Hilfe, wer kennt sich mit Alice Internet aus?

  • Guten Morgen,
    ich habe hier ein riesen Problem.
    Meine Freundin hat einen amerikanischen PC von einem Bekannten gekauft. Auf diesem wurde von dem Bekannten Windows XP in deutsch installiert. Allerdings hat dieser noch nicht einmal eine Virussoftware installiert. Nachdem er dann die Internetsoftware (Alice, das ist wohl ein neuer Internetanbieter) aufgespielt hat, ist der PC von Viren etc. überfallen worden. Einschließlich des Viruses der den PC runterfährt. Sie hat mir dann den PC gebracht, weil sie nicht mehr weiter wusste. Ich habe dann 2 Tage versucht den PC wieder richtig zum laufen zu bringen. Ging aber nicht. Also habe ich neues System aufgespielt. Ging auch problemlos. Habe von CD gebootet und XP SP 1 neu aufgespielt. Alles lief toll. Bin dann samt PC wieder zu meiner Freundin um Internetsoftware aufzuspielen und Internet einzurichten. AntiVir war installiert. Dann der große Knaller. Vieren und Trojanerüberfall. Einschließlich des Herunterfahren des Systems. Habe dann die Patches sowie Fixblast. installiert und langem AntiVir und Spybot updaten können. Wieder gescannt und alle Viren etc. entfernt. Man kann zwar ins Internet aber wir werden von Viren etc. überfallen. Auch komme ich mit dieser Alice Software nicht zurecht. Gehe ich über Internetexplorer in Netz kommt ein Fenster von Alice mit dem ich erst verbinden muss. Gehe ich aus dem Netz über "X" am rechten obereren Fenster ist man trotzdem noch online. Firewall ist aktiviert. Ich bin mit meinem Latein am Ende. Ich habe schon viele PC neu installiert und mein PC läuft seit 1 1/2 Jahren ohne Probleme, aber das habe ich noch nicht gehabt. Wer kann mir hier helfen und wer kennt "Alice"? Wäre schön wenn ich einen Rat bekommen könnte.
    Danke
    renau01

  • habe das produkt alice [hansenet] lang genug selbst vertrieben und
    nutze es nachwievor selbst.


    gibt es eine möglichkeit für deine bekannte über einen router online zu
    gehen? dies wäre eine bessere methode als die einwahlsoftware, denn
    in eben dieser einwahlsoftware ist schon ein spywareprogramm enthalten,
    leider


    sollte sie keinen router haben, möchte sie bitte umgehend die servicehotline
    0800 4110411 anrufen und ihr problem mittels menüwahl taste 4 für stöhrung
    besprechen, im regelfall sind die damen und herren dort sehr kulant und lassen mit sich über die zusendung der fritz!box sl [router+modem in einem]
    reden.


    da das betriebssystem neu aufgesetzt wurde, wäre es mit sicherheit nicht sehr tragisch, wenn der pc nicht ordnungsgemäs läuft, es erneut einzuspielen, allerdings dann mit langsamem formatieren vorher.
    wenn dann der router da ist benötigt man die einwahlsoftware nicht mehr,
    man hat schon eine nat-firewall im router und kann die einwahldaten
    im router hinterlegen.

    das leben ist sch****e aber die grafik ist geil!
    rechtschreibfehler sind absichtlich eingebaut worden, damit sich der leser nicht so langweilt

    "Der erste Trunk aus dem Becher der Naturwissenschaft macht atheistisch;
    aber auf dem Grund des Bechers wartet Gott."
    Werner Heisenberg, Atomphysiker


    bye soucerer72™®©

  • Hallo.


    In der Einwahlsoftware vom Anbieter Alice ist Spyware enthalten?
    Wird das im Vertrag ausdrücklich erwähnt?
    Was wird den protokolliert von dieser Spyware?


    Zwecks PC-Abschottung gegen allerlei Ungeziefer:


    Kannst du von deinem PC nicht das SP2 und das inoffizielle Service Pack (inkl. aller nach SP2 veröffentlichen Hotfixes und Patches) einspielen?


    Das System nach einem Befall mit Viren und Trojaner muss neu formatiert und installiert werden. Man kann nie sicher sein ob ein Anti-Virenprogramm auch alle Schädlinge entfernt. Dabei aber alle Partitionen formatieren und den PC ca. 1 Minute ausschalten damit auch im Speicher keine Überreste vorhanden sind.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • ich weis nur, das meine spyware-programme genau im installtree
    der einwahlsoftware etwas gefunden haben und ich durch löschung
    nicht mehr fehlerfrei online gehen konnte, in den code konnte ich
    nicht hineinsehen, glaube aber das es sich um etwas backweb-ähnliches
    handelt.

    das leben ist sch****e aber die grafik ist geil!
    rechtschreibfehler sind absichtlich eingebaut worden, damit sich der leser nicht so langweilt

    "Der erste Trunk aus dem Becher der Naturwissenschaft macht atheistisch;
    aber auf dem Grund des Bechers wartet Gott."
    Werner Heisenberg, Atomphysiker


    bye soucerer72™®©

  • Hallo.


    Also ich kann nirgends Informationen über Spyware im Alice Einwahlprogramm finden.


    Daher der einzige richtige Tipp wie oben schon beschrieben:
    Lade dir von einem anderen PC alle Updates von XP (besonderst wichtig SP2) herunter. Die neuste version eines Virenscanners (Empfehlung Freeware = Antivir, Empfehlung Kostenpflichtig = GData Antiviren Kit).
    Eine Firewall (Empfehlung = Sygate Firewall).


    Lösche auf den betroffenen PC alle Festplatten (inkl. aller Partitionen)
    Installiere XP, danach alle Updates, danach alle Treiber, danach die Firewall (XP-interne ausschalten), danach den Virenscanner, danach Ad-Aware, danach Spybot Search & Destroy 1.4, danach die Einwahlsoftware.


    Die CD auf der du alle Treiber und Updates usw. brennst natürlich auch vorher auf Viren untersuchen.


    Stelle doch vielleicht mal als Kunde von Alice eine Frage an den Support ob in der Einwahlsoftware Spyware installiert ist. Vielleicht ist es auch einfach nur ein harmloses Programm damit der Internetzugang funktioniert.


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • Hallo,
    erstmal vielen Dank für die Antworten.
    Dass ich alles neu aufspielen sollte ist mir klar. Mir ist nur nicht klar, wie ich das mit der SP2 machen soll. Ich selber habe XP SP2 (Original und registriert, für jeden PC anwendbar). Wo finde ich genau die Updates sowie SP2? Kann ich überhaupt diese SP2 auf einem anderen Rechner verwenden?
    Generell habe ich eine Frage. Ich habe hier zu hause verschiedene PC die alle ins Internet gehen. Kann ich meine XP für alle PC verwenden. Oder muss man für jeden PC eine eigene haben. Ich bin mir da nicht sicher.


    Gruß
    renau01

  • Zitat von renau01



    Generell habe ich eine Frage. Ich habe hier zu hause verschiedene PC die alle ins Internet gehen. Kann ich meine XP für alle PC verwenden. Oder muss man für jeden PC eine eigene haben. Ich bin mir da nicht sicher.


    Gruß
    renau01



    Rechtlich gesehen ist die Software ist für einen Computer, ausser du hättest dir die Lizenzen für weitere gekauft, was für Private eigentlich nicht üblich ist, oder eben alles doppelt und dreifach kaufen.
    Billi Boy mit seinem Micro$oft will eben Dollars sehen, für jeden einzelnen PC seine eigene Software, dass lässt sein Konto wachsen und wachsen....


    glacier

  • Hallo.


    Service Pack 2 für XP kannst du unter verschiedenen Quellen herunterladen. Hier die Original-Quelle:
    http://www.microsoft.com/downl…8E-4F30-8245-9E368D3CDB5A


    Diese Service Pack kannst du für jeden PC verwenden.


    Zu den Betriebsystem:
    Du hast eine Lizenz gekauft die auch nur für einen PC gilt.
    Hast du ein Betriebsystem inkl. PC gekauft ist dieses Betriebsystem meistens nur für diesen Rechner nutzbar und erlaubt.


    Hier findest du zum Beispiel ein "inoffizielles Updatepaket" das alle erschienenen Updates nach Service Pack 2 beinhaltet:
    http://www.winfuture.de/downloadstart,1125050071,1403.html


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • Hallo erstmal.


    Ich frage mich, warum du überhaupt die Einwahlsoftware benutzt? Die braucht man doch nur unter Windows 95, bzw. 98, weil es da keine DSL-Treiber gibt. Unter Win XP gibt es die aber und man kann alles unter Einstellungen -> Netzwerkverbindungen einrichten. Hansenet hat mit Sicherheit keine Spyware in dem Einhahlprogramm.

  • nicht nur ad-aware 6.0 pro sondern auch
    pest patrol bei mir angeschlagen?


    edit:muß dazu sagen, spybot s&d schwieg sich hierbei aus...
    komisch das ganze...

    das leben ist sch****e aber die grafik ist geil!
    rechtschreibfehler sind absichtlich eingebaut worden, damit sich der leser nicht so langweilt

    "Der erste Trunk aus dem Becher der Naturwissenschaft macht atheistisch;
    aber auf dem Grund des Bechers wartet Gott."
    Werner Heisenberg, Atomphysiker


    bye soucerer72™®©