Frage zum Defragmentieren?

  • Guten morgen zusammen :D Ich hätte mal 3 fragen zum Defragmentieren der festplatte(NTFS).
    1.Kann man beim Defragmentieren den pc anderstweitig nutzen?
    2.Was sind nicht verschiebbare Dateien?
    3.Was ist die Clustergrösse?
    Ich hoffe ich bin bei software richtig mit meiner frage wenn nicht bitte verschieben.MfG Filmstier

    MfG Filmstier

  • Hallo Filmstier.


    zu 1. Kommt auf das Programm womit man defragmentiert an. Das interne Programm von Windows lässt zwar zu andere Programme zu benutzen während den defragmentieren aber du merkst es schon.


    zu 2. Alle Dateien können in der Regel defragmentiert werden, mit dem richtigen Programm, aber es gibt ausnahmen: Geöffnete Dateien, Systemdateien, Sicherheitsdateien usw... als Beispiel: Der Ordner "System Volume Information", Die Auslagerungsdatei "Pagefile.sys"


    zu 3. Die Festplatte wird in Sektoren eigenteilt. Diese Sektoren haben Cluster und die Standard-Clustergröße ist 2086kb bei NTFS. Jede Datei wird in die Clustergrößen aufgeteilt und auf der Festplatte verteilt. Wird jetzt eine Datei gelöscht werden die Cluster freigegeben und wieder beim beschreiben überschrieben. Sollte eine Datei dann mehrere Cluster haben (sind ja alle den welche Datei besteht aus 2086kb?) dann werden halt soviele beschrieben bis die Dateigröße erreicht wird.


    Ich empfehle die Festplatte regelmäßig zu defragmentieren. Ich empfehle die Auslagerungsdatei auf eine feste Größe einzustellen und auf eine andere Partition zu verlegen.


    Es gibt mehrere Programme die in der Lage sind auch die gesperrten Dateien beim Systemstart zu defragmentieren, sogar die MFT. Auch besteht die Möglichkeit die Auslagerungsdatei ans Ende der Festplatte zu legen um eine gute Performance zu bekommen. Mein persönlicher Favorit ist "Diskeeper 7.0" ohne Schleichwerbung machen zu wollen. Die deutsche Home-Edition für 29,95 ¤ kommt Ende Juni. Hier findest du noch mehr Informationen:
    http://www.diskeeper.channelservice.co.uk/


    Gruß Peter

    Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten.

  • Danke Peter für den schnellen return :D
    Jetzt weis ich schon ein bisserl mehr.Das mit dem pc ist wie bei einem mosaik stück für stück gibt irgentwann vieleicht ein ganzes :D

    MfG Filmstier