AutoKorrektur-Liste mit Office 2010 übernehmen

Für alle die sich mühsam eine AutoKorrektur-Liste erarbeitet haben,und diese vonoffice2010_119 Office 2007 auf die Version 2010 übertragen wollen, gibt es gute Neuigkeiten. Die Office-Installation legt sogenannte ACL-Dateien an, welche die AutoKorrektur-Einträge speichert. Diese können dann gezielt gesichert und wieder eingesetzt werden. So erspart man sich schnell einiges an Arbeit.

Wo finde ich die richtige Datei?

Der Pfad der ACL-Dateien ändert sich mit dem Betriebssystem. Nutzt man Windows XP, findet man die Datei unter

C:\Dokumente und Einstellungen\\Anwendungsdaten\Microsoft\Office.

Für Windows Vista und Windows 7 Nutzer gilt folgender Pfad:

C:\Benutzer\\AppData\Roaming\Microsoft\Office.

1_ACL-Datei

Hier wählt man die Datei MSO1031.acl, sichert diese an einem beliebigen Ort und fügt sie nach der Neuinstallation wieder in den richtigen Pfad ein. Es gibt natürlich auch die Möglichkeit diese Datei auf einen anderen Rechner zu übertragen.

Achtung!

Sollten die Ordneroptionen im Windows-Explorer verstellt worden sein, werden bestimmten Ordner in dem gegebenen Pfad nicht angezeigt, und die ACL-Datei somit nicht auffindbar. Dafür muss über die Ordneroptionen folgende Einstellung vorgenommen werden:

Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen

2_Ordneroptionen

 

komentarschreiben

komentarlesen

___________________________________________________
Dieser Tipp stammt von www.win-tipps-tweaks.de
© Copyright Michael Hille/Chainon Kittisonthirak

Warnung:
Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors oder der Tipps kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen. Eingriffe in die Registrierungsdateien und die Anwendung der Tipps erfolgen auf eigenes Risiko.