Liste mit sicheren Absendern in Outlook automatisch erweitern

Icon_Outlook10_33x32Damit man sicher gehen kann, dass nicht versehentlich E-Mails von bekannten Absendern in dem Junk-E-Mail-Filter von Outlook hängen bleiben, lässt sich die sogenannte Whitelist automatisch um sichere Absender erweitern. Die sicheren Absender sollen in diesem Fall Personen sein, an die bereits E-Mails versendet wurden.

 

Die im Folgenden beschriebene Vorgehensweise muss bei Verwendung mehrere E-Mail-Konten für jedes Konto getrennt durchlaufen werden.

Mit einem Rechtsklick auf eine sich im Junk-E-Mail-Ordner befindende E-Mail können über deren Kontextmenü die Junk-E-Mail-Optionen geöffnet werden. Sollte sich zurzeit im Junk-E-Mail-Ordner keine E-Mail befinden, kann das Kontextmenü auch über eine beliebige andere E-Mail des Kontos geöffnet werden.

 1_Junk_EMail_Optionen

 In dem sich öffnendem Fenster geht man zu dem Reiter Sicherer Absender. Hier findet man im unteren Bereich die Möglichkeit ein Häckchen vor "Personen, an die ich E-Mails schicke, automatisch der Liste sichere Absender hinzufügen".

2_Sichere_Absender

 Mit der Schaltfläche Übernehmen ist die Konfiguration abgeschlossen. In Zukunft braucht man keine Bedenken mehr zu haben, dass eine E-Mail eines Freundes oder der Firma in dem Junk-E-Mail-Ordner landet.

 

komentarschreiben

komentarlesen

___________________________________________________
Dieser Tipp stammt von www.win-tipps-tweaks.de
© Copyright Michael Hille/Chainon Kittisonthirak

Warnung:
Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors oder der Tipps kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen. Eingriffe in die Registrierungsdateien und die Anwendung der Tipps erfolgen auf eigenes Risiko.