedoch das nächste Word eintippe, wird es rot unterstrichen.
    Die Einstellung ist dann wieder auf Enlisch.


    Was kann man denn da nun wieder falsch machen??


    :?: Kann ich dem "Helferlein" das nicht irgendwie unmissverständlich klar machen??


    WELDONE

    Es sprach eine Stimme zu mir:
    \"lächle und sei froh - es könnte schlimmer kommen\"
    Und ich lächelte - und war froh ....und es kam schlimmer!
    ***MÖGE DIE MAUS MIT DIR SEIN***

  • Beitrag 1:



    Hallo Weldone,
    weiß zwar nicht, ob's wirklich weiterhilft, probier mal folgendes: Start->Programme->Microsoft Office Tools-> Microsoft XP Spracheinstellungen->Standard-Version->Deutsch (falls bei dir Englisch steht).
    Ansonsten fällt mir auch nichts wirklich kluges ein.
    Zur Not stell die automatische Grammatikprüfung ab, die nervt eh!


    Viel Erfolg wünscht wiegehtsnur!



    Beitrag 2:


    Hallo Weldone,
    hatte leider immer noch keine Erleuchtung, aber ich habe vorhin noch vergessen, dich auf die Windows Sprach-und Regionaleinstellungen hinzuweisen. Die findest du unter der Systemsteuerung. Vielleicht ist ja dort ausversehen die Englische Sprache aktiviert.
    Wenn du gar nicht weiterkommst, hier ist noch ein LINK zu einem Office-Forum. Es scheint ja heutzutage für jedes Problem ein Forum zu geben, ist ja Wahnsinn!


    Gute Nacht wünscht wiegehtsnur!


    Aus zwei habe ich einen gemacht, okay? :wink: , kaiserfive


  • Moin, Moin
    :? Ich habe natürlich versucht in den Sprach- und Regionaleinstellungen die Sprache auf Deutsch umzustellen - das hat abr nur für das angeklickte Wort funktioniert.
    8O Danach war alles wieder auf Englisch, obwohl ich alles bestätigt hatte.


    WELDONE

    Es sprach eine Stimme zu mir:
    \"lächle und sei froh - es könnte schlimmer kommen\"
    Und ich lächelte - und war froh ....und es kam schlimmer!
    ***MÖGE DIE MAUS MIT DIR SEIN***

  • Hallo.


    Microsoft Office stellt die Rechtschreibprüfung automatisch um.


    Schreibt man zum Beispiel ein Englisches Wort wie "Help" in ein Dokument mit der deutschen Sprache wird manchmal automatisch auf die Englische Rechtschreibung umgeschaltet.
    Schreibe doch mal das Wort was dauernd als falsch geschrieben deklariert ist. Auch muss ich "wiegehtsnur" Recht geben die Rechtschreibprüfung ist zwar einigermaßen aber darauf verlassen sollte man sich nicht.
    Hast du alle Updates schon drauf? Da gibt es nämlich ein Update für die Rechschreibprüfung.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.


  • Hallöchen Peter,


    :idea:
    ich habe soeben das neue Update für Office 2003 geladen.
    Im laufe des Tages werde ich `mal über meine Erfolge/Mißerfolge berichten.
    Bis später...
    WELDONE


    :D Habe doch gleich `mal eine Testseite geschrieben - scheint alles OK zu sein.


    :bowser: Ich danke allen Beteiligten....


    WELDONE

    Es sprach eine Stimme zu mir:
    \"lächle und sei froh - es könnte schlimmer kommen\"
    Und ich lächelte - und war froh ....und es kam schlimmer!
    ***MÖGE DIE MAUS MIT DIR SEIN***