PowerPoint 2010: Screenshot-Tool-Funktion

Icon_PowerPoint10_33x32Mit der neuen ScreenShot-Funktion von Microsoft PowerPoint 2010 lassen sich schnell und einfach Bilder in Präsentationen integrieren. Das Screenshot-Tool ist, wie so viele Funktionen, nicht nur unter PowerPoint 2010, sondern auch unter Word 2010 und Excel 2010 verfügbar. Dieser Artikel stellt die neue Funktion unter PowerPoint 2010 vor.

Das Tool ist unter dem Register einfuegen zu finden. Klickt man auf das Symbol Screenshot sind die zwei wesentlichen Funktionen des Tools ersichtlich.

verfuegbare_fenster

Funktionsübersicht

  1. Verfügbare Fenster in die Präsentation einfügen.

  2. Bildschirmausschnitt

 

Um ein geöffnetes Fenster als Bild in PowerPoint zu bekommen klickt man ganz einfach auf ein Fenster das in Miniatur angezeigt wird. Beim Bildschirmausschnitt minimiert sich PowerPoint und legt ein weißen Nebel auf dem Bildschirm, somit sieht man gleich wie das Screeshot aussehen wird. Mit gedrückter Maus-Taste kann man sich seinen gewünschten Bereich ziehen. Dieser Bereich wird dann nach dem Loslassen der Maus-Taste automatisch in PowerPoint eingefügt.

ScreenShot

Das Screenshot-Tool von Office 2010 wird ein gutes ScreenShot-Programm nicht ersetzen, aber es bietet die Möglichkeit schnell und mal eben ein Screenshot in PowerPoint, Excel oder Word zu erstellen. Das bedeutet für User die viel dokumentieren und dafür Screenshots benötigen eine höhere Produktivität. Bei Windows 7 hat Microsoft das Snipping Tool  kostenlos beigefügt und somit war die logische Schlussfolgerung eine ähnliche Funktion im nächstem Produkt zu realisieren.

Kommentar schreiben

Kommentar lesen

___________________________________________________
Dieser Tipp stammt von www.win-tipps-tweaks.de
© Copyright Michael Hille/Chainon Kittisonthirak

Warnung:
Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors oder der Tipps kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen. Eingriffe in die Registrierungsdateien und die Anwendung der Tipps erfolgen auf eigenes Risiko.