Problembehandlung

  • Hi,
    hin und wieder taucht auf meinem Desktop die Meldung auf:


    PPActive.exe


    hat Fehler verursacht. Was hat das zu bedeuten und wie bringe ich das wieder in Ordnung?
    Grüße Gisela

  • Geh doch mal bitte in die Ereignisanzeige unter Anwendungen.

    Auf die Fehlereinträge dann bitte einen Doppelklick ausführen und von dem Fenster einen Screenshot hier reinstellen.

    Alternativ könntest du versuchen Pest Patrol neu zu installieren, dann könnte das Prob auch behoben sein.

    Seit Einführung der Technik geht alles nicht mehr so schnell

  • Hallo!


    Kennst Du denn das Programm PPActive, ist es eine gewünschte Software, oder hast Du keine Ahnung, wo die .exe her kommt?


    Im Fall 1 solltest Du vllt. mal versuchen das Programm neu zu installieren.


    Im Fall 2 wäre es ratsam diese .exe im Autostart (start-ausführen-"msconfig"-Systemstart) zu deaktivieren (Haken entfernen). So und jetzt durchsuchst Du Deinen PC nach einer PPActive.exe und löschst sie. Jetzt solltest Du nach einem Neustart des PC`s überprüfen, ob die .exe immer noch im Taskmanager auftaucht.

    nichts gegen die Amis, aber:
    - Das Pfeifen unter Wasser ist in Florida verboten.
    - In Oklahoma ist das Erschrecken von Hunden durch Grimassenschneiden verboten.
    - In Tennessee ist es gesetzlich verboten, Fische mit dem Lasso zu fangen.

    nihct nciht ncith cnith nicth -> alles das Selbe: NICHT dieses Wort is mir einfach zu komplex!

  • Hi,
    vielen Dank Euch beiden. Habe die exe.-Datei gelöscht. Das hing mit meinem Pest-Patrol-Programm zusammen. Da hatte ich wohl einen Fehler gemacht.
    Das Programm Hjjack-it hatte ich schon mal laufen lassen. Ist aber in englisch, und damit habe ich so meine Probleme.
    Nach 2 Neustarts tritt die Meldung:PPActive.exe hat Fehler verursacht nicht mehr auf.
    Was auf meinem PC seit ein paar Tagen nicht mehr funktioniert ist: Wenn ich auf einen Link in meinem eMail-Programm von t-online gehe kommt die Meldung: Die Seite konnte nicht geöffnet werden.
    Hatte 2 Backdoor-Viren drauf, die ich auch gelöscht habe. Die hatten meinen DVD-Brenner so manipuliert, daß er nur noch DVD-RWs brannte und keine DVD-R mehr. Das funktionert auch wieder.
    Muss halt immer was los sein mit dem unberechenbaren Wesen von PC.
    Grüße Gisela

  • Hallo, Gisela,

    Zitat


    Muss halt immer was los sein mit dem unberechenbaren Wesen von PC.


    Deshalb immer die aktuellsten Updates von Microsoft, vom Virenprogramm und vom Spywareprogramm aufspielen. Dann wird weniger passieren:D


    Gruß
    46opa

    Leben ist das, was mit dir passiert,
    während du damit beschäftigt bist,
    etwas anderes zu tun.
    John Winston Lennon (1940-1980)


  • Hab einmal gepennt und dann war das Kind in den Brunnen gefallen. Schnieeef!:mad:

  • Zitat

    Ich denke das kommt zu klein, um es lesen zu können.


    Klicke mal auf den untersten der drei Buttons rechts oben in der Ecke der "Eigenschaften von Ereignis". Damit kopierst Du alles wichtige in die Zwischenablage und kannst es im Browser hier in Deine Antwort einfügen.

    \"Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.\" (Kurt Marti)

  • mit der rechten Maustaste hast du ein Kontextmenü mit vielen Dingen.

    Davon benutzt du kopieren um etwas in die Zwischenablage zulegen

    und einfügen um es aus der Zwischenablage wieder raus zuholen.

    Die Zwischenablage kann sich nur einen kopier Vorgang merken und löscht sich von alleine.

    Seit Einführung der Technik geht alles nicht mehr so schnell

  • Genau so :) Oder wenn Du es schneller willst, benutze die Tastenkombinationen (zwei Tasten zugleich drücken):


    Strg + V zum Einfügen des jeweiligen Inhaltes der Zwischenablage in eine beliebige Windowsanwendung; eingefügt wird immer an der Stelle wo die Einfügemarke (der Cursor) sich grade befindet.


    Strg + C zum kopieren, und
    Strg + X zum ausschneiden von zuvor markierten oder ausgewählten Elementen.


    Das gilt fast Windowsweit, und mit vielen Arten von Daten (Text, Bilder, Noten, ganze Dateien...)


    Grüße
    Funkenzupfer.




    P.S.: Auf englischen Tastaturen findest Du nicht "Strg" für Steuerung sondern "Ctrl" für Control. Nicht verwirren lassen.


    P.P.S.: Den Inhalt der Zwischenablage kannst Du Dir in der Ablagemappe auch ansehen: Start--> Ausführen, dort eintippen: clipbrd und Eingabetaste (Enter) drücken.

    \"Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.\" (Kurt Marti)

  • Zitat

    ...aber wie finde ich die Zwischenablage?..


    Du drückst auf die Tasten "Strg" und "V" und Deine gespeicherte Datei wird am Cursor eingefügt.


    Wenn Du etwas in die Zwischenablage speichern willst, dann die gewünschte Datei markieren und auf "Strg" und "C" drücken.


    Gruß
    46opa

    Leben ist das, was mit dir passiert,
    während du damit beschäftigt bist,
    etwas anderes zu tun.
    John Winston Lennon (1940-1980)

  • Hi an alle Helferlein, :sehrgut:
    mein eMail Problem habe ich? durch komplettes Aufspielen von t-Online 6.0 gelöst (Die Arbeit hat mir mein Männe abgenommen). Ich kann jetzt wieder auf Euren Link in der eMail klicken und komme dann sofort zu Euch.
    Das mit dem Strg C und Strg V kannte ich. Ich habe nur heftig auf der Leitung gestanden. Nur das mit Strg+X war neu für mich.
    Habe die letzten Tage zuviel Stress mit meiner Video-Bearbeitung gehabt. Magix hat nicht vertragen, daß ich ca 2,5 Stunden Video bearbeiten wollte. Man lernt halt immer noch dazu.
    Werde mich morgen noch mal um mein restliches Problemchen kümmern und es bestimmt dank Eurer Hilfe in Luft auflösen.
    Schönen Abend noch Gisela